27.09.08 16:34 Uhr
 12.361
 

EU-Parlament entscheidet sich für Filesharer

Kein Internetverbot für Online-Privatkopierer, Frankreich wird zum Umdenken aufgefordert. Mit einer massiven Mehrheit von 573 zu 74 Stimmen lehnten die Volksvertreter den Angriff der Content-Konzerne gegen die Informationsfreiheit ab.

Des Weiteren wurde beschlossen, dass jeder das Recht auf Zugang zu Informationen via Internet habe. Guy Bono, Sprecher der Parlamentarier-Bewegung, teilte mit, dass man nicht mit den Grundrechten rumspielen könne und fordert die Regierung Frankreichs auf, die "three-strikes" Regelung zurück zu nehmen.

Internet Provider in Frankreich müssen Filesharern, die drei mal beim Dateitausch ertappt wurden, den Internet-Anschluss sperren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guugle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Parlament, Filesharer
Quelle: torrentfreak.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2008 16:53 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+35 | -21
 
ANZEIGEN
klar: jemand der nicht online sein kann, wird in zukunft schwerer zu überwachen sein :P

das hat nichts mit nächstenliebe oder vernunft zutun...
Kommentar ansehen
27.09.2008 16:57 Uhr von andreaskrieck
 
+46 | -7
 
ANZEIGEN
Naja illegal hin oder her... Autodieben nimmt man ja auch nicht den Führerschein weg oder?
Durch so ne Sperre bekämpft man alles andre aber nicht die Ursache des Filesharens.
Kommentar ansehen
27.09.2008 17:01 Uhr von peteradolf86
 
+37 | -3
 
ANZEIGEN
schön schön zu sehen dass es auch noch vernünftige Menschen zu geben scheint die sinnvolle Entscheidungen treffen.

Die Contentindustrie hat jede Vernunft und jedes Maß schon lange verloren und muss in ihrem Wahn gestoppt werden!
Kommentar ansehen
27.09.2008 17:29 Uhr von WadeOdreyDrift
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
ich wette die saugen selber jede menge zeugs aus dem internet ^^
Kommentar ansehen
27.09.2008 17:42 Uhr von RayAyama
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
Filesharer Filesharer werden hier wieder falsch hingestellt....

Das filesharing selber ist nicht verboten sondern was getauscht wird.

ich selber betreibe filesharing aber nur mit legalen sachen, in der news hätte man das ruhig mehr auf das illegale filesharing beziehen können anstatt auf alle filesharer...
Kommentar ansehen
27.09.2008 18:03 Uhr von snooptrekkie
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ andreas: Guter Vergleich!
Kommentar ansehen
27.09.2008 19:13 Uhr von dedd1
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@andreas: Doch, Autodieben kann das je nach Richter bis zu 5 Jahren den Führerschein kosten.
Kommentar ansehen
27.09.2008 22:51 Uhr von ToBeDe
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ich frage mich: wie jemand schon so überaus uninteressante News schreibt noch solche oberschlauen Kommentare (Spam) loslassen kann.

Es geht nicht darum das Filesharing legalisiert wird sondern das die Musik & Film Lobby nicht das Recht bekommt dafür zu sorgen das in die Grundrechte eines jeden Bürgers eingegriffen wird, aber wenn man keine Ahnung hat einfach mal genau ... Mund halten und nix sagen sonst macht man sich nach lächerlich naja was bei bestimmten Personen *hust* ja noch nicht mal mehr möglich ist! ;)
Kommentar ansehen
27.09.2008 23:00 Uhr von ToBeDe
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ich frage mich: wie jemand der schon so überaus uninteressante News schreibt noch solche oberschlauen Kommentare (Spam) loslassen kann.

