01.10.08 11:06 Uhr
 3.320
 

US-Regierung stationiert Kampftruppen im Inland

Seit heute, dem 1. Oktober 2008, hat die US-Regierung reguläre Streitkräfte auf heimischen Boden stationiert. Es handelt sich dabei um die 3. Infanterie-Division des 1. Brigade Combat Teams, welche bisher im Irakkrieg eingesetzt wurde.

Das 1. Brigade Combat Team untersteht dem NorthCom, eines der Regionalkommandozentren der US-Streitkräfte. Ungewöhnlich daran ist, dass dieses Kommando dauerhaft sein wird und die Brigade speziell zur Bekämpfung von Unruhen und Aufständen ausgebildet und auch ausgerüstet ist.

Das Aufgabengebiet umfasst den Einsatz bei zivilen Unruhen, Naturkatastrophen und bei Attentaten mit Massenvernichtungswaffen. Zudem sollen Strukturen geschaffen werden, die zur Verteidigung und Unterstützung der zivilen Behörden dienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Kampf, Regie, Inland
Quelle: www.armytimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2008 10:31 Uhr von :raven:
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ursprünglich war in den USA für solche Aufgaben die Nationalgarde gedacht, unter dem Kommando der jeweiligen Gouverneure der Bundesstaaten. Warum die US-Regierung der Meinung ist, darüber hinaus Truppen unter ihrem Kommando zusätzlich für bereits abgedeckte Aufgabenbereiche im Inland zu stationieren wird wohl seine berechtigten Gründe haben.
Kommentar ansehen
01.10.2008 11:22 Uhr von golddagobert
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
hmmmm irgendwie beästigend.... dann kommt wohl ne riesen welle auf uns zu.
Kommentar ansehen
01.10.2008 11:22 Uhr von lolonois
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@ raven, :thumbsup: hoffe nur, die Quelle ist diesmal seriös genug
Kommentar ansehen
01.10.2008 11:29 Uhr von elenath
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Und da sage noch einer die Verfasser der amerikanischen Verfassung wären nicht begabt gewesen in die Zukunft zu blicken:

“Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein.“
James Madison (1751 - 1836), 4. US Präsident und Verfasser der US Verfassung

Ob an gängigen Verschwörungstheorien doch mehr dran ist, als man im ersten Moment meinen könnte?
Ich kann mich da ja z.B. an eine erinnern, die die Kernaussage hatte: Im Herbst 08 bricht das Finanzwesen in den USA zusammen.
Kommentar ansehen
01.10.2008 11:32 Uhr von :raven:
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@ lolonois ich auch... ;-)

