01.10.08 17:50 Uhr
 5.600
 

Künstlerin hat aus Kurt Cobains Asche einen Joint gedreht - Sie will ihn rauchen

Im Juni dieses Jahres wurde die Asche von Kurt Cobain in den USA gestohlen. Die Asche ist jetzt wieder in Deutschland aufgetaucht. Die Künstlerin Natascha Stellmach aus Australien hat die Asche zusammen mit Haschisch zu einem Joint verarbeitet. Wie sie an die Überreste des Sängers kam ist unbekannt.

Zurzeit kann man den Joint noch in der Galerie "Wagner + Partner" in Berlin bewundern. Aber es wird nicht mehr lange dauern und Stellmach möchte den Joint zusammen mit acht anderen Personen rauchen.

Wer an der Erlösungszeremonie teilnehmen möchte kann sich noch bei der Galerie "Wagner + Partner" bewerben. Die Aktion soll an einem unbekannten Ort nach dem 11. Oktober durchgeführt werden.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Joint, Asche, Kurt Cobain
Quelle: www.bazonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizeibeamter präsentiert Waffe, mit der sich Kurt Cobain erschoss
Seattle: Justin Bieber imitiert auf Bühne Kurt Cobain
USA: Auktionshaus versteigert Haarsträhne von verstorbenem Sänger Kurt Cobain

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2008 18:03 Uhr von Jimyp
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
"Zurzeit kann man den Joint noch in der Galerie "Wagner + Partner" in Berlin bewundern."

Ist das nicht irgendwie illegal? Drogen öffentlich ausstellen?
Kommentar ansehen
01.10.2008 18:10 Uhr von abgefahrn
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Ist in mehrerer hinsicht illegal. In Deutschland darfste die Asche eines Menschen auch nicht privat aufbewahren und auch der Bestitz von Diebesgut kann strafbar sein...

Ist sowieso ne Ente... da will sich irgendwer wichtig tuen...
Kommentar ansehen
01.10.2008 18:19 Uhr von KillA SharK
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
kam das nicht in einem "Cheech & Chong" Film vor? "Wenn ich sterbe, lass´ ich mich verbrennen
und meine Asche mit einem Kilo Shit vermischen.
Dann können mich alle meine Freunde nochmal in der Pfeife rauchen... Hö hö hö!"
Kommentar ansehen
01.10.2008 18:20 Uhr von Loxy
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Quak-Quak-Quak: ^^
Kommentar ansehen
01.10.2008 18:35 Uhr von Lilium
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frau ist doch Krank.

Wie kann man auf die Idee kommen die Asche einer verstorbenen Person zu rauchen?
Sollte die Geschichte stimmen empfehle ich der Dame sich schnell einen Psychiater zu suchen.
Ist ja abartig...
Kommentar ansehen
01.10.2008 19:00 Uhr von clausemann69
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich schick ihr ein paar: schamhaare.
die kann die blöde tussi in der pfeiffe rauchen.
Kommentar ansehen
01.10.2008 19:47 Uhr von Payita
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
erinnert mich an "How High" ein film, wo 2 gangstaniggajunkies ihren toten freund rauchen, ihnen dieser dann erscheint und durch college hilft.

