01.10.08 14:16 Uhr
 202
 

Fußball/FC Bayern: Luca Toni will seinen Vertrag bis 2011 erfüllen

Bayern Münchens Stürmerstar Luca Toni hat die Gerüchte zurückgewiesen, wieder in der italienischen Fußballliga spielen zu wollen.

"Ich bin ein Spieler, der für Bayern München spielt [und werde] bis 2011 meinen Vertrag erfüllen", verdeutlichte Toni.

Der 31-jährige Italiener fügte außerdem hinzu, dass er einen Dreier-Sturm mit Lukas Podolski und Miroslav Klose befürworten würde. "Ich glaube, dass wir alle drei nebeneinander spielen können", so Toni.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Bayer, Vertrag, Luca Toni
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2008 19:45 Uhr von Thomas66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich: Verträge sind da, um sie einzuhalten und nicht wie man gerade launig ist.
Kommentar ansehen
05.10.2008 10:33 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: wenn man solche sprueche hoert denkt man automatisch gleich ....der geht, nach dem motto vertraege sind dafuer da ums sie zu brechen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?