26.09.08 17:52 Uhr
 4.319
 

Neue Schließmuskel-Prothese wird per Knopfdruck gesteuert

Es gibt rund 100.000 Menschen in Deutschland, die einen künstlichen Darmausgang haben. Bei einigen Patienten tritt deshalb oft ungewollter Stuhlgang auf. Sie müssen immer einen Beutel mit sich tragen und sind in ihrer Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt.

Jetzt gibt es einen Darmausgang, des sich per Kopfdruck verschließen lässt. Der erste Patient in Deutschland, der mit dieser Neuerung ausgestattet ist, heißt Manfred Arnold (50). Er wurde in einem Hospital in Bochum-Linden operiert.

Der künstliche Darmausgang wird über dem Schambein platziert. Ob diese Operation von der Krankenkasse gezahlt wird, muss vorher erfragt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Prothese, Knopfdruck, Schließmuskel
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2008 17:46 Uhr von ringella
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dies wäre sicher für Patienten mit Darmkrebs eine Erleichterung, denn immer den Beutel herumtragen ist auch nicht schön.
Kommentar ansehen
26.09.2008 18:03 Uhr von intuitiv7
 
+19 | -80
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.09.2008 18:13 Uhr von skafan
 
+13 | -56
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.09.2008 18:24 Uhr von Pyromen
 
+24 | -11
 
ANZEIGEN
sowas häts ma früher geben sollen, früher als zivi musste ich immer diese scheissesäcke entsorgen gehn
Kommentar ansehen
26.09.2008 19:53 Uhr von Sandkastengeneral
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
ich hoffe: die drei Kommentatoren über mir kommen nie in die verlegenheit einen künstlichen Darmausgang zu haben...
Kommentar ansehen
26.09.2008 21:00 Uhr von Onkeld
 
+10 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.09.2008 22:12 Uhr von Andy3268
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Immer: wenn ich denke ihr habt das Niveau durch eure Kommentare nach ganz unten gebracht kommt jemand und findet ein Loch mit dem er noch tiefer kommt.
Kommentar ansehen
27.09.2008 00:22 Uhr von Deniz1008
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ob d. Operation von der Krankenkasse gezahlt wird jooo, die gutachter der gesundheitskassen werden schon einen fingierten grund erfinden um die ablehnung der kostenübernahme zu begründen.
Kommentar ansehen
27.09.2008 09:02 Uhr von GulfWars
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es wirklich funktioniert, ist es ein Segen für die Betroffenen. Ich stell mir das sehr schlimm vor mit einem Beutel rumzulaufen. Dann lieber ein paar Finger verlieren, aber nicht so. Ich wünsche allen Betroffenen, dass die neue Technik funktioniert und übernommen wird von der Kasse !
Kommentar ansehen
27.09.2008 09:32 Uhr von George Hussein
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Für Kassenpatienten: Für Kassenpatienten gibts natürlich nur ne Blende aus nem alten Photoapparat mit drei wählbaren Verschlusszeiten...
Kommentar ansehen
27.09.2008 11:20 Uhr von Dard
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Super: Wie toll das man über das Thema so schöne Witze machen kann
aus Angst vor solch einem künstlichen Darmausgang nicht operieren lassen. Es gibt Menschen die aus Angst vor diesem Teil lieber sterben und ihr macht solche Scheiß Witze echt klasse.
Kommentar ansehen
27.09.2008 14:46 Uhr von APOPHYS
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
sehr gute sache. das bringt den patienten viel mehr freiheiten. ist eh schon unappetitlich genug, wenn das zeug, z.b. aus der bauchdecke quillt.

und am rande bemerkt: etwas humor darf da auch mal sein.
wer kann schon von sich selber behaupten, dass er auf knopfdruck kacken kann. *g*

gruß
Kommentar ansehen
27.09.2008 16:16 Uhr von snake-deluxe
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Sozusagen: scheiße auf Knopfdruck
Kommentar ansehen
27.09.2008 20:08 Uhr von madmoe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
KOPFDRUCK: "Jetzt gibt es einen Darmausgang, des sich per Kopfdruck verschließen lässt."
xD xD
Also der drückt sich auf die Birne und dann geht der A.... zu?
Bin ich der erste der das merkt? ^^
Kommentar ansehen
27.09.2008 21:41 Uhr von ron11
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das ist: doch einmal eine gute nachricht und wird vielen menschen wilkommen sein
Kommentar ansehen
29.09.2008 11:34 Uhr von Taren
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Dard: Prinzipiell hast Du sicher Recht. Ein paar der Sprüche waren (typisch SN) deutlich unter der Gürtellinie (Sorry, für den Wortwitz) - bei Einigen fand ich es nicht so schlimm (APOPHYS oder Hussein) weil man da schon merkt, dass es nicht böse gemeint ist. Ansonsten: für die Menschen freut es mich, weil ich mir vorstellen kann, dass das ziemlich entwürdigend für die Betroffenen ist - ich kenne (bzw. kannte) jemanden bei dem sowas mit dazu beigetragen hat, dass er Selbstmord begangen hat.
Kommentar ansehen
29.09.2008 17:36 Uhr von rolling_a
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
n bissi aufklärung: eine mir sehr nahestehende, recht junge person hat seit jahren ein stoma (künstlicher darmausgang) und ich wollte euch nur mal mitteilen, daß mit der richtigen einstellung dazu ein normales und glückliches leben möglich ist. abgesehen davon, daß man ein paar wenige lebenmittel verzichten sollte und nicht schwer tragen darf ist eigentlich alles möglich im alltag...

aber für leute die mit einem stoma nicht zurechtkommen, ist die neue methode sicherlich eine sehr gute option.
Kommentar ansehen
02.10.2008 00:55 Uhr von omar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Musste gerade daran denken, was die machen, wenn dann ne Universalvernbedienung dazu gäbe... o.O

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"
Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Jennifer Lawrence berichtet über erniedrigende und sexistische Castings


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?