29.09.08 19:59 Uhr
 340
 

Plauen/Sachsen: Senfspur überführt tatverdächtigen Einbrecher

Ein 18-Jähriger, der in einen Imbisswagen eingebrochen war, wurde kurz nach der Tat von Polizeibeamten verhaftet.

Auf der Flucht vor der Polizei trat der junge Mann in eine Senflache, die ihm zum Verhängnis wurde. Spürhunde nahmen die Senfspur auf und stellten den Täter gar nicht weit weg vom Tatort.

Die Beamten konnten den Einbrecher sofort der Tat überführen, da sich noch Senfreste aus dem Imbisswagen an seiner Schuhsohle befanden.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sachsen, Einbrecher
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2008 20:04 Uhr von Wollmonster
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
selten so gelacht.
Da sach ich nur : Pech gehabt!!
Kommentar ansehen
29.09.2008 20:16 Uhr von Uli_P
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich garnicht mitbekommen hier passieren die seltsamsten Dinge, ohne dass man sie mitbekommt!
Kommentar ansehen
29.09.2008 22:04 Uhr von Hallo 2400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann hätte: Er auch gleich ne angebissene Bratwurst liegen lassen können zwecks Speichelprobe

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?