so reudig :D
Kommentar ansehen
01.10.2008 19:51 Uhr von Niebi...
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
pervers!! und andere dann beschimpfen wenn sie ab und zu mal nen normalen joint rauchen das sie assozial seine...jaja ;)
Kommentar ansehen
01.10.2008 20:13 Uhr von worliwurm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dich kann man in der Pfeife rauchen: mpuh, völlig neue Sichtweise?
ciao
ww
Kommentar ansehen
01.10.2008 20:15 Uhr von PsySerK
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klingt für mich auch irgendwie unrealistisch, dass das alles so gebilligt werden soll...
Kommentar ansehen
01.10.2008 20:26 Uhr von calenleya
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie krank: ist das denn mit der Asche eines Toten einen Joint zu drehen und ihn dann noch rauchen zu wollen. Wie widerwärtig müssen diese Menschen eigentlich sein um sowas zu machen? Man sollte Kurt Cobain wenigstens jetzt in Ruhe lassen aber ihn dann noch "rauchen" das geht mal gar nicht.
Kommentar ansehen
01.10.2008 20:31 Uhr von alexanderr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
absurd: aber erinnert mich an den film "how high"
da kamen die auch auf die spitzen idee, george washington zu rauchen :D
im film okay, aber in deer realen welt? naja, unter drogeneinfluss würde eine solche person vermutlich alles tun
Kommentar ansehen
01.10.2008 22:07 Uhr von burn0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
how high :D du sagst es^^
Kommentar ansehen
01.10.2008 22:55 Uhr von Noseman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland: ist sowas "Störung der Totenruhe" nach § 168 StGB und somit müsste die Staatsanwaltschaft hier sofort eingreifen.

Und rein technisch müsste sie das hinsichtlich der ganzen in katholischen Kirchen zur Schau gestellten Gebeine ebenfalls tun (oder wenigstens eine nachweisliche Einverständniserklärung des jeweiligen Verstorbenen verlangen - wobei das nur moralisch, nicht aber juristisch ausreicht. Ich würde gerne im Falle das Ablebens meine Asche in der Vitrine meines Nachkommens wissen, DAS ist aber leider verboten!)

__________________


(1) Wer unbefugt aus dem Gewahrsam des Berechtigten den Körper oder Teile des Körpers eines verstorbenen Menschen, eine tote Leibesfrucht, Teile einer solchen oder die Asche eines verstorbenen Menschen wegnimmt oder wer daran beschimpfenden Unfug verübt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer eine Aufbahrungsstätte, Beisetzungsstätte oder öffentliche Totengedenkstätte zerstört oder beschädigt oder wer dort beschimpfenden Unfug verübt.

(3) Der Versuch ist strafbar.
Kommentar ansehen
01.10.2008 22:57 Uhr von fu-leute
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und: ihr glaubt auch noch an diesen mist oder?
Kommentar ansehen
01.10.2008 23:12 Uhr von Bhoys
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kurt Cobains Asche: Sie will ihn rauchen um ins Nirvana zu gelangen !
Kommentar ansehen
01.10.2008 23:13 Uhr von AngryKraut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.10.2008 01:14 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Störung der Totenruhe: Übernehmen Sie, Herr Staatsanwalt!! ;-)
Kommentar ansehen
02.10.2008 08:14 Uhr von T00L
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm "Wer an der Erlösungszeremonie teilnehmen möchte kann sich noch bei der Galerie "Wagner + Partner" bewerben."

- vielleicht bewirbt sich ja ein Polizist in Zivilkleidung. Dann viel Spaß ;)
Kommentar ansehen
02.10.2008 09:24 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Payita: IMHO haben die nicht die Asche geraucht sondern die Asche als Dünger für ne Hanfpflanze benutzt.
Kommentar ansehen
02.10.2008 09:40 Uhr von Kevin211
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was is das denn für ne Verstrahlte?
Hätte scheinbar ein paar Joints weniger rauchen sollen!
Kommentar ansehen
02.10.2008 10:49 Uhr von joghurinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Smoke your idol!
Kommentar ansehen
02.10.2008 14:40 Uhr von AngryKraut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Porta Bitte beachte die Fragezeichen hinter dem quak, sie sollen das Kommentar von Loxy ja auch in Frage stellen ;-)

Hätte mir ja sonst nicht selbst schon den Link rausgesucht und gepostet...
Kommentar ansehen
03.10.2008 00:10 Uhr von spoonyluv
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
How High Ganz klar wie in How High...wenn sie den Kurt raucht kann sie ihn auch sehen und mit ihm reden und so :-D


Geil !!!

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizeibeamter präsentiert Waffe, mit der sich Kurt Cobain erschoss
Seattle: Justin Bieber imitiert auf Bühne Kurt Cobain
USA: Auktionshaus versteigert Haarsträhne von verstorbenem Sänger Kurt Cobain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?