26.09.08 08:22 Uhr
 3.457
 

Busta Rhymes bei Einreiseversuch nach England vorübergehend festgenommen

Busta Rhymes wurde am Donnerstag, bei dem Versuch nach England einzureisen, am Flughafen vorübergehend festgenommen. Hintergrund sind anhängende Verfahren gegen den US-Rapper in den USA.

Für Freitag ist ein Auftritt von Busta Rhymes im Rahmen eines Benefizkonzerts in London geplant gewesen, der Künstler verfügte entsprechend über die notwendigen Papiere, sowie eine Arbeitserlaubnis.

Busta Rhymes kam aus Amsterdam angereist, wohin ihn die britischen Behörden auch erst wieder zurückschicken wollten. Nachdem der Künstler zwölf Stunden lang festgehalten wurde, kam er auf Anordnung eines Richters wieder auf freien Fuß.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: England, Einreise
Quelle: uk.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2008 08:31 Uhr von nightfly85
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.09.2008 09:01 Uhr von sv3nni
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Busta Rhymes busted ;-): jaja als Gangsta-Rapper muss man ja was fuer seinen Ruf tun hehe
Kommentar ansehen
26.09.2008 09:05 Uhr von mister_muh
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
hmm? von busta hört man in letzter zeit doch öfters was!? hat doch auch wieder n neues album!
Kommentar ansehen
26.09.2008 11:57 Uhr von AfroSamurai
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
busta rhymes , gangsta-rap ?!
Kommentar ansehen
26.09.2008 12:13 Uhr von MRZL23
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Also: erstmal macht Busta Rhymes keinen ´´Gangsta-Rap´´.
Zweitens finde ich es traurig, dass die Künstler nicht vorher daran denken, das es bei laufenden Verfahren Probleme bei der Ausreise geben kann. Habe mir schon mehrfach Konzertkarten umsonst holen dürfen, eben aus solchen Gründen. Meist sind es unbekanntere Acts aus den USA, die es nicht auf die Reihe bekommen, sowas rechtzeitig mitzuteilen.
Kommentar ansehen
26.09.2008 13:05 Uhr von Loxy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Wooo-haa!!!" ^^: Busta is der coolste... ^^



Weiß eigentlich einer was aus seinem Kumpel Ol´ Dirty Bastard geworden ist?
Kommentar ansehen
26.09.2008 13:14 Uhr von V-max306
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
soweit ich weiss ist odb verstorben

und busta rhymes macht keinen lächerlichen gangster rap
Kommentar ansehen
26.09.2008 15:50 Uhr von Loxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flipmode: for World Domination :o)

Busta macht wenigstens noch coole Musikvideos ohne ständig auf allzuviel Titten zurückzugreifen zu müssen...
Kommentar ansehen
27.09.2008 00:48 Uhr von venomous writer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Loxy about ODB: ODB= † 13. November 2004 in New York City, Überdosis verursachte einen Herzkasper
Kommentar ansehen
27.09.2008 12:16 Uhr von groovetoast
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
R.I.P ODB!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?