28.09.08 19:47 Uhr
 188
 

Ergebnis der Oberbürgermeister-Stichwahl in Schwerin

Nach Auszählung aller Wahlbezirke bekam Angelika Gramkow (Die Linke) 50,5 Prozent der Stimmen. Gottfried Timm (SPD) erreichte 49,5 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 41,3 Prozent.

Vor zwei Wochen erreichten beide Kandidaten 38 Prozent, so dass die heutige Stichwahl notwendig wurde.

Grund für die Neuwahl eines neuen OBs in Schwerin war die Abwahl per Volksentscheid von Ex-Amtsinhaber Norbert Claussen, welcher durch den Hungertod der Fünfjährigen Lea Sophie im Herbst 2007 in die Schlagzeilen geriet.


WebReporter: TODIMO
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ergebnis, Schwerin, Oberbürgermeister, Stichwahl
Quelle: www.schwerin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?