29.09.08 18:21 Uhr
 2.280
 

Erlkönig: Golf Plus wird eine neue Schnauze bekommen

Bei Volkswagen dreht sich das Neuheiten-Rad weiter: Nachdem der neue Golf VI bereits präsentiert wurde und bald beim Händler steht, wird am Golf Plus noch gearbeitet. Nun wurde er bei einer Testfahrt in der Schweiz gesichtet.

Anders als beim Übergang vom Golf V zum Golf VI wird es äußerlich beim Golf Plus nicht allzu viel Überraschungen geben. Vor allem die Frontpartie scheint neu gestaltet zu werden. Die VW-Ingenieure scheinen sich beim Golf-Ableger vor allem auf die Anpassung neuester Konzern-Technik zu konzentrieren.

Dazu zählen neue Benzin- und Dieselmotoren, wie auch das Doppelkupplungsgetriebe bei Automatik-Versionen, eine bessere Geräuschdämmung für optimierten Fahrkomfort und ein Hightech-Navigationssystem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sport_peter
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Golf, Erlkönig
Quelle: www.autostrassenverkehr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2008 20:01 Uhr von snake-deluxe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Anders als beim Übergang vom Golf V zum Golf VI wird es äußerlich beim Golf Plus nicht allzu viel Überraschungen geben."

Hab ich beim Golf VI was verpasst?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?