01.10.08 12:59 Uhr
 305
 

Amy Winehouse äußert sich über ihr Leben

In einem Interview erklärte die Sängerin, dass ihr Leben ein einziges "Chaos" sei. Dem "Daily Mirror" teilte sie mit, dass alle Träume, die sie hatte, zerbrochen seien.

Die 25-Jährige besuchte im letzten Jahr mehrere Male verschiedene Entzugskliniken, um dort von ihrer Drogenabhängigkeit loszukommen.

Amy erklärt in dem Interview, dass ihre Patentochter Dionne sie an sich selbst in ihren jungen Jahren erinnere, und dass nichts von dem mehr vorhanden ist. Sie sei umgeben von Chaos und todunglücklich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hi.voltage
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Leben, Amy Winehouse
Quelle: magazine.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2008 12:17 Uhr von hi.voltage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde gut, dass sie das selber einsieht.
Viele Leute übersehen ja solche Faktoren im Rausch.
Mich persönlich würde es freuen mal wieder positive Dinge von ihr zu hören.
Kommentar ansehen
01.10.2008 13:23 Uhr von ZTUC
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zeit für die Memoiren: Wird wohl Zeit fürs Abschiedbuch, viele Jahre geb ich der jedenfalls nimmer.
Kommentar ansehen
01.10.2008 13:57 Uhr von sanfrancis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
toll das sie das noch merkt........ vor lauter Drogen
Kommentar ansehen
01.10.2008 14:24 Uhr von Webmamsel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde es sehr traurig: und würde mich freuen, wenn sie wieder auf die füße kommt.
sie ist eine tolle sängerin, nicht so eine blah und tralla tusse.

so ein leben hat niemand verdient,

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?