29.09.08 21:00 Uhr
 3.976
 

Fußball: Irak zur WM 2010 nicht zugelassen

Nachdem die irakische Nationalmannschaft nach der ersten Niederlage (2:0) im März auch das Spiel in der Rückrunde im Juni 0:1 gegen Katar verloren hatte, versuchte der irakische Verband eine WM-Teilnahme zu erstreiten.

Der irakische Verband zeigte vor dem internationalen Sportgerichtshof CAS den unberechtigten Spieler Emerson an. Dieser hatte schon unter anderem Namen für das U-20-Nationalteam Brasiliens gespielt. Aber zum Nachteil der Iraker wurde nur der Spieler bestraft, nicht die Elf von Katar.

Die Klage wurde zurückgewiesen, weil der irakische Verband die anfallende Gebühr einen Tag zu spät bezahlt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: majkl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Irak, 2010, Fußball-WM 2010
Quelle: www.zoomer.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2008 21:26 Uhr von Yoshimitsu
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Tja, Recht haben und Recht bekommen sind zwei Paar Schuhe
Kommentar ansehen
29.09.2008 21:40 Uhr von Predator2008
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
lieber mal das Geld gleich bezahlen...geschieht denen recht!
Kommentar ansehen
29.09.2008 22:11 Uhr von skandale
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
verlieren muss man och könn xD
Kommentar ansehen
29.09.2008 23:45 Uhr von Florixx
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Der Titel ist leicht reißerisch , weil man unter der Zulassung eigentlich die Zulassung eines Verbandes versteht. Aber dann doch gut geschrieben ;)
Kommentar ansehen
30.09.2008 02:04 Uhr von neWoutsider
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
hui nette Contra Einstellung gegen den Irak haben wir hier.

Ich verstehe nur nicht was so wild daran ist das der Typ schon für die U20 Brasiliens gespielt hat. Ich dachte die Regel greift erst ab A-Länderspielen?
Kommentar ansehen
30.09.2008 06:52 Uhr von Gorxas
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@neWoutsider: tut sie auch. aber nen versuch war es sicher wert ^^

vom irakischen recht her wäre es ja sicher logisch gewesen, aber die FIFA-Regeln sind da doch eindeutig und sehen nur einen Verstoß durch den Spieler vor, was sich aber nicht auf seine Spielberechtigung für Katar ausgewirkt hätte/hat/haben wird.
Kommentar ansehen
30.09.2008 09:24 Uhr von ZTUC
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Titel 2:0 verlieren, das muss man auch erstmal können.
Kommentar ansehen
30.09.2008 12:44 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
bei dem: geld das die iraker jetzt haben, nachdem sie befreit sind und über ihr öl verfügen können, kann es doch nicht sein die gebühr ein tag zu spät gezahlt wurde, hehe.


wie kann ein land das auf soviel öl sitzt eigentlich so arm sein?
ich denke wir wissen die antwort...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?