29.09.08 15:11 Uhr
 539
 

Hessen: In Wächtersbach beginnt der Bau für die "Heinzelmännchen"

Bereits am Freitag vergangener Woche begannen die Bauarbeiten bei der Wäscherei "Heinzelmännchen" in Wächtersbach.

Der Neubau soll insgesamt vier Millionen Euro kosten und noch mehr Arbeitsplätze schaffen. Nach dem Ausbau werden dort bis zu 130 Mitarbeiter arbeiten.

Bereits im Jahr 2009 soll der Neubau bezugsfertig sein. Das Unternehmen schließt nicht aus noch weiter zu Bauen, wenn es die Auftragslage zulässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miefwolke
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hessen, Bau, Wächter
Quelle: www.aschaffenburg24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2008 16:54 Uhr von coelian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vollbeschäftigung? "Der Neubau soll insgesamt vier Millionen Euro kosten und noch mehr Arbeitsplätze schaffen"

4.000.000+x neue Arbeitsplätze sind doch schonmal was
Kommentar ansehen
29.09.2008 19:50 Uhr von reite1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant !?! Was in Wächtersbach alles passiert.

Wo liegt das. Schon noch in Deutschland.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?