28.09.08 09:41 Uhr
 14.681
 

BP Chef klagt an: Weil Deutsche zu wenig Tanken steigt der Spritpreis

Uwe Franke ist der Chef der Deutschen BP Gesellschaft. Und dieser macht die Autofahrer dafür verantwortlich, das der Spritpreis steigt. Denn diese verbrauchen seiner Meinung nach zu wenig Sprit.

Dabei stellte er fest, das die Tankstellen und die Konzerne gleichbleibende Kosten haben. Aber da der erforderliche Umsatz von Treibstoff nicht da ist, wird der Preis pro Liter teurer.

Allein im August haben die angehörigen Aral Tankstellen bei Benzin einen Rückgang von bis zu acht Prozent. Bei Diesel sind es vier Prozent.


WebReporter: maaxim112
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Chef, Sprit
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

86 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2008 09:49 Uhr von dr.b
 
+235 | -6
 
ANZEIGEN
ja sicher....bestimmt daher sinkt ja auch regelmäßig zur Urlaubszeit der Preis ins Bodenlose. Und überhaupt, würden wir uns alle Spritfresser kaufen, am Ende sparen wir jede Menge Geld, weil der Sprit quasi umsonst ist.
Kommentar ansehen
28.09.2008 09:49 Uhr von Raptor667
 
+122 | -4
 
ANZEIGEN
tja lieber BP Chef wie wäre es wenn die nebenkosten dann mal gesenkt werden? Managergehälter um die Hälfte kürzen...dicke Firmenwagen abschaffen und so weiter...
Und die Autofahrer dafür verantwortlich machen das sie sich auf einmal doch nicht den Ferrarie kaufen können oder mit ihrer Geliebten zu den Malediven fliegen können find ich echt dreist...ich würd ja sagen: HEUL doch.
Macht das Benzin wieder billiger und die Leute tanken auch wieder mehr...
Kommentar ansehen
28.09.2008 09:53 Uhr von usambara
 
+68 | -5
 
ANZEIGEN
Schizophren? tankt der Champus?
Kommentar ansehen
28.09.2008 09:55 Uhr von majkl
 
+90 | -4
 
ANZEIGEN
aber sonst isser gesund oder ?
Kommentar ansehen
28.09.2008 10:14 Uhr von Danieldm
 
+44 | -4
 
ANZEIGEN
hah wers glaubt....
Kommentar ansehen
28.09.2008 10:14 Uhr von Labtec
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
und wie soll das bezahlt werden etwa mit klopapier? die bevölkerung leidet unter der inflation aber noch rumheulen das wir zu wenig kaufen
Kommentar ansehen
28.09.2008 10:19 Uhr von Hawkeye1976
 
+32 | -7
 
ANZEIGEN
Jaa nee, is klaar Und da soll man nicht an der geistigen Gesundheit der sogenannten Wirtschaftselite zweifeln?
Kommentar ansehen
28.09.2008 10:19 Uhr von GSG99
 
+22 | -9
 
ANZEIGEN
na wenn die deutschen nun darauf auch noch reinfallen ( man kennt ja unsere Politik die uns nur verarscht ) und nur noch an den säulen rumhängen dan gute nacht !!!

Deutsche wehrt euch und macht es wie ich nur FF :)

"fahrt Fahrad"... :)
Kommentar ansehen
28.09.2008 10:21 Uhr von x5c0d3
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
@dr.b: Und genau deswegen steigt der Benzinpreis auch zum Wochenende wo halt die meisten Leute tanken. Auch sehr eigenartig, dass sie letztens erst im Fernsehen einen Tankstellenpächter zeigten bei dem ein automatischer Preisregler eingebaut wurde. Wenn der Bedarf stieg, stieg automatisch der Preis. In ruhigen Stunden ging er dann automatisch wieder runter.

Nach der Logik des lieben Herrn müssten Aktien auf dem Markt auch im Preis sinken wenn die Nachfrage steigt und nicht das Angebot.

Selten so gelacht. ;)
Kommentar ansehen
28.09.2008 10:21 Uhr von Mario78
 
+53 | -2
 
ANZEIGEN
ähm ich dachte: Wirtschaft funktioniert nach Angebot und Nachfrage?
Also zu wenig Nachfrage und zuviel Angebot müsste doch einen Preisrutsch nach sich ziehen.
Nur hier bei dem Mc Monneynimmersatt ist das wohl anders,weniger Nachfrage = höherer Preis.
Und schuld soll der sein,welcher zu wenig von seinem Kram kauft.
Nur zur Urlaubszeit (höhere Nachfrage=Preisanstieg)funktioniert das Wirtschaftsgesetz plötzlich wieder, komisch.

Naja hauptsache immer weider Preisanstieg hier Preisanstieg da,nur die Ausreden gehen wohl langsam aus und tragen dann solche Früchte.

