25.09.08 16:22 Uhr
 977
 

Saudi-Arabien: Verwechslung - Mann beerdigte nicht seine eigene Ehefrau

In Saudi-Arabien kam es zur Verwechselung zweier Leichen.

Der Ehemann und die Verwandten waren der Annahme, dass sie die verstorbene Ehefrau zu Grabe tragen.

Doch nun stellte sