25.09.08 18:03 Uhr
 2.687
 

Peres/Israel: USA muss die Welt vor Ahmadinedschad retten

Der israelische Präsident Peres vertritt die Auffassung, dass die Vereinigten Staaten von Amerika gar keine andere Möglichkeit haben, als die Präsidentschaft Mahmud Ahmadinedschads im Iran zu beenden.

Peres erklärt weiter, dass Ahmadinedschad nur eine vorübergehende Erscheinung ist und "wie ein Windstoß" wieder verschwinden würde. Der Iran behindere alle Bemühungen um einen soliden Frieden im Nahen Osten. Irans Unterstützung für die Hamas verhindere die Gründung eines palästinensischen Staates.

Die Äußerungen Mahmud Ahmadinedschads vor der UN-Vollversammlung bezeichnete Peres als "dunkelste antisemitische Verleumdung."


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Welt, Israel, Mahmud Ahmadinedschad
Quelle: www.haaretz.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

68 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2008 17:54 Uhr von :raven:
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, ich kann nichts im Internet zu iranischen Angriffskriegen finden. Israelische aufzulisten würde lange dauern... Ahmadinedschad mag nach westlichen Vorstellungen nicht das sein, was man sich unter einem "Musterknaben" vorstellt, aber so "schädlich" erscheint er mir in seinen Interviews nicht, wie er uns von der Presse ansonsten dargestellt wird. Wer drei Jahre lang zur Staatsgründung Hunderttausende abschlachten ließ, darf sich nicht wundern, warum ihm keiner die Hand reicht!
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:09 Uhr von Boese_das
 
+48 | -12
 
ANZEIGEN
Nett: wirklich Nett der Werte Präsident Peres ....los liebe Amerikaner ihr habt den Präsidenten des unschuldigen Israel gehört jetzt müst ihr Husch Husch in den Iran einfallen ....ach ja das ist als belohnung auch noch Öl.....na dann auf gehts.

Ich frage mich wer der Gefährlichre Irre ist von den Beiden aber ich tippe mal auf Peres und die Israelis.
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:14 Uhr von Paddex-k
 
+44 | -12
 
ANZEIGEN
Habe: eher das Gefühl die Welt muß vor den Verbrechern aus den USA, Israel und der EU gerettet werden!
Diese Kriegstreiber schicken uns ins Elend!!!
Damit will ich allerdings nicht sagen, dass dieser geisteskranke Iraner nicht auch gefährlich ist, aber die wirkliche Gefahr für unsere Freiheit kommt aus der anderen Richtung!!!
Leider darf ich hier nicht so schreiben wie ich es wirklich machen würde, da sonst die Zensur fast!!!
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:18 Uhr von dragon08
 
+13 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:24 Uhr von high-da
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
warum soll das usa machen? warum tut der herr peres das nicht selber?
warum will er unschuldige ami´s in den tot schicken?

aber normal für einen poltiker.ihren arsch riskieren die nicht sondern der von irgendwelchen jungen menschen die in der armee sind.
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:26 Uhr von Azureon
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
lol das es tatsächlich Leute gibt die God damned America als glorreiche Befreier in Goldener Rüstung sehen.

Ich bin eher dafür diese Kriegsverbrecher aus Israel und den USA ordentlich wo hin zu bomben wo sie sich gegenseitig die Resourcen klauen und betrügen können. Dann hätte der Rest der Welt endlich Ruhe vor diesem gierigen Pack.
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:27 Uhr von Algar-official-
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
hoffentlich: fällt bush, bevor er handeln kann von der couch und bricht sich das genick.
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:54 Uhr von Howard2k
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
ich empfehle lest "Stupid white men" von Michael Moore.
Kommentar ansehen
25.09.2008 19:02 Uhr von Algar-official-
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@ Howard2k: absolute pflichtlektüre.
Kommentar ansehen
25.09.2008 19:04 Uhr von Paddex-k
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Howard2k: Muß Dir leider sagen das Michael Moore nur ein Heuchler ist, der sich nicht wirklich traut alle Wahrheiten zu sagen!
Da bin ich von den Aussagen von Alex Jones wesentlich mehr angetan!!!
Kommentar ansehen
25.09.2008 19:04 Uhr von LoneZealot
 
+13 | -22
 
ANZEIGEN
@ekisbert: Leute wie Dich sollte man mal für einige Monate nachTeheran schicken um zu sehen was da vor sich geht.
Kommentar ansehen
25.09.2008 19:15 Uhr von Algar-official-
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ Paddex: Alex Jones is halt wieder so ne sache. genau wie zeitgeist...
Kommentar ansehen
25.09.2008 19:18 Uhr von Bobe1
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
naja davor rettet die welt vor der USA
Kommentar ansehen
25.09.2008 19:22 Uhr von Boese_das
 
+6 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.09.2008 19:36 Uhr von Boese_das
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.09.2008 20:01 Uhr von Montauk
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
USA muss die Welt vor Ahmadinedschad retten: bitte nicht schon wieder so eine rettung, wo wohlmöglich auch wieder unfreiwillig de einbezogen wird.

dem ewiglichen existenzrechtes zionistischer interessen sind grenzen gesetzt.
Kommentar ansehen
25.09.2008 20:09 Uhr von Dr.NoNO
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Wahre Demokratie wäre: ein VOLKSENTSCHEID, aber das Volk hat ja nichts zu sagen.
Kommentar ansehen
25.09.2008 20:20 Uhr von Mr.Grimes
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.09.2008 20:24 Uhr von Montauk
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
volksentscheid: Dr.NoNO, sowas kennen die meisten doch nur von der eigenen familie her, wenn es darum geht den müll rauszutragen oder den abwasch zu erledigen ;)

mit volksentscheiden wären im gegensatz zu den schweizern zuviele einfach überfordert =>
Kommentar ansehen
25.09.2008 20:34 Uhr von uhlenkoeper
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
@Mr.Grimes: Sehe ich genauso ! Irgendwie begreife ich nicht, wie Ahmadinedschad hier verherrlicht und verharmlost wird !

Mein Freund ist Iraner und könnte Euch erzählen, wie es dort für die Normalbevölkerung aussieht. Nur traut er sich nicht, hier öffentlich überhaupt etwas zu erzählen, da ein großer Teil seiner Familie noch in Teheran lebt und denen Repressalien angedroht wurden. Er selbst mußte vor dem Regime flüchten, weil er gegen die Verurteilung seiner Schwester protestiert hatte.

Diese Schwester wurde von Verbrechern auf offener Straße verschleppt und vergewaltigt. Und was passierte ? Wurden die Täter bestraft ? Nein: SIE wurde dafür von einem Gericht bestraft ... und damit ist sie kein Einzelfall !
Als ihr Bruder öffentlich gegen dieses Urteil protestierte, wurde er verhaftet, verhört, gefoltert und zu mehreren Jahren Haft verurteilt. Nach seiner Freilassung hat er die erstbeste Gelegenheit genutzt, aus dem Land zu fliehen. Unter Lebensgefahr.

Aber Ahmadinedschad und der Iran sind ja völlig harmlos und die Amis die Bösen.


Allerdings muß auch ich sagen, dass ich die Forderung der Israelis für völlig überzogen und vorgeschoben halte. Vorgeschoben, um den USA einen "Grund" zu liefern, den seit Jahren scheinbar geplanten Übergriff auf den Iran zu legitimieren.

Ich bin absolut dagegen, dass Israel oder gar Amerika den Iran angreifen. Punkt.
Aber ich bin auch entsetzt darüber, dass die iranische Staatsführung hier so derartig verharmlost wird. Nur weil die Amis scheinbar etwas zu tun beabsichtigen, was absolut unakzeptabel ist, heißt das noch lange nicht, dass die andere Seite ein harmloses Opfer ist ...
Es gilt, die eine Seite auszubremsen, ohne die andere zu Märtyrern zu machen !
Kommentar ansehen
25.09.2008 20:51 Uhr von Sven_
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
@uhlenkoeper: dann Frag doch mal den 16-Jährigen der in Guantanamo momentan "vor Gericht" steht weil er angeblich einen US-Konvoi angegriffen hat. Der Staatsanwalt hat nun gekündigt weil er es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren konnte, dass er Beweise verschweigen sollte die für den Angeklagten sprachen... so kleine Spielereien, von Menschen auch "Folter" genannt, wie Waterbording und Schlafentzug... ganz harmlos jaja schon klar.

Niemand verharmlost hier den Iran. Von der Basis her sind Iran und USA gleich diktatorisch und frei von Menschenrechten. ABER der Iran stellt keine Gefahr für andere Länder dar, im Gegensatz zu den USA. Der Iran ist keine Gefahr für Deutschland. auch keine Gefahr für Israel. Die USA schon, denn für die Regierung der USA sterben deutsche Soldaten und werden deutsche Steuereinnahmen verpulvert. Und das in absolut menschenrechtswidrigen Kriegen.

Und zu guter letzt nochmal Volker Pispers: "Der Iran hat einen Vertrag unterschrieben, dass er Uran nur für zivile Zwecke einsetzen wird. Diese Idioten, den Israel hat den Vertrag nicht unterschrieben und muss sich nicht mit Kontrolleuren rumärgern, weiß ja auch jeder das die inzwischen die Atombombe haben. Deutschland hat den selben Vertrag auch unterschrieben. Aber weil Deutschland so einen guten Leumund hat müssen wir hier nicht kontrolliert werden, der Iran hingegen, in den letzten Jahrzehnten mit 2 Weltkriegen negativ aufgefallen, dem sagt man nun einfach "Nö wir haben da zwar einen Vertrag mit dir aber du darfst das nun nicht mehr machen""
Kommentar ansehen
25.09.2008 20:52 Uhr von diehard84
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
zeigt mal wieder wer die wahren kriegstreiber in der region sind und immer schön die vergangenheit warm halten...wie armselig...
Kommentar ansehen
25.09.2008 21:13 Uhr von christi244
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Raven: es gibt keine iranischen Angriffskriege ... doch ... die Kiste mit dem Irak ... allerdings hatte hier damals auch Israel seine Finger im Spiel. Denk mal an die Barschel-Affäre ... . ;-)
Kommentar ansehen
25.09.2008 21:34 Uhr von Kampfpudel
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
lol: Bin mal auf die Beweise gespannt, die ganzen Massenvernichtungswaffen, Chemielabore, mobile Raketenrampen und unterirdische Uran-Anreicherungs-Zentrifugen, die von der CIA vor der UNO veröffentlicht werden.
Nicht zu vergessen das Böse, das überall in der iranischen Bevölkerung lauert. Allein wenn die einen angucken, spürt man schon den eiskalten Hauch des Todes im Nacken.

Haben die brutalen Iraner nicht sogar ein Folterlager vor Kuba?
Kommentar ansehen
25.09.2008 22:09 Uhr von maki
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Frisst der Peres etwa dieselben Drogen wie die: andere Hackfresse, welche sich letztens per Nachrichten ausgekotzt hat?

Lonzi, ihr sollte Euch mal um die Sicherheit in Euren Irrenhäusern kümmern, dort kommt man zu einfach raus.

Süss übrigens, wie das kleine Arschloch nach seinem Schosshündchen (Bush) ruft... :-D

Refresh |<-- <-   1-25/68   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?