28.09.08 15:56 Uhr
 15.788
 

Neustart fürs Web gestartet

Mit der Idee, alle www-Domains zu resetten, hat ein Student sein eigenes Web unter dem Namen "TheSecondWeb" gestartet. Er hat somit dem Internet einen Neustart gewährt und ist mit seinem Projekt auf massig Interesse der Webuser gestoßen.

Sein Projekt wächst von Tag zu Tag immer mehr, die User registrieren sich Domains, von denen man im "normalen" WWW nur träumen kann. Aber es sind, im Gegensatz zum aktuellen WWW, noch genug Möglichkeiten offen.

Jeder der einzelnen User kann sich für fünf Dollar pro Domain seine Wunschdomain im SecondWeb registrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sh3kk
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Web, Neustart
Quelle: www.free-press-release.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2008 15:47 Uhr von sh3kk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich persönlich finde die Idee genial.
Man merkt, dass dieses Projekt auf immer mehr User stößt, auch wenn die Websites noch im Aufbau sind. Es wird in jeden Fall sehr interessant.
Man sollte, wie damals bei Edonkey, ein "2ndweb://" Addon für Firefox schreiben, um einigen Usern den Zugang zu den Seiten zu erleichtern - direkt über die Adresszeile im Browser.
Kommentar ansehen
28.09.2008 16:16 Uhr von kadinsky
 
+17 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.09.2008 16:20 Uhr von sh3kk
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Re: "Wozu brauch ich einen Browser im Browser": Es wird bereits an einem standalone Browser gearbeitet.
Ebenso, wie schon erwähnt, würde das Surfen im 2ndWeb noch vereinfacht werden, wenn für z.B. Firefox ein Addon geschrieben wird. Siehe "Meinung des Autors zum Thema".

Befindet sich alles noch in der Entwicklungsphase, aber die Idee ist, meiner Meinung nach, trotzdem genial.

Abwarten wie es sich entwickelt. ;)
Kommentar ansehen
28.09.2008 16:25 Uhr von q.fuchs
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
Ein genialer clou: á la onemilliondollarhomepage ;)

Im Ernst, das macht wirklich Sinn. Ich habe dermaßen die Schnauze voll von diesen Domainparkern, die alle nur auf eins aus sind: Abkassieren.
Kommentar ansehen
28.09.2008 16:33 Uhr von kadinsky
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
gläubig? "Im Ernst, das macht wirklich Sinn. Ich habe dermaßen die Schnauze voll von diesen Domainparkern, die alle nur auf eins aus sind: Abkassieren."

Seid ihr denn wirklich so naiv und glaubt daran dass es dort anders wird? Sobald man damit geld verdienen kann, wird abkassiert....
Kommentar ansehen
28.09.2008 16:34 Uhr von Jimyp
 
+34 | -4
 
ANZEIGEN
Aber wozu das alles? Letztendlich ist es nur eine Spielerei, die sich nicht durchsetzen wird.
Kommentar ansehen
28.09.2008 16:34 Uhr von Blackybd2
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@q.fuchs: "Ich habe dermaßen die Schnauze voll von diesen Domainparkern, die alle nur auf eins aus sind: Abkassieren."

Vielmehr sind die derzeitigen Kunden dieser Seite aber auch nicht. ;)
Kommentar ansehen
28.09.2008 16:51 Uhr von Yuggoth
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Ja ist den heute schon 1. April? So ein Quark, Dinge die die Welt nicht braucht, ein Second oder Underweb...
Kommentar ansehen
28.09.2008 17:32 Uhr von applebenny
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
irgendwie doof und gut. irgendwie doof und gut gleichzeitig, wenn es sich durchsetzt könnte es für viel Verwirrung führen, andererseits könnte die ganze Sache auch nützlich sein. Mal schauen, ausprobieren, und dann wird man sehn ob es was bringt. Einfach wärs, einfach ein anderen DNS-Server einrichten und schon erreicht man über die Domain eine andere IP. Oder? :P
Kommentar ansehen
28.09.2008 18:04 Uhr von mariuswerth
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
naja mal schauen, ich kann mir auch denken, dass viel durcheinanderkommt, und irgendwann verliert man den überblick und es ist genau so wie jetzt im internet
Kommentar ansehen
28.09.2008 18:12 Uhr von thebaron
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Wahnsinnsidee! Super Idee! Macht den Gründer bestimmt reich...

Hier ein Direktlink zur Seite: http://www.thesecondweb.net
Kommentar ansehen
28.09.2008 18:23 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
GUUT: dann kauf ich schonmal die domain google.com ;).
Kommentar ansehen
28.09.2008 18:24 Uhr von chsm
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Schade, dass mir das nicht eingefallen ist.
-ich währe bald Milionähr.
Kommentar ansehen
28.09.2008 18:24 Uhr von anderschd
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Mit so einem: Schwachsinn Kohle machen............... Respekt.
Kommentar ansehen
28.09.2008 18:48 Uhr von sh3kk
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"dann kauf ich schonmal die domain google.com ;).": Wurde mir letztens zum Kauf angeboten.
Will gar nicht wissen, wie viel die Wert ist/sein wird. ;)
Kommentar ansehen
28.09.2008 22:33 Uhr von KidWiruz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimyp: Wenn Geld im Spiel ist?
Kommentar ansehen
29.09.2008 06:49 Uhr von 4dos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Humor: ist vorhanden.
Versucht im SecondWeb mal die webside
http://www.microsoft.com

XD
Kommentar ansehen
29.09.2008 08:51 Uhr von aedi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neustart starten!!!! :P: die idee ist gut und leider unsinnig. was bringt das den leuten?

wenn dann will ich arbeiten an neuen protokollen sehen (alternative http, https)..

weil http bleibt http.

und der titel ist echt ma schlecht gewählt.
Kommentar ansehen
29.09.2008 09:19 Uhr von smou81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eine frage: darf man sich rein theoretisch namen großer hersteller registieren oder bekommt man irgendwann, wenn sich das ganze etablieren sollte klagen an den hals, weil man die domain nicht nutzt etc.
Kommentar ansehen
29.09.2008 09:29 Uhr von Gabber.Gandalf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
eine Antwort: Nein, dann verkaufst du die Domain für einige Millionen an die betreffende Firma...
Kommentar ansehen
29.09.2008 20:17 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jaja, Studenten halt: Warum sollte man sowas tun ? Das Web kann man nicht resetten oder neu starten. Es geht einfach nicht.
Es ist nur Geldmacherei und bringt gar nix.

Von daher

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland
Hessen: Mann betankt Auto versehentlich mit explosivem Wasserstoffperoxid
USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?