01.10.08 11:19 Uhr
 5.315
 

Handbuch im Internet gefunden: So rekrutiert die al-Qaida ihren Nachwuchs

Im Internet ist ein Handbuch entdeckt worden, das genau beschreibt, wie al-Qaida ihre Nachwuchs-Krieger rekrutiert. Verfasst wurde es von Abu Amr al-Qaedi und heißt "Die Kunst der Rekrutierung".

Darin rät er zum Beispiel, vorzugsweise nicht-religiöse Muslime oder Muslime mit geringem Islamwissen, muslimische Jugend, Konvertiten und Sympathisanten zu rekrutieren. Das 51-seitige Handbuch beschreibt, wie aus einem normalen Muslim ein Dschihadist (Gotteskrieger) gemacht wird.

Zu den Rekrutierungsaufgaben gehören unter anderem: eine 24-Stunden-Kontrolle, al-Qaida-Propaganda, Moscheebesuche, Videovorführungen bereits durchgeführter Terroranschläge, Umerziehung, Verherrlichung des Märtyrertums und viel mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Internet, Nachwuchs, Handbuch
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2008 10:52 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bleibt nur zu hoffen, dass wir das al-Qaida-Abwehr-Handbuch ebenfalls bald im Internet entdecken.

Ist aber witzig, wer weiß, wie lange das Handbuch schon so "offen" im Internet zugänglich war.
Kommentar ansehen
01.10.2008 11:47 Uhr von usambara
 
+27 | -16
 
ANZEIGEN
das Original wurde in den USA gedruckt und zu Zeiten der russischen Besatzung Afghanistans vom CIA in pakistanischen Koranschulen verteilt.
Es ist heute noch als "Lehrbuch" dort vorhanden.
Kommentar ansehen
01.10.2008 11:56 Uhr von Backi99
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
kam gestern aufm ersten ne schöne reportage drüber "Da wo der Terror wohnt"
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:04 Uhr von Dard
 
+40 | -9
 
ANZEIGEN
Los: Wir brauchen dringend mehr Terrornews damit auch der letzte doofe Bürger denkt die Bedrohung ist nah und sich für schwachsinnige Gesetze gegen den Datenschutz entscheidet. Was drinsteht ist eigentlich egal hauptsache es kommt das Wort Terror vor :D
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:07 Uhr von Feuerloescher
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Und: ob es ein weiterer Insidejob von den USA - zur Verbreitung von Schrecken der mit der Zeit nachlässt - ist, weiß man nicht.
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:11 Uhr von scuba1
 
+35 | -8
 
ANZEIGEN
Terror: Die Bedrohung ist ist seit langer Zeit bekannt und ist deutscher Staatsbürger und fährt im Rollstuhl und heißt Wolfgang Schäuble.
Dieser Gefahr sollten wir uns als erstes entledigen.
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:37 Uhr von Sven0815
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
naja: das man da mit System vorgeht und sich psychologisch effektive Methoden zusammensucht überrascht mich jetzt nicht wirklich.
Kommentar ansehen
01.10.2008 13:41 Uhr von -Luke-
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
genau: so, wie wir es uns vorstellen...
werd ich langsam paranoid, oder kann es sein, dass eine regierung genau dieses bild haben möchte, um uns alle verdächtigen zu können? womöglichen ist jeder, der dieses dokument hat verdächtig, das wird natürlich erst bekannt, wenn es in der p2p-szene jeder hat....
Kommentar ansehen
01.10.2008 14:28 Uhr von hirachu
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
wow: die werden ja ima beser von bomben baun bis hin zum massenmord und jetz machen se noch ein auf schriftsteller da muss ich doch gleich ma googlen und schon ma vorbestellen
Kommentar ansehen
01.10.2008 15:11 Uhr von bounty030
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist es auch nur eine Ente um uns Bürgern weitere Lügen aufzutischen.

Mal im Ernst, wieso sollten Terroristen Ihre "geheimen" Lektüren veröffentlichen und dann noch für uns Ungläubige ?

Man könnte auch denken, dass die Medien nur eine weitere Lüge auftischen um uns Angst zu machen.

Sie wollen doch nur erreichen, dass wir noch mehr von Ihren Lügen konsumieren.

Der Krieg gegen den angeblichen Terror wird eh niemals versiegen.

Es wird immer jemanden geben den Länder auf Ihrer Liste behalten. Die Länder brauchen ja schließlich auch die Steuern von uns Schafen.

In diesem Sinne...

*määhhh*

Wenn wir es mal richtig betrachten, ist all das, was wir im TV lesen und vin "seriösen Blättern" erfahren nur gestunken und erlogen.

Wahre Hintergründe werden wir nie zu lesen bekommen.
Kommentar ansehen
01.10.2008 15:58 Uhr von mort76
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
fair. Die amerikanischen CIA-Folterhandbücher wurden ja auch schon veröffentlicht.
Deren Marines-Ausbildung ist auch eine ähnliche Gehirnwäsche nach exakt dem selben System wie bei Al-Qaida. Man rekrutiet auch dort mit Vorliebe arme, etwas doofe Unterklässler und illegale Einwanderer, die sich noch alles einreden lassen.
Der Unterschied ist nur, daß DEREN Terror ja legal ist, Völkerrecht hin oder her.
Alles das selbe, hüben wie drüben.
Kommentar ansehen
01.10.2008 18:07 Uhr von Gustav_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht ein wenig zynisch DIESE Nachricht unter _Kultur_ einzuschicken oder?
Kommentar ansehen
01.10.2008 18:59 Uhr von mort76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ekisbert, jetzt sieh dir die Zielgruppe nochmal an:
"vorzugsweise nicht-religiöse Muslime oder Muslime mit geringem Islamwissen, Konvertiten und Sympathisanten".
Die suchen genau diejenigen, die nicht so bewandert sind in ihrer Religion. Der Koran deckt nämlich tatsächlich keinen Terrorismus, und es geht den Extremisten auch nicht wirklich um Religion.
Du würdest mit dem Verbot von Moscheeneubauten also genau die falschen erwischen.

Übrigens haben wir hier Religionsfreiheit, und die gilt für alle. Wer anderen Menschen dieses Recht nicht einräumt, legitimiert damit für die Extremisten den Terror.
Kommentar ansehen
02.10.2008 00:00 Uhr von Wurst_afg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer bitte: denkte sich ständig diese Neologismen aus??
"Dschihadist" ist ja mal so lächerlich.. genauso wie das "plötzliche Finden" einer Anleitung -.-
Kommentar ansehen
02.10.2008 04:44 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das parteibuch der türk. AKP ist ähnlich aufgebaut :)
Kommentar ansehen
02.10.2008 08:47 Uhr von joghurinho
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wo finde ich das denn bei Amazon? :)
Kommentar ansehen
02.10.2008 10:03 Uhr von knax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hat sich die CIA aber ja viel mühe gegeben..... -.-
^^(zweideutig) für diejenigen die es nicht gecheckt haben.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?