Man sollte ihm sein Geld in den Rachen stecken damit er drann erstickt.(soll kein Aufruf zu Gewalt sein)
Kommentar ansehen
28.09.2008 10:22 Uhr von mueppl
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
bei mangelnder Nachfrage sinkt doch der Preis oder irre ich mich da?
Kommentar ansehen
28.09.2008 10:24 Uhr von Yuggoth
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Das ist von der Witzseite, oder? Wenn ein Volk nach den Amis noch lieber zum Bier und Kippenholen mit dem Auto fährt, dann die Deutschen, oder nicht? Also ich kenne Niemanden der aufgrund der Spritpreise weniger Auto fährt, die Leute fahren doch eher etwas weiter zu Penny weil der noch ein bisserl billiger ist als Aldi, Hauptsache sie können fahren.
Kommentar ansehen
28.09.2008 10:29 Uhr von Miem
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Warum: dann nicht einfach ne Benzin-Flatrate einführen? Er will doch immer dasselbe einnehmen, unabhängig davon, wieviel er verkauft.
Kommentar ansehen
28.09.2008 10:35 Uhr von Hebalo10
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Dieser: Heuchler sollte vor Scham sofort in der Erde versinken - achja, diese Sorte Mensch kennt keine Scham, die Lüge gehört zu deren Lebensinhalt!
Kommentar ansehen
28.09.2008 10:41 Uhr von fruchteis
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Son Käse Wenn was nicht gekauft wird, wird es in der Regel billiger und nicht teurer...
Kommentar ansehen
28.09.2008 11:04 Uhr von ac-cruiser
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
TJA: ich persönlich tanke meistens bei Shell(da kann ich mit ADAC 2 cent sparen) oder bei BFT(ist halt der billigste in der Region) aber ARAL(oder BP) ist der teuerste, da soll sich dieser Typ nicht wundern dass bei denen keiner tankt
Kommentar ansehen
28.09.2008 11:09 Uhr von Scopion-c
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
man google mal nach: http://www.google.de/...

und sieht dann das der Gewinn wieder um 23 Prozent gestiegen ist dieses jahr. Gut er ist letztes Jahr um 45 Prozent gesunken aber daran waren laut spiegel nicht die minderverkäufe in D-Land schuld.

Im übrigen wenn ich in BWL aufgepasst habe dann war es doch so das je mehr nachfrage desto höher der Preis und je niedriger die nachfrage desto niedriger der Preis. Ich muss da wohl irgendwas falsch verstanden haben.

Auf die verarsche der Öl-Mafia trink ich jetzt ein Glas Super Benzin der HessOil. Ach ja noch so ein Ding. Ich fahre 60km nach frankfurt und der Sprit wird billiger. Ist das nicht irgendwie schizophren?
Kommentar ansehen
28.09.2008 11:17 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Zu einer Ehrenrettung: Nicht die bösen Erdölkonzerne sind für den Preisauftrieb verantwortlich, sondern der Staat.
Irgendwie bin ich ein wenig irritiert, wie selten das erwähnt wird.
Kommentar ansehen
28.09.2008 11:19 Uhr von Jorka
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ach nee: sieh mal einer an.. die Autofahrer sind also schuld beim hohen Spritpreis oder wie ich darf ich das verstehen....

Dutzende Schimpfwörter über soviel Arroganz kreisen gerade in meinem Kopf aber damit der Beitrag nicht gesperrt wird, sag ich mal nix dazu....
Kommentar ansehen
28.09.2008 11:19 Uhr von :raven:
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Nach dem Statement hält: der sich wahrscheinlich immer noch den Bauch vor Lachen!!!
Kommentar ansehen
28.09.2008 11:30 Uhr von emgi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Art Individien stirbt nicht aus. Erst reißen uns diese nichtsnutzigen Versager mit den Banken ins Verderben und nun kommt einer der größten Raffgier um die Ecke und kloppt dumme Sprüche. Bei kloppen fällt mir ein, sollte man mal seine Birne, damit da mal was Vernünftiges rauskommt, denn schlimmer kann es nicht werden. Wo sind die Begriffe Menschlichkeit und Verstand geblieben. Ganz sicher beim Eintritt in die Welt der Manager an der Garderobe abgegeben. Es ist schon eine Crux, wenn Filminhalte wie „Der Baader Meinhof Komplex“ immer mehr an Richtigkeit gewinnen können.
Kommentar ansehen
28.09.2008 11:35 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der Typ hat ja wohl ein Ei am wandern ......:): aber sonst geht es der Sprit-Mafia gut ... oder ???

Also wenn dieser Satz am Ende vom Jahr keinen "Hirnlos-Oskar" bekommt ..... dann weis ich auch nicht
Kommentar ansehen
28.09.2008 11:51 Uhr von xjv8
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Diese blöde Aussage: hat er von den kommualen Wasserversorgern kopiert. Jetzt ist es soweit, nach den Politikern, die das Volk nach Strich und Faden veräppeln, meinen die Herrn Manager, dass man das wohl auch könne, und sabbert so eine gequirlte Schei**e. Dem gehört Morgens aufs Maul, für das, was er den Tag über labert, und abends nochmal, für das was er gelabert hat.
Kommentar ansehen
28.09.2008 11:52 Uhr von Lustikus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Jorka: geiler Kommentar :D

@News: also irgendwie ist der Typ zum *nochmalübersebengegessenenachdenken* :-)

PS: Fehlt im vorletzten Satz nicht ein "zu verzeichnen"?
Kommentar ansehen
28.09.2008 12:11 Uhr von Dream7team
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
BP Chef müßte man sein,da bräuchte man sich auch keine Gedanken über den Spritpreis machen,der tankt sicherlich umsonst,aber setzt es dann trotzdem noch bei der Steuer ab!!!Warum tanken die Leute so wenig,weil der Sprit so teuer ist,ich als Berufspendler fahre schon so das ich nur einmal pro Woche tanken muss um Kosten zu sparen,brauche dann zwar mehr Zeit um zum Job zu kommen,aber warum soll ich diesen Halsabschneidern 2x pro Woche mein sauer verdientes Geld in den Rachen werfen!?!

Refresh |<-- <-   1-25/86   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?