26.09.08 21:18 Uhr
 213
 

Riesiger Wohnpark auf Flughafen Tempelhof

Auf dem 400 Hektar großen Gelände des Berliner Flughafens Tempelhof, welcher am 31. Oktober schließen wird, sollen von 2010 bis 2020 5.000 Wohneinheiten entstehen. Diese sollen ähnlich einer Parklandschaft am Rande des Gebietes erbaut werden.

Auch für leer stehende Flughafengebäude wird noch nach Nutzungskonzeptionen gesucht. Architekten können diesen Montag Pläne vorstellen.

Das Flughafengelände bleibt zunächst für die breite Masse unzugänglich, aber soll z. B. für Konzerte geöffnet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smelzl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Flughafen, Tempel
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2008 21:09 Uhr von smelzl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird bestimmt eine sehr Edle Wohngegend werden, wenn man an die Parkanlagen denkt. Bis das alles fertig ist vergehen ja noch gut 10 Jahre.
Kommentar ansehen
26.09.2008 22:31 Uhr von Paddex-k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffendlich: wird es wirklich so edel wie Du annimmst!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?