30.09.08 17:11 Uhr
 1.515
 

Paris: Einer der weltgrößten Topas-Edelsteine aus Kunstausstellung gestohlen

Aus einer Ausstellung, die dem Maler Georges Braque gewidmet ist, haben bisher unbekannte Täter nicht Gemälde, sondern einen 810 Karat schweren Topas gestohlen. In St. Tropez, wo diese Schau stattfindet, wurde eine Metallskulptur, in die der Edelstein eingefasst ist, am vergangenen Sonntagnachmittag entwendet.

Dies berichtete der französische Sender France Info und ergänzte, dass dieser Edelstein zu den stattlichsten Funden weltweit zählt. Experten schätzen den Topas auf einen Wert von rund 250.000 Euro.

Auf welche Weise es den Tätern gelungen ist den Stein zu stehlen, konnte noch nicht festgestellt werden, da das Glas der Vitrine nicht beschädigt war.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Paris, Kunst, Edelstein
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2008 17:03 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie man an dieses Ausstellungsstück am Sonntagnachmittag und ohne das Glas zu zerbrechen, stehlen kann, bleibt mir ein Rätsel. (Symbolbild)
Kommentar ansehen
30.09.2008 19:14 Uhr von Payita
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hah, das war sau einfach man
Kommentar ansehen
30.09.2008 20:39 Uhr von WyverexAuctor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Waren bestimmt die Panzerknacker oder das schwarze Phantom :)
Kommentar ansehen
30.09.2008 21:57 Uhr von georgyy
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ehm.......Leutz: Habe gerade 2 Topas im Angebot (mehrzahlvon Topas? Topase?^^) Wenn einer kaufen will..... http://www.frisch-vom-laster.de :D
Kommentar ansehen
30.09.2008 22:28 Uhr von Backi99
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das is nur nen trick da waren bestimmt garkein stein drin. versicherungsbetrug *hüstel*
Kommentar ansehen
01.10.2008 09:25 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach kein Problem gehste einfach inne Hoelle zur Schmiede...dann kriegste entweder direkt nen Perfekten oder cubst dir einen....
...mist mal wieder zu viel Dia2 gezockt...
Kommentar ansehen
01.10.2008 18:55 Uhr von chaoslogic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
250000€ für einen Topas 810 Karat Topas, soso, 250000 € (Expertenschätzung)
das sind noch keine 170 Gramm.
Was für ein Idiot klaut einen Stein der noch keine 10000€ wert ist.
Bei der Schätzung sieht mir das schwer nach Versicherungsbetrug aus.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?