30.09.08 13:29 Uhr
 523
 

München: Auf dem WC zieht sich Oktoberfestbesucher schwere Kopfverletzungen zu

Nach Angaben des Roten Kreuzes verlor ein 38-jähriger Münchner auf dem Oktoberfest in einem WC den Halt und prallte mit dem Schädel gegen die Rinne des Pissoirs.

Erste Untersuchungen eines Notarztes ergaben schwere Kopfverletzungen und Anzeichen einer Gehirnblutung.

Nach einem operativen Eingriff liegt der Mann auf der Intensivstation. Er könnte irreparabel Schäden am Gehirn zurückbehalten.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Oktober, Oktoberfest, WC
Quelle: www.merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2008 14:25 Uhr von kingmax
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
saufen, umfallen, sich verletzen: und dann die alle verklagen. sonst noch alles ok im kopf ? man kann auch besoffen vom barhocker auf den kopffallen und sich irreparabele schäden reinziehen, hat doch nichts mit dem oktoberfest zu tun.
Kommentar ansehen
30.09.2008 18:10 Uhr von ferrari2k
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Öhm, wo steht da was von verklagen? Oder hab ich was inne Augen?
Zum Thema: selbst Schuld, wer sich so zulaufen lässt, kein Mitleid.
Kommentar ansehen
30.09.2008 21:29 Uhr von groovetoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Fang di Katz: also ganz nüchter kann er nicht gewesen sein..http://www.shortnews.de/... ;)
Kommentar ansehen
03.10.2008 16:34 Uhr von gabikopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er war nicht besoffen: Ich verstehe euch nicht, ihr kennt der Mann nicht, und behauptet, dass er war besofen. Ich kann nur meiner Kopf schüteln. ich kenne, und ich kann euch versicher, der Mann war nicht besoffen!! Der Mann seine leben war noch nich einmal ein bischen alkoholosiert! Und ich muss das wissen, er ist meiner vrwandte. Der liegt in komma im Krankenhaus, und ihr diskotiert, von besoffen sein. Der Polizei schon ermittelt. ich möchte nicht, dass ihr weiter beleidigt ihm.

danke, grüsse aus Ungarn

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?