26.09.08 14:24 Uhr
 330
 

München: Kajakfahrer hielt Anatomieskelett für ein Echtes

Ein Kajakfahrer war unterwegs auf der Isar, als er einen Totenkopf fand. Er benachrichtigte die Polizei und zeigte dieser den Kopf.

Die herbeigerufene Feuerwehr konnte ein komplettes Gerippe aus der Isar ziehen.

Bei genauer Ansicht des Fundes stellten die Polizeibeamten fest, dass es sich wahrscheinlich um ein Anatomie-Gerippe handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?