27.09.08 11:13 Uhr
 164
 

Siegen: 58-Jährige schlägt Dieb mit Krückstock in die Flucht

Als ein etwa 20- bis 23-jähriger Mann eine 58-jährige Frau ansprach, schlug dieser sie plötzlich auf den Hinterkopf. Er wollte der Frau die Handtasche wegnehmen, die sie um den Hals trug.

Sie schlug ihn mit ihrem Krückstock in den Unterleib. Nachdem er sich kurz darauf erholt hatte, rannte er weg. Die 58-Jährige alarmierte daraufhin die Polizei.

Die Polizei ließ sofort nach dem Täter suchen. Zwei Augenzeugen waren sich über die Gefahr, in der die Frau sich begab, gar nicht bewusst. Sie gingen lachend weiter.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Dieb, Fluch, Siegen
Quelle: www.siegener-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2008 11:04 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte lest Euch die Originalquelle durch. Dort findet ihr unter anderem eine genaue Beschreibung des Täters.
Kommentar ansehen
27.09.2008 15:43 Uhr von mustermann07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gesicht war sonnengebräunt: Warscheinlich im Solarium eingeschlafen..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?