30.09.08 12:42 Uhr
 731
 

Aachen: Scherz unter Kollegen endete mit Verbrennungen

Nach Polizeiangaben fiel einem 21-jährigen Mann bei der Arbeit ein Gefäß mit schnell entflammbarem Benzin herunter.

Beim Säubern des Fußbodens entflammte ein Kollege aus Spaß das Gemisch mit einem Feuerzeug. Die Hosenbeine des 21-Jährigen gingen sofort in Flammen auf.

Trotz sofortiger Löschversuche mit einem Feuerlöscher, kam der Mann mit schweren Unterschenkelverbrennungen in das Aachener Klinikum.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aachen, Kollege, Scherz, Verbrennung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2008 12:59 Uhr von JustMe27
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Aus Spass rumzündeln? In einer Werkhalle oder am Arbeitsplatz? Das gibt den Worten "Du bist Gefeuert" ja richtig Sinn! Denn nichts anderes hat der Depp verdient!
Kommentar ansehen
30.09.2008 13:45 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Vollidioten

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?