28.09.08 12:44 Uhr
 4.042
 

Sonia Rossi "Fucking Berlin" - Rezension in der ZEIT

Bücher über das Sexualleben und intime Details sind spätestens seit Charlotte Roche absolut im Trend - und erfolgreich.

Der neue Roman von Sonia Rossi beschreibt Leben einer Prostituierten in Sizilien.

Die Rezensentin kann dem Buch kaum etwas abgewinnen, da ihr vor allem das Thema Doppelmoral sauer aufstößt.


WebReporter: Mueritz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Rezension
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2008 11:53 Uhr von Mueritz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Buch wird ein Erfolg werden - zumindest finanziell. Der Verlag macht wirklich alles richtig: das Buch kommt zur rechten Zeit und widmet sich schlüpfrigen Themen.
Kommentar ansehen
28.09.2008 15:18 Uhr von Ezo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
fucking berlin liegt also im süden: "Der neue Roman von Sonia Rossi beschreibt Leben einer Prostituierten in Sizilien."

lol wer hier den fehler findet darf sich über einen keks freuen.
Kommentar ansehen
28.09.2008 15:24 Uhr von Mueritz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Keks an Dich: Glückwunsch, wenn man "in" durch aus Sizilien ersetzt (was ich ursprünglich leider übersehen hatte), ergibt es nicht nur Sinn (Titel des Buches) sondern ist sogar richtig. Danke für den Hinweis.
Kommentar ansehen
28.09.2008 16:28 Uhr von name_thief
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Fucking: bullshit. nichts anderes ist diese 3 (!) Sätze lange news...
Kommentar ansehen
28.09.2008 16:56 Uhr von Mueritz
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die Anderen fandes das wohl nicht: Gott zum Gruß,

die anderen 450 Leser fanden das wohl nicht. Entweder soll er wegschauen oder bessere Nachrichten verfassen. Pöbeln finde ich ziemlich einfältig.
Kommentar ansehen
28.09.2008 23:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, gerade noch: die Kurve bekommen mit insgesamt 315 Zeichen in den drei KA. Da sind wir mal am Anfang nicht so kleinlich. Jeder fängt mal an.

@Autor, bei dieser noblen und excellenten Quelle, da schreibe ich ja drei News draus. Ein wenig seeehr mager.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?