01.10.08 09:08 Uhr
 139
 

Fußball/Champions League: Bayern München und Olympique Lyon trennten sich unentschieden

Bayern München und Olympique Lyon trennten sich im zweiten Champions League-Gruppenspiel mit 1:1.

Zunächst ging Olympique Lyon durch ein Eigentor von Bayernspieler Demichelis in der 25. Minute in Führung, bevor dann in der 52. Minute Teamkollege Zé Roberto die Schmach durch das 1:1 wieder gut machte.

Bayerns Superstar Franck Ribery stand nach seiner Verletzungspause von der ersten Spielminute an auf dem Platz. Hingegen durfte Kapitän Mark van Bommel das Spiel nur als Zuschauer von der Bank aus betrachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, Champions League, Olymp, Champion, Lyon
Quelle: sport.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2008 09:53 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
das war ja gar nichts: Wenn die Bayern so weiter machen ist der Deutsche Fußball ne Lachnummer.Wenn die so Spielen kommen die in der Bundesliga höchstens an einen UEFA Platz heran.
Kommentar ansehen
01.10.2008 14:01 Uhr von Collateral Damage
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Falke: Lass es einfach, das ist so sinnlos wie dem Papst zu sagen, es gibt keinen Gott.

Allein schon die andere News, da geht mir die Hutschnur hoch-.-

Spielt Bayern scheiße und verliert, freut sich jeder (auch international fast jeder) und beschwert sich dann, dass Deutschland net gut abschneidet-.-

Und außerdem, wenn Bayern jedes Spiel so spielen würde wie gestern, hätten die bisher keine einzige Niederlage! Bis auf einen katastrophalen Fehler vom Lahm und eben Juninhos Freistöße (Die KANNST du nicht aufhalten^^), war Lyon in meinen Augen nicht groß gefährlich. Bayern schon, nur leider hatte Toni nicht seinen besten Tag, der hätte schon 1-2 machen dürfen.

100%iger Elfer war es auch noch, als Klose gefoult wurde. Das Tor der Bayern wurde, im Gegensatz zu Lyon´s, wunderbar herausgespielt!!!

Außerdem war mal Kampf und Leidenschaft zu erkennen, spielerisch waren sie wie gesagt, gerade in der zweiten Halbzeit, weit überlegen!

Man muss das Spiel schon gesehen haben um dazu was zu sagen, oder zumindest andere Quellen als die Bild lesen. Deren Berichterstattung über das Spiel ist ne Frechheit, bzw. eher deren Überschrift. Und noch die Zusammenfassung über Beckenbauers "Wutrede". Ich lach mich schlapp.
Kommentar ansehen
01.10.2008 23:25 Uhr von banshee-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war okay: bin kein bayern fan, drücke ihnen international natürlich trotzdem die daumen. spiel war okay, man kann nicht erwarten, dass nach den leistungen der vergangenen wochen sofort der befreiungsschlag gelingt. lyon ist sicher eine starke mannschaft und für die bayern war es erstmal wichtig nach dem unglücklichen rückstand wieder zurückzukommen. spielerisch ein kleiner schritt in die richtige richtung, nicht weniger aber auch nicht viel mehr.
Kommentar ansehen
05.10.2008 10:39 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja klinsmann handelt sich immer mehr probleme ein, schon bei der aufstellung faengt es an

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?