Wenn nicht, ich hab noch ein paar Quellen ;-)
Kommentar ansehen
01.10.2008 11:33 Uhr von phase4
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
was habt Ihr denn gedacht: warum die Bundeswehr für den "Einsatz" im Inand und zur Unterstützung der Polizei zugelassen werden soll.
Kommentar ansehen
01.10.2008 11:44 Uhr von usambara
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
und dafür gibt es das: http://www.libertyforlife.com/...
Kommentar ansehen
01.10.2008 11:56 Uhr von :raven:
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die "LinkeZeitung" wird noch etwas deutlicher http://www.linkezeitung.de/...
Kommentar ansehen
01.10.2008 11:59 Uhr von megaakx
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich sieht es so aus: als ob da jemand Angst hätte das es bald krachen könnte...
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:05 Uhr von elenath
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich nicht wundern @megaakx: Ganz und gar nicht. Die meisten Leute in Amerika fühlen sich einfach nur noch nach Strich und Faden verarscht. Kann ich ihnen nicht verdenken.
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:06 Uhr von Paddex-k
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
ist vollbracht!! Amerika versinkt im Militär-Faschismus!
Die so hoch gelbte amerikanische demokratie ist zu Grabe getragen worden!
Dann werden wohl bald die ersten Konzentrationslager mit Andersdenkenden gefüllt werden!!!
Auch unser Rollstuhlterrorist wollte ja das Militär im Inneren einsetzen. Fragt Euch mal warum.
Aber ihr könnt sicher sein, auch für Europa werden sie eine Lösung zur Kontrolle der Menschen finden!!!
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:11 Uhr von cohiba_no1
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ironie an: ich frage mich sind bald Wahlen in USA ?? Ironie aus
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:15 Uhr von :raven:
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@Paddex-k: Die Lager hat Homeland Security bereits bauen lassen... für 6 Millionen Menschen.
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:15 Uhr von elenath
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@cohiba_no1: Da brauchst keine Ironietags mehr. Das ist mMn eine berechtigte Frage...
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:25 Uhr von JCR
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich nur eine Frage der Zeit bis zum nächsten Kent-State-Massaker. Wenn die Regierung jetzt schon reguläre Truppen anstelle der Nationalgarde bereithält, verheißt das nichts gutes.
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:25 Uhr von cohiba_no1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich wollte es nur erforheben ;)
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:28 Uhr von datenfehler
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
na, wen wundert das? Die Finanzkriese, die schwindenden Erdölvorkommen und dann die Amis, wo jeder ein Waffenarsenal im Keller hat. Die Regierung ist lustigerweise hier sehr weitsichtig und sieht da Probleme auf das Land zu kommen.
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:36 Uhr von berggeister
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Militarisierung der Wirtschaft? Ich stell mir es folgendermaßen vor: Unruhen werden in ärmeren Gegenden provziert. Warum soll es jetzt zu Unruhen kommen? Die armen Gegenden gibt es seit Jahrzehnten. Will man nun miltärisch dagegen vorgehen, um "Platz zu machen" für Billiglöhner aus dem Ausland?
Kommentar ansehen
01.10.2008 13:22 Uhr von sedy
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wisst ihr noch? http://www.videogold.de/... hat das vllt etwas damit zu tun?
Kommentar ansehen
01.10.2008 13:26 Uhr von FlatFlow
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
...das ist sehr beenstigend, was momentan in den USA abläuft. Es ist nicht zu verdenken, dass auf uns alle ein große Katastrophe hinzu rollt.
Sollte Militär auf Zivilisten losgelassen wird, dann könnte es zu einem Wirtschaftskolops gekommen sein. Die US Wirtschaft ist nicht mehr so stark wie sie mal war, die Autoindustrie macht Mrd. verluste. Wenn es soweiter geht mit der "Finanzkriese" geht, werden Mil. von Menschen ihre jobs verlieren und was das heitß sollte jedem klar sein.

Von Zeit zu Zeit muss der Baum der Freiheit mit dem Blut von Patrioten und Tyrannen gestärkt werden.”
Thomas Jefferson

errare humanum est
Kommentar ansehen
01.10.2008 13:37 Uhr von maki
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal hasse ich es, (fast) immer Recht zu behalten...

Naja, freun wir uns erstmal auf ne abwechslungsreiche und spannende Zeit, wenn Bush sich zum Führer ernennt und in der BRD die Polizei mit Schiessbefehl ausgestattet wird (bis es so stark brennt, dass die Armee endlich randarf).
Kommentar ansehen
01.10.2008 13:58 Uhr von Marcian25
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man überlegt das Deutschland 300 Kampfflugzeuge hat und Amerika sich mal ebend 2500 dazu bestellt...heftig oo
Kommentar ansehen
01.10.2008 14:19 Uhr von dasWombat
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu sollten wir die auch brauchen? Wir dürfen uns doch sowieso nur verteidigen, bin mal gespannt wie unser tolles Militär die A-Bombe abfangen will...freut euch schon mal.
Kommentar ansehen
01.10.2008 14:56 Uhr von jodta
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ein interessanter Link: http://www.wfg-gk.de/...

Mal sehen ob die "First Nation" Recht behält.
Kommentar ansehen
01.10.2008 18:01 Uhr von idiotenkiller
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
falls diese meldung so stimmt und es sich hier bei einem militarismus nach innen handeln sollte, dann machens die USA echt nicht mehr lange.

zeitraffer der zustände im alten rom. :D

hammerhart.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?