Es geht nicht darum das Filesharing legalisiert wird sondern das die Musik & Film Lobby nicht das Recht bekommt dafür zu sorgen das in die Grundrechte eines jeden Bürgers eingegriffen wird.
Aber wenn man keine Ahnung hat einfach mal genau ... Mund halten und nix sagen sonst macht man sich noch lächerlich naja was bei bestimmten Personen *hust* ja noch nicht mal mehr möglich ist! ;)

Im ersten Post waren ein paar Fehler xD
Kommentar ansehen
28.09.2008 06:13 Uhr von no_trespassing
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Weird Al Yankovich´s fantastischer Song dazu: http://www.youtube.com/...

:-)

Vielleicht 10x effizienter als alle Anti-Maßnahmen.
Ich finde, der Typ hat´s musikalisch mehr als drauf.
Kommentar ansehen
28.09.2008 11:14 Uhr von kittenffm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse! Danke, no_tresspassing, für das Link (oder heißt es den Link?). So feinen Sarkasmus wie in dem Song hatte ich schon lange nicht mehr gehört! *breit grins*
Kommentar ansehen
28.09.2008 11:41 Uhr von frankodiabolo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die armen Musiker und Schauspieler man sieht ja deutlich, wieviel Schaden die Filesharer anrichten: Die Stars, ihre Manager und Produzenten nagen ja praktisch schon am Hungertuch...... Die paar Millionen, die die jedes Jahr machen....
Ich bin ernsthaft am Überlegen, ob ich von meinen hart verdienten 1000 Euro monatlich nicht einen Hilfsfond für Madonna und Co einrichte!!!

Und kommt mir keiner mit: Es gibt auch Massenentlassungen in der Musik- und Filmindustrie - Die würde es erst recht geben, wenn die noch mehr Kohle in den Ar.... geblasen bekommen!!!

MfG ein Musiker, der seine Musik frei erhältlich im Inet anbietet
Kommentar ansehen
28.09.2008 11:44 Uhr von herrnice
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Viva la Europe!
Kommentar ansehen
28.09.2008 19:25 Uhr von skipjack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: man staune...

Auch x ne vernuenftige Entscheidung!!!
Kommentar ansehen
28.09.2008 21:42 Uhr von jonnyswiss
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was - bitte soll am File-Sharing negativ sein?
Indirekt hat selbst die Musikindustrie zugegeben dass ihnen die Sound-Sharer mehr Umsatz erbringen da sich sehr viele mal ein Stück anhören und wenns dann gefällt sich die gute Qualität kaufen!
Aber da die ja bekanntlich nie genug bekommen können versuchen die natürlich noch auf anderem Weg weiterhin ihre Gier zu befriedigen!

Und offensichtlich hat es immer noch viel zuviele Leute die einfach nachplappern was sie hören und dann gleich mal kräftig mit ihrem irrglauben draufhauen!

Ich selbst suche seid Jahren die CD von LSO mit Rocksymphonies (die Erste, (c)1980!), aber die gibt es weder als CD noch als mp3!
Na ja, ich muss zugeben dass ich die sogar mit einem dieser tools gesucht habe und da wär mir eine Copyright dann auch wirklich egal gewesen - aber ich habe nicht mal damit habe ich die Stücke dieser gewaltigen LP gefunden...
So gesehen wäre es einfach nur recht gewesen dass ich die Scheibe heute noch abspielen könnte - oder kennt jemand einen weg die LP in den CD-Schlitz zu schieben?

Auch aus diesem grund finde ich es schon eine Bodenlose Frechheit der Industrie dass sie Menschen und vor allem Staatsgewalt missbraucht (die sich ja aus Unwissenheit offensichtlich sehr gerne dazu missbraucnhen lassen!) um zusätzliche Gewinne zu machen!

In diesem sinne ist es gut dass dem nun ein riegel vorgeschoben wird - zumal mit solchen Gesetzten auch sehr viele Kinder einfach mal schnell nebenbei kriminalisiert werden - und ich bezweifle stark dass dies der Zweck eines Rechtsstaates sein soll...

So, jetzt dürft ihr alle mal kräftig auf die Negativtaste drücken! ;-)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?