30.09.08 20:28 Uhr
 157
 

Ölpreis legt nach Verlusten wieder zu, bleibt aber unter der 100-US-Dollar-Marke

Nachdem der Ölpreis am gestrigen Montag stark eingebrochen war, konnte er heute wieder Gewinne verbuchen.

So musste am Dienstagmittag für ein Barrel (159 Liter) West Texas Intermediate (November-Kontrakt) 98,76 (Montagabend: 93,98) US-Dollar bezahlt werden.

Ein Fass Öl, der Nordseesorte Brent, kostete zuletzt 96,52 (Montagabend: 93,98) US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, 100, Verlust, Marke, Ölpreis
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2008 20:47 Uhr von politikerhasser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Ölpreis fällt und die Preise für Kraftstoffe und Heizöl stagnieren oder steigen und wie BP uns erklärte, müssen wir mehr verbrauchen, um weniger zu bezahlen!

Irgendjemand hat hier nicht mehr alle Tassen im Schrank....
Kommentar ansehen
01.10.2008 08:21 Uhr von borgworld2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dolle: Moment und warum steigt dann der Dieselpreis schon wieder?
1.32 am Wochenanfang und jetzt isser schon wieder bei 1.38!
Kommentar ansehen
01.10.2008 08:49 Uhr von Lil Checker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich geh mittlerweile nur noch Sonntags oder Montags tanken. Dort halt sich die Preise bei uns ca. bei 1,41 €/L.

Im Laufe der Woche sieht dann wie der Preis bis hin zu 1,48 €/L steigt. Naja ist eine Frechheit, wie wir für Dumm verkauft werden. Aber wir nehmen ja auch ständig alles mit einem Murren hin.
Kommentar ansehen
01.10.2008 12:30 Uhr von x5c0d3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Ölpreis ist auf unter 100USD/Barrel? Wieso wollen die Tanken dann bitte 1,46€ pro Liter? Vorgestern war es echt witzig. Ich musste 3 Mal in die Stadt.

Morgens 1,38€/l bei ARAL.
Mittags 1,37€/l -> Ich vollgetankt.
Nachmittags dann 1,36€/l -> Ich mich geärgert, weil ich dachte "das geht wohl noch weiter runter".
2h später als ich wieder heimfuhr 1,44€/l -> Kein Kommentar

Bei unter 100USD/l müsste der Benzinpreis doch wieder im Bereich von 1,30€/l oder gar niedriger liegen (jaja, ich weiß, der USD-Kurs spielt mit rein).

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?