29.09.08 14:02 Uhr
 290
 

Ron Wood: Erwarten ihn 50 Millionen Pfund Unterhaltsforderung?

Dass "Rolling Stone" Ron Wood seine Frau für die 20-jährige Ekaternina Ivanova verlassen will, machte schon vor einigen Wochen in der Presse die Runde. Jetzt ließ seine Noch-Gattin prüfen, wie hoch ihre Ansprüche auf Unterhalt im Falle einer Scheidung wären.

Laut ihren Anwälten müsste der Gitarrist die Hälfte seines Vermögens abgeben, das auf etwa 75 Millionen Pfund geschätzt wird. Durch ihre jahrelange beratende Tätigkeit und ihre Unterstützung bei Rons Suchtproblemen, müsse sie zudem auch an zukünftigen Einnahmen beteiligt werden.

Laut der britischen Zeitung "Daily Mail" sei das Einleiten der Prüfung aber lediglich die Rache für ein in der Presse veröffentlichtes Foto, das Ron und Ekaternina bei einem romantischen Dinner in einem Edel-Restaurant zeigt. Die Scheidung ist bisher noch nicht eingereicht worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: megatefyt82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Pfund, Unterhalt, Ron Wood
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rolling-Stones-Star Ron Wood hat auch mit 70 noch jeden Tag Sex
"Überrascht war ich nicht": "Rolling Stones"-Gitarrist Ron Wood hatte Lungenkrebs
"Rolling Stones"-Ron Wood wird mit 68 Jahren noch einmal Vater von Zwillingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2008 14:13 Uhr von Matt-Auriga
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wie immer soll er doch seine Frau verlassen. Wenn es schon so ist das er mit der jüngeren unterwegs ist, dann läuft in der Ehe doch etwas falsch. Und auch wenn er ihr die hälfte seines Geldes abdrücken muss...sie hat es sich ja doch irgendwie verdient. Arm ist er danach auch nicht und eine 20 jährige bekommt man in dem alter nicht so oft :D
Kommentar ansehen
29.09.2008 14:35 Uhr von Numanoid
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm: Da sollte sich doch in der Verwandschaft seiner Neuen jemand finden lassen, der daß Problem "Ex-Frau" deutlich günstiger lösen kann, oder? ;)
Kommentar ansehen
29.09.2008 14:46 Uhr von mo2011
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Holla die Waldfee für 50 mios plus x hätte ich den auch geheiratet...
Kommentar ansehen
29.09.2008 15:11 Uhr von karsten77
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Matt-Auriga: Wetten das? Bei einem derart großen Haufen Kohle nehmen sicherlich etliche junge Frauen in Kauf, ab und zu einmal mit einem Opa schlafen zu müssen. Der Rest wird biologisch gelöst...
Ist halt ein schöner Tod.
Kommentar ansehen
29.09.2008 16:16 Uhr von robert_xyz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow. Wow ... 50 Mio für ein bissi schöne Mädels f*cken ist verdammt viel Kohle.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rolling-Stones-Star Ron Wood hat auch mit 70 noch jeden Tag Sex
"Überrascht war ich nicht": "Rolling Stones"-Gitarrist Ron Wood hatte Lungenkrebs
"Rolling Stones"-Ron Wood wird mit 68 Jahren noch einmal Vater von Zwillingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?