25.09.08 16:35 Uhr
 4.524
 

NRW: Mieter verschwanden aus ihrer Wohnung und ließen Riesenratten zurück

In Essen in Nordrhein-Westfalen alarmierten Nachbarn die Polizei, da sie aus einer Wohnung unbekannte Geräusche gehört hatten. Die Beamten fanden in der Wohnung, die voller Dreck war, zwei Behälter aus Holz.

Darin waren sechs riesige Ratten eingesperrt. Die Riesennager hatten die Metallteile der Kisten mit ihren Zähnen bearbeitet, da sie an Hunger und Durst litten. Dabei hatten sie den Lärm erzeugt, den die Nachbarn gehört hatten. Zwei Tage vor dem Zwischenfall waren die Wohnungsmieter davongelaufen.

Der Grund waren vermutlich die Rechnungen, die sie nicht beglichen hatten. Bei den Tieren handelt es sich womöglich um Riesenhamsterratten, die bis zu 2,5 Kilo schwer werden können. Sie erreichen eine Gesamtlänge von 45 Zentimetern. Die Nager wurden in ein Tierheim gebracht.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Wohnung, Riese, Miete, Mieter
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2008 16:49 Uhr von Morphus81
 
+27 | -8
 
ANZEIGEN
Boah sind das geile Viecher. Haben wollen!!!

Davon abgesehen, scheiß Nummer, die Tiere so zurück zu lassen. Verachte sone Menschen zutiefst....
Kommentar ansehen
25.09.2008 16:58 Uhr von solitude
 
+36 | -4
 
ANZEIGEN
@DarkZ: Könnte aber auch sein, das deine Miezen den kürzeren ziehen, aber dann haben die Ratten wenigstens was zum mampfen.
Kommentar ansehen
25.09.2008 16:58 Uhr von nicht-die-mama
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
so große plüschies... wie cool: man, mein dickstes meerschwein wiegt gerade mal 1,2 Kilo und ist damit stark übergewichtig... (muss in zwischen Diät halten und jeden tag sport machen *g*)...

dachte eigentlich, dass hausratten noch etwas kleiner wären, so bis 1 Kilo...

man.... man... man...
Kommentar ansehen
25.09.2008 17:23 Uhr von Jimyp
 
+7 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.09.2008 17:35 Uhr von nicht-die-mama
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
@Jimyp: dein kommentar zeigt mir, dass diese "Viecher" ne größere daseinsberechtigung haben als du!!!!

Solche Lebensverachtenden Menschen wie du sollten wirklich mal über sich selbst nachdenken...
Kommentar ansehen
25.09.2008 17:46 Uhr von BlackDevil06
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Also: die Tiere würden mich echt interressieren. In welchem Heim sind die denn?
Kommentar ansehen
25.09.2008 17:52 Uhr von Jimyp
 
+5 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:13 Uhr von MiefWolke
 
+4 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:18 Uhr von Webmamsel
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
diese rattenart wird zum minensuchen ausgebildet: und sind wirklich toll.
schlau und mit einem fast unschlagbaren geruchssinn.
habe im tv einen bericht darüber gesehen und war ganz begeistert.

wie der bericht hieß und wo der genau gesendet wurde, weiß ich nicht mehr. die tiere suchen die minen in afrika und wiegen viel zu wenig um eine sprengung auszulösen.

ganz miese nummer tiere so zurückzulassen, eingesperrt ohne wasser und futter.

hab diesen link gefunden

http://www.spiegel.de/...

:)
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:37 Uhr von nicht-die-mama
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@MiefWolke: Biste blöde oder was? Bin heute erst eingestiegen hier, nun hab ich hier keine Rechte oder was? Darf keine Meinung äußern? Und wieso gibst mir zum Teil recht, nennst es dann aber Dünnschiss, ist dir etwa bewußt, das n Teil deiner Meinung Dünnschiss ist??? Applaus Applaus Applaus!!!
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:44 Uhr von Morphus81
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@MiefWolke: Na du Spinner, jede,r der neu ist, fährt also die Masche, oder was? Aber weiß man wenigstens mal, wie du es machst...

Stell dir vor, jeder hat n Recht auf seine Meinung, ich mein du wirst schließlich auch geduldet obwohl, wie Vorredner richtig sagte, du einen Teil deiner Meinung selbst als Dünnschiss bezeichnest. Jetzt weiß ich wenigstens, wie auf deinen Namen kamst...

Wart mit solch hohler Anmache bis du was beweisen kannst!!! Man sollte meinen man ist mit 31 geistig weiter...
Kommentar ansehen
25.09.2008 20:06 Uhr von ticarcillin
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Mietnomaden: benehmen sich ohnehin unmöglich und dann auch noch unversorgte Tiere zurückzulassen ist einfach der Gipfel der Unverschämtheit.
Kommentar ansehen
25.09.2008 20:34 Uhr von no_trespassing
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann deshalb die Vermieter gut verstehen: Wer als Vermieter von so einer Wohnung lebt, weil sie Altersvorsorge ist, kann schnell ruiniert sein, wenn er sich solche Mietnomaden einfängt.

Deswegen kann ich es absolut nachvollziehen, wenn ein Vermieter vorher grundsätzlich nach dem Personalausweis fragt. Die Schäden, die da entstehen, auf denen bleibt man meist noch sitzen.
Kommentar ansehen
25.09.2008 22:01 Uhr von SpeblHst
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Jimyp: haste schon mal im Fernsehen gesehen wozu diese Tiere eingesetzt werden, die werden als Drogentiere eingesetzt ,sind sehr intellegent und auch nicht so einfach zu bekommen,solche Leute müssten auch irgendwo ohne Nahrung zurück gelassen werden.
Kommentar ansehen
26.09.2008 06:37 Uhr von Hau-Druff-Karl
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Seltsame Sache, wir kämpfen hier gegen solche Schädlinge einen erbitterten Kampf mit Rattengift und andere Menschen halten sich solche Krankheitsüberträger als Kuscheltier. - Verrückte Welt.
Kommentar ansehen
26.09.2008 08:29 Uhr von Moppsi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Warum reagiert eigentlich noch einer auf "JimmyP": Dieses Subjekt verpestet doch seit Jahren die Shortnews-Foren mit grundsätzlich erzkonservativen bis rechtsgerichteten und Tierverachtenden Kommentaren - einfach nur ein "Pain in the Ass", wie der Amerikaner sagen würde!
Kommentar ansehen
26.09.2008 08:58 Uhr von Die_Dritte
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Leute Anstatt euch wegen einer paar unnötigen Kommenatre aufzuregen, schreibt doch lieber etwas zu den New und belasst es dabei.
Ignorieren ist in diesem Falle die beste Lösung, denn dann entbrennt hier auch kein Streit, der nur im Spam ausläuft.
Natürlich hat jeder sein Recht auf Meinungsäußerung und wenn euch diese Meinung nicht gefällt oder in euren Augen einfach stumpfsinnig ist, nutzt die Möglichkeit, das Ding zu bewerten und gut ist die Sache.
Gewisse Leute werden schon im Leben mit unangebrachten Meinungsäußerung genug auf .. den Mund fallen ;)

Aber nun zum Thema:
Ob man nun Ratten mag oder nicht, ist hier wohl nicht interessant. Das fällt unter den Aspekt der Tierquälerei und der ist für die meisten nicht nachvollziehbar. Wie auch für mich nicht.
Wenn man meint, sich Haustiere anschaffen zu müssen, sollte man auch Sorge für ihr Wohlbefinden tragen. Wenn man nciht mehr fähig ist, gibt man sie ab (zu Freunden, Verwandten, Tierheim.,.. etc)
Meine Meinung.
Kommentar ansehen
26.09.2008 22:05 Uhr von Donn
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Seltsame Sache2: Ich finde das nicht normal das Leute sich Ratten halten.Diese Viecher sollten ausgerottet werden.Ratten sind Krankheitsüberträger die jeden möglichen S***** übertragen.Menschen sterben an Krankheiten die die Ratten übertragen und das sie Unheil schon seit Jahunderten anrichten intressiert manche Leute anscheinend nicht
Kommentar ansehen
27.09.2008 04:57 Uhr von Tanja1981
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Laber doch keinen Mist: Die Farbratten bzw Hausratten übertragen überhaupt gar keine Krankheiten, das sind sehr saubere Tiere. Die putzen sich sogar öfter als Katzen. Diese Bisamratten bzw Ratten, die draußen leben, die übertragen schon eher was, allerdings auch nicht mehr oder weniger als alle anderen Tiere auch, die draußen leben. Lieber erstmal ein wenig nachlesen oder auch nachdenken und dann was schreiben.
Kommentar ansehen
27.09.2008 10:01 Uhr von BlackDevil06
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übertragen: deutlisch weniger Krankheiten als andere "Haustiere"
Ratten übertragen eigentlisch nur die Pest, welche in Europa nicht mehr existiert.
Hamster,Meerschweine,usw. hingegen übertragen fast jeden erreger. (Schnupfen,Grippe,TB,usw)
Ergo Farbratten sind fürs Kinderzimmer besser geeignet als andere Tiere!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?