29.09.08 16:11 Uhr
 309
 

Magdeburg: Wegen Trunkenheit des Kapitäns wurde Schiff aus dem Verkehr gezogen

Auf dem Mittellandkanal in der Nähe von Magdeburg wurde ein Frachtschiff von der Wasserschutzpolizei angehalten.

Der aus Tschechien stammende 60 jährige Kapitän musste sich einem Alkoholtest unterziehen. Dabei wurden 2,56 Promille gemessen.

Das Binnenschiff, was auf dem Weg von Magdeburg nach Bülstringen war, wurde von den Behörden festgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehr, Schiff, Trunkenheit, Kapitän, Magdeburg
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?