26.09.08 19:38 Uhr
 796
 

NRW: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B478

Am 26. September 2008 gegen 05:45 Uhr befuhr eine 18-jährige Frau aus Much mit ihrem Mercedes die B478 aus Richtung Waldbröl kommend in Fahrtrichtung Hennef.

Nach Angaben eines vorausfahrenden Fahrzeugführers, der sie zuvor überholt hatte, verlor die junge Frau aus bislang ungeklärten Gründen auf gerader Strecke und bei trockener Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw und durchbrach die Leitplanke auf der Gegenfahrbahn.

Hierbei wurde die junge Frau so schwer verletzt, dass sie noch bevor der Notarzt zum Unfallort kam verstarb. Die B478 war bis ca. 09:00 Uhr nicht mehr befahrbar. Zur Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bance
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Verkehr, Verkehrsunfall
Quelle: www.broeltal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2008 20:07 Uhr von Seelenkrank
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
junge frau: hmm eine 18-jährige frau. sie war mit sicherheit fahranfängerin.. viele fahranfänger haben ja angst auf der autobahn zu fahren bzw. vieles geht für sie zu schnell... vielleicht wurde sie von dem überholten fahrzeug ja nervös gemacht? oder hat sich nicht mehr richtig auf den verkehr konzentriert?

das wär so meine theorie...
Kommentar ansehen
26.09.2008 20:27 Uhr von LinksGleichRechts
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Uh oh: Der Typ sollte sich schonmal anschnallen, denn jetzt wird er bestimmt wieder der böse sein weil er sie erschreckt hat. Aber diesmal war kein Kind dabei, also wirds wohl nicht so gehyped werden.
Kommentar ansehen
26.09.2008 21:10 Uhr von drops11
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
tödlicher Unfall in Deutschland krieg ich jetzt auch ne News???
Kommentar ansehen
28.09.2008 00:01 Uhr von suesse-yvi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich geb der Theorie mit unkonzentriert oder nervös recht..Irgendwas wird sie stark verunsichert haben und konnte dann einfach nicht mehr richtig reagieren..

Aber wenn ich die kommentare hier lese...
@Linksblabla
Der "Typ" kann doch wohl nichts dafür, da der Unfall wohl nicht bei seinem Überholvorgang geschehen ist und auch nicht direkt danach...Und ja mag sein das es nicht so gepuscht wird wie bei Nachrichten wo Kinder sterben, dennoch schlimm genug da die Frau grade 18 war..

Und nu zum dümmsten und geistig sparsamsten Kommentar @drops11

Du meinst also das ist keine News wert? Gut dann schreibt hier bald niemand mehr über Dinge die so passieren und die öfters passieren wie z.B. Unfälle...
Und wenn dich sowas doch scheinbar 0 interessiert, wieso liest du es und "Kommentierst" du es dann auch noch?
Spar dir das Tippen doch für sinnvolle Dinge auf..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?