26.09.08 14:59 Uhr
 200
 

MySpace startet Musikdienst

Das soziale Netzwerk startet eine Musikplattform namens "MySpace Music". Dieses Angebot bleibt vorerst den USA vorenthalten.

Das Angebot umfasst neben kostenpflichtigen Songs zum Download auch etwa 100 Songs zum streamen, die sich durch Werbung finanzieren sollen. Die kostenpflichtigen Songs sind ohne Kopierschutz, die dazugehörende Software des Shops steuert der Online-Händler Amazon bei.

Als Partner holte sich MySpace große Plattenfirmen, wie EMI, Sony BMG oder auch Universal Music. In Zukunft sollen auch private Künstler ihre Musik auf MySpace vermarkten können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smelzl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Dienst, Myspace
Quelle: newsticker.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt
Umfrage: Sex-Roboter-Revolution wird kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?