01.10.08 17:43 Uhr
 9.740
 

Somalia: Piraten lachen über die Deutschen

Jürgen K. ist zusammen mit seiner Freundin Sabine M. im Juni vor der Küste Somalias entführt worden. Ihr Segelschiff wurde gekapert und die beiden waren 50 Tage in den Händen von Piraten. Dem "Stern" erzählte K., dass die Seeräuber über die deutsche Marine nur lachten.

"Seit Jahren fährt die Bundeswehr da unten rum, hat kein Mandat und darf nicht schießen. Darüber machten sich sogar die Piraten lustig", sagte K.. Mehr Respekt hätten sie vor den Franzosen gehabt, diese würden mit Kampfhubschraubern kommen.

Die Entführten hofften auf "deutsche Spezialkräfte", aber sie wurden schließlich mit Lösegeld freigekauft. Tatsächlich soll aber die Bundeswehr noch im diesem Jahr gegen Piraten eingesetzt werden. Laut Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung wird eine deutsche Fregatte an einer EU-Aktion gegen Piraten teilnehmen.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Pirat, Somalia
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern
Ochsenfurt: Ein Mann hält Mahnwache - "Ich schäme mich für 694 AfD-Wähler"
EU-Programm: Frankreich nimmt nur 4.700 von zugesagten 30.000 Flüchtlingen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2008 17:58 Uhr von usambara
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
jaja so erfolgreich die Anti-Terror-Mission vor Somalia ist, so erfolgreich wird auch eine Anti-Piraten-Mission vor der
3000km Küste von Somalia werden.
Kommentar ansehen
01.10.2008 18:02 Uhr von Jimyp
 
+41 | -6
 
ANZEIGEN
Dann wirds hoffentlich bald die Erlaubnis zum Waffenseinsatz geben. Die Piraten werden dann schön blöd gucken, wenn ihnen plötzlich und unerwartet die Kugeln um die Ohren fliegen!
Kommentar ansehen
01.10.2008 18:28 Uhr von KingPR
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Haha: Ich habs euch doch gesagt, knallt ihnen die Köpfe vom Hals.
Kommentar ansehen
01.10.2008 19:36 Uhr von mcbeer
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Bald: kann man nur noch mit einer Privatarmee Urlaub machen.
Kommentar ansehen
01.10.2008 20:19 Uhr von Slaydom
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
ist echt so: Die Marine darf erst schiessen, wenn die Piraten anfengen, tun sie aber nicht, da sie wissen, dass sie unterlegen sind und dass sie nicht ballern dürfen vorher...
Kein wunder dass sie lachen.
Scheiss EU verbot...
Wenn die Marine endlich schiessen dürfte, wäre das Piratenproblem in kürzester Zeot geschichte...
Kommentar ansehen
01.10.2008 20:51 Uhr von Ossi35
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Tornado und vielleicht eins; zwei gezielte Abwürfe und die werden so schnell nicht mehr lachen.
Kommentar ansehen
01.10.2008 21:05 Uhr von auRiuM
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
aha interessant, das die piraten über die deutschen fragatten lachen... komisch ist nur, dass die fregatte emden zu sechs einsätzen gegen piraten gerufen wurde und jedesmal sind die piraten geflüchtet.
Kommentar ansehen
01.10.2008 22:18 Uhr von christi244
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Sagen wir mal so wer im Ausland empfindet Deutschland nicht als lächerlich?
Kommentar ansehen
01.10.2008 22:58 Uhr von DonUdo
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
macht sie nieder: Meiner Meinung nachg sollten Piraten als Vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvogelfreie betrachtet werden, wenn man sie erschießt ist es nicht mal Mord und nix... einfach nur noch laufende Zielscheiben...
widerliches Pack
Kommentar ansehen
02.10.2008 02:18 Uhr von cappucinoo
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@ donudo: nach deinem geistlosen kommentar stelle ich dich noch 2 stufen unter die piraten ...
die kommentare bei sn sind teileweise interessanter wie die eigentlichen news
ich komm mir manchmal vor wie in einem der bongo länder .. einfach nur zurückgeblieben ^^
Kommentar ansehen
02.10.2008 09:40 Uhr von Sven0815
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: was ist denn bitte aus "wir verhandeln nicht mit Terroristen" geworden.. wenn die Spitzkriegen das sie damit Geld machen anstatt sich mit nem SEK konfrontiert zu sehen ist doch klar das die Entführungen hochgehen. Vor allem wenns um nen Krisengebiet geht in dem die Entführt wurden kann ich sowas nicht recht verstehen.
Kommentar ansehen
02.10.2008 09:42 Uhr von MadAxx
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
es gab mal Zeiten: da wurden deutsche Truppen noch ernst genommen....

Nicht das ich die wiederhaben will...

mal im Ernst, den Piraten würde ganz gehörig der Stift gehen, wenn da ein amerikanisches Kriegsschiff auftauchen würde, statt einem deutschen mit Schiessverbot.

Ein oder zwei Mal richtig draufhauen und die Piraten einäschern...und da wäre Ruhe aufm Wasser
Kommentar ansehen
02.10.2008 09:47 Uhr von bueyuekt
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Einfach: Dort nicht rumschippern. ....
Kommentar ansehen
02.10.2008 10:38 Uhr von cefirus
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Harrr. Harrr Harrr Harrr.

Harrr.
Kommentar ansehen
02.10.2008 11:25 Uhr von Babalou2004
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
hier massiv Präsenz zu zeigen wäre wichtiger als "Verteidigung Deutschlands am Hindokush.
Piraten grundsätzlich nach altbewährter Methode sofort aufhängen. Kein langes Gefackel, Weg mit Verbrechern.
Nur so bekam man vor 200 Jahren die Piraterie in den Griff.
Und: wesentlich mehr Schiffe in dieses Gebiet. Mit allen technischen Möglichkeiten (auch Hubschrauber). Satelitenauswertungen, usw.
Und die Truppen aus Afghanistan abziehen. Das Geld lieber dort ausgeben.
Babalou
Kommentar ansehen
02.10.2008 12:28 Uhr von SpackenHasser
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Immer wieder schön wieviele tumben, granzdebilen Vollpfosten immer wieder ganz heiss werden, wenns drum geht irgendwo (am besten weit weg) irgendwelche Nichtexistenzen "aknallen" zu dürfen.

Herrlich.

Ziemlich passend finde ich das die meisten dieser "GibMirEinGEWEHR!!!"-Vögel meistens nicht mal bis zur Bundeswehr vorgerrückt sind. :-/

Meine Lieblingspassagen bist jetzt:

"...blöd gucken wenn unerwartet Kugeln um die Ohren fliegen..."

"Köpfe vom Hals ballern"

"...Piraten als Vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvogelfreie betrachtet werden, wenn man sie erschießt ist es nicht mal Mord und nix... einfach nur noch laufende Zielscheiben...
widerliches Pack" <- Das ist der beste!!

"...Tornado runterschicken, paar geziehlte Abwürfe..."

"Ein oder zwei Mal richtig draufhauen und die Piraten einäschern..."

Gruß anSven0815 -> Meine Meinung.
Kommentar ansehen
02.10.2008 12:30 Uhr von skipjack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gloabalisierung und Deutschland: mit seinem aufgezwugenem Hitlersyndrom passt einfach nicht...

Entweder wir bleiben die devoten Deppen und daheim, oder wir fangen langsam aber sicher endlich x an, zu kapieren, was Gloabalisierung und Europa eigentlich bedeutet...

>So liebe Deutschen, werden wir nicht alt, ob in Europa oder global...

>>Doch ein gutes haben wir Deutschen ja nun doch, vor dem die meisten zittern, auf die wir echt stolz sein koennen:

>>Unsere 9er, anderen auch bekannt als GSG9.
Nur die bekommen dafuer auch noch ein mageres Einkommen...
Kommentar ansehen
02.10.2008 12:34 Uhr von Marodeur2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schlaumeier: An alle Schlaumeier hier die so clevere Kommentare abgeben, was wird dann passieren wenn die Piraten ein Kind mit zu sich an Bord nehmen und dem dann was passiert? Dann schreit ihr wahrscheinlich wieder in die andere Richtung. Aber einfach mal draufballern, ne is klar.

Was nicht heißen soll das ich einem Einsatz der Mittel die dort zur Verfügung grundsätzlich abgeneigt wäre. Aber man muss sich schon erst mal über alle Konsequenzen und Eventualitäten klar werden. Wer aber vorm Horn von Afrika, das nun schon seit einiger Zeit als unsicherstes Gewässer der Welt bekannt ist, mit seinem Segelboot rumschippert ist auch nicht viel cleverer als jemand der durch die Berge von Süd-Afghanistan wandert mit ner Amerikaflagge in der einen Hand und nem Rock&Roll-Gehttoblaster in der anderen.
Kommentar ansehen
02.10.2008 12:36 Uhr von mcdead
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
denk doch mal logisch: natürlich brauchen die mehr waffen! mit lebensmitteln würde die
sich am ende noch satt essen und sich nicht mehr gegenseitig
niedermetzeln sondern den industriestaaten ans bein pinkeln.
Kommentar ansehen
02.10.2008 13:55 Uhr von boesartig
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
drüber und alles was ne totenkopfflagge hat, aus dem weg räumen.
Kommentar ansehen
02.10.2008 13:55 Uhr von Behoernchen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wegen schiessbefehl: es ist egal ob die marine (egal welchen landes) eine erlaubnis hat das feuer zu eröffnen oder nicht. solange sich geiseln an bord eines solchen schiffes befinden wird kein kriegsschiff der eu oder usa das feuer auf ein piratenschiff eröffnen, die gefahr dabei die geiseln zu verletzen bzw. zu töten wäre viel zu hoch.
und wenn das dann rauskäme, hätten sowohl deutsche, französiche, amerkanische oder was auch immer für nationen arge probleme diesen schiessbefehl zu rechtfertigen.
Kommentar ansehen
02.10.2008 14:25 Uhr von KingPR
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Marodeur: Die Wasserstraße ist nunmal der einzige Seeeg (außer man fährt um Afrika rum) um vom Mittelmeer aus nach Osten oder zurück zu fahren. Nur weil irgendwelche Terroristen da rumlungern kann man diese Seeroute nicht aufgeben und ich würde diese Bastarde einfach alle wegblasen. Wenn dabei ein Kind stirbt, naja, schade, aber Schwund gibts immer um es mal so zu sagen.

Es ist besser, wenn ein paar Terroristenkinder bei der Bekämpfung der Piraterie sterben, als wenn die Piraten mal wieder ein Kreuzfahrtschiff entführen und die halbe Besatzung abmetzeln und dann noch 50 Millionen Dollar an Lösegeld für den Rest erpressen können - oder nicht?
Kommentar ansehen
02.10.2008 14:33 Uhr von SpackenHasser
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@KingPR: Nö.
Kommentar ansehen
02.10.2008 14:45 Uhr von matthiaskreutz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Alle lachen Egal zu welchem Thema - über Deutschland wird eh (fast) nur noch gelacht. Mal hämisch, mal mitleidig & mal herzlich.
Und wenn´s so weitergeht lachen alle über die Deppen. Auch wenn gar nicht so witzig. Zum Thema: Warum gondelt da unten eine Fregatte rum wenn sie für nix gut ist? Damit die überflüssigen Steuergelder schneller alle werden? Alle dafür Verantwortlichen mit Privatvermögen haftbar machen und dann in den Steinbruch für 15 Jahre damit sie sehen wie schwer sich Geld verdient. Hau.
Kommentar ansehen
02.10.2008 15:03 Uhr von Babalou2004
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
man muss doch Piraten nicht erst nach ausgeführtet Tat bemerken, oder?
Kauft doch den Piraten die Geisseln ab und killt diese Verbrecher dann.
Jagd sie 24 Stunden, 365 Tage im Jahr lang.
Babalou

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?