28.09.08 21:57 Uhr
 3.445
 

Computerfehler - 71-jähriger Mann erhielt Diagnose: "Sie sind schwanger"

Ein 71 Jahre alter Mann war im US-Bundesstaat Oregon in ein Krankenhaus gegangen, weil er Unterleibsschmerzen hatte. Anschließend erhielt er die Diagnose, dass er schwanger sei.

John Grady Pippen bekam vom Krankenhauspersonal in Gold Beach neben einigen Scherztabletten auch eine schriftliche Mitteilung, in der stand: "Basierend auf ihrem heutigen Besuch können wir ihnen mitteilen, dass sie schwanger sind."

Später erklärte ein Sprecher der Krankenhausverwaltung, dass ein falscher Tastendruck am Computer die fehlerhafte Diagnose verursacht hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Computer, Schwangerschaft, Diagnose, Computerfehler
Quelle: www.walesonline.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2008 22:10 Uhr von Noseman
 
+62 | -4
 
ANZEIGEN
LOL: Er bekam also echt "Scherztabletten" ?

@ Checker: Bitte diesen Fehler NICHT ändern.

5 * für Unterhaltungswert.
Kommentar ansehen
28.09.2008 22:32 Uhr von meep
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Gar nicht aufgefallen: das bei den Scherztabletten ein "m" fehlt. Erst als ich den Kommentar von Noseman gelesen habe, musste ich schmunzeln =D
Kommentar ansehen
28.09.2008 22:57 Uhr von DirkKa
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
*grins*: Geiler Tippfehler ^^
Kommentar ansehen
29.09.2008 00:04 Uhr von Mario1985
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
und: ich habe mich gewundert was "scherztabletten" sind.... aber der tippfehler verursacht einen unterhaltungswert*g*

so wie beim schweißen von metallgegenstände das "w" vergessen würde..... LOL
Kommentar ansehen
29.09.2008 04:47 Uhr von Lacoone
 
+7 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.09.2008 06:47 Uhr von Putt
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Glück gehabt: Der "Computer" hätte ja auch Krebs im Endstadion "mitteilen" können.
Es ist schlimm das ein Computerprogramm eine Diagnose stellt und diese ohne Ärztliche Kontrolle ein Patient erhält. Solche Szenarien wie in dem Film "Staatsfeind Nr. 1" (Patient erhält nach Fälschung seiner elektronischen Patientenakte, tödliches Medikament) sind inzwischen durchaus denkbar. Die Nernetzung im Gesundheitswesen, mit Schnittstellen ins Internet, ist inzwischen weit voran geschritten. Wenn ich mir vorstelle das eine Firma wie Google meine Patientendaten verwalten könnte, werde ich nur wütend ( http://www.heise.de/... ).
Kommentar ansehen
29.09.2008 07:31 Uhr von leiunn
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ Lacoone: Du hast die News nicht verstanden oder?
1. Die News is kein fake.
2. Selbst wenn ER 50 Jahre jünger wäre würde er keine Kinder bekommen. oder hast du schon mal einen schwangeren MANN gesehen?
3. Zu deiner Frage: Es ist eher unwarscheinlich mit 71 noch Kinder zu bekommen. Aber ausschließen würd ich das nicht gänzlich. Wunder gibts ja bekanntlich immer wieder.
Kommentar ansehen
29.09.2008 08:14 Uhr von T00L
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Scherztabletten, als 71-Jähriger noch "schwanger" ..... das nenn ich einen aufregenden Tag in nem KH ^^
Kommentar ansehen
29.09.2008 08:18 Uhr von 08_15
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
In Zusammenhang mit seiner Schwangerschaft bekommt die Scherztablette noch mehr Beachtung. Geiler Tippfehler!
Kommentar ansehen
29.09.2008 12:36 Uhr von vmaxxer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ehm, wird man in den USofA vollautomatisch verarztet?
Ich mein, irgendjemand muss sich doch auch durchlesen was an diagnose gestellt wurde, oder ?
Die richtigen Medikamente müssten ja auch ebenso zugeteilt werden...



(Hm, ob demnächst eine Hebamme bei ihm klingelt ?? *lol* )
Kommentar ansehen
29.09.2008 13:09 Uhr von ari99
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Qualle : Laut Blöd wird das Baby am 11.09 geboren und bekommt den Namen "Angela " Spitzname ->Merkt nix
Kommentar ansehen
29.09.2008 15:31 Uhr von Kevin211
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ein Arzt das überhaupt zu einen 71-jährigen Mann sagen
mag!
Kommentar ansehen
29.09.2008 18:19 Uhr von norge
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Habe drei männliche Arbeitskollegen: die gehen visuell 100%ig als schwanger durch ;o)
Kommentar ansehen
29.09.2008 20:05 Uhr von JCX2000
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Computerfehler??? Ein falscher Tastendruck ist kein Computerfehler, sondern eher "menschliches Versagen". Der Computer kann ja auch nix dafür wenn der Anwender sich vertippt...
Kommentar ansehen
30.09.2008 17:02 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich lass mich doch nicht reinlegen! Von wegen "Falscher Tastendruck am Computer" ...
Der Hundesohn hat höchstwahrscheinlich heimlich abgetrieben.
Wir kennen doch diese 71-jährigen Strolche ...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?