26.09.08 09:54 Uhr
 1.870
 

Abnehmen mit Computerspielen

Computerprogramme helfen Kindern und Erwachsenen auf spielerische Art und Weise abzunehmen und fitter zu werden.

"Wii Fit" für gemeinsame Sportaktionen im Wohnzimmer, "Mein Vital-Coach" für unterwegs und "Nutropoly" als interaktives Online-Spiel sind nur drei bekannte Programme.

So machen abnehmen und bewegen nicht nur den Kleinen, sondern auch den Großen Spaß.


WebReporter: FranziskaM
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer, Computerspiel, Abnahme
Quelle: diaeten.suite101.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2008 09:50 Uhr von FranziskaM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Kinder schon den ganzen Tag vor dem Computer hängen, dann - wenn es nötig ist - doch bitte sowas. Ernährungsprogramme für die Hosentasche kann ich mir gut vorstellen.
Kommentar ansehen
26.09.2008 10:07 Uhr von TheRoyal
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
das: ist für mich die unnötigste news des tages. Wird schwer zu toppen sein! Dein Hauptpreis... KEINE STERNE! uhuuuuu :P
Kommentar ansehen
26.09.2008 10:45 Uhr von mcdead
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
hätte: ich doch sport gemacht anstatt diesen müll zu lesen -.-
Kommentar ansehen
26.09.2008 10:53 Uhr von Blubbsert
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Computerspiele?! Hey cool man kann Wii Fit an nem PC spielen :D
Wusste ich ja noch garnicht...

Schreib wenn dann "Videospiele"...

Und wenn die Quelle auch "Computerspiele" schreibt, ist es wirklich eine grottige News...
Kommentar ansehen
26.09.2008 11:20 Uhr von sv3nni
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
das abnhemen geht ganz einfach: man zockt rund um die uhr WoW und hat keine zeit mehr was zu essen
Kommentar ansehen
26.09.2008 12:24 Uhr von Die_Dritte
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Geteilte Meinung: Die Wii-Fit kann wirklich helfen.
Aber dafür muss man genauso viel Disziplin haben, also würde man eine normale Nahrungsumstellung versuchen oder zu Weight-Watchers gehen.
Denn auch bei Wii-Fit wird die blanke Wahrheit mit "Dick" oder "Fett" angezeigt. Nur sieht man das für sich allein.
Bei den Weight-Watchers z.B. wird dies vor einer Gruppe überprüft, das heißt, dass man noch den gesellschaftlichen Druck hinter sich hat, was viele Leute zusätzlich animiert.
Dies soll nur zum Vergleich nützlich sein.
An sich finde ich die Wii-Fit wirklich gut und wenn ich es mir leisten könnte, würde ich sie mir wohl auch holen, einfach nur zum Spaß.
Aber zum ernsthaften Abnehmen sollte man für die Wii auch die richtige Einstellung haben (im Grunde kann man sie sich auch sparen und einfach joggen gehen, das ist preiswerter ;)).

@sv3nni: Du magst in gewissen Fällen Recht haben, andere jedoch verkommen und fressen sich die Pfunde durch "Langeweile-Essen" an.

Zudem muss ich Blubbsert zustimmen: Die Richtigkeit in den News lässt zu wünschen übrig.
Kommentar ansehen
26.09.2008 12:49 Uhr von red89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
noch ein weg die natur zu verdrängen und stattdessen die menschen dazu zu bringen lieber zu hause vor den apparaten zu sein als draußen an der frischen luft!! die kulturellen bedürfnisse sind sind längst nicht mehr das was sie mal waren...
Kommentar ansehen
26.09.2008 13:27 Uhr von MaRAGE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Wii Fit macht zwar Spaß, damit aber abnehmen kannst du vergessen. Letztens (vor 3 Wochen) kahm bei WDR ne Sendung dazu, wo gesagt wurde, das wenn man die Zeit die man mit der Wii Fit verbringt, in richtigen Sport investieren würde könne man 200% effektiver abnehmen.

Also, Laufschuhe an und 20 Minuten um den Block joggen!
Kommentar ansehen
26.09.2008 13:30 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blubsert: Seit wann sind nur PC´s Computer??
Kommentar ansehen
26.09.2008 15:18 Uhr von IMOLord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Computer verwendet man mittlerweile halt nur für PC´s.
Als der Begriff entstand waren PC und Spielekonsole nunmal nicht so unterschiedlich wie heute.
Kommentar ansehen
27.09.2008 00:56 Uhr von cCcSerhancCc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe das: nicht, warum Leute sich fürs abnehmen eine 250 Euro teure Konsole kaufen wo der nächste Sportplatz nur Minuten entfernt kostenlos ist, oder diese Lernspiele oder Kochkurse der DS, echt da kann man sich auch fragen warum 150 Euro+ 30 Euro ausgeben wo ich ein Kochbuch für 15 Euro bekomme, solche Konsolen und Konsolengames machen den Ruf der VideoGames kaputt.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Steht der Transfer von Sandro Wagner zum FC Bayern auf der Kippe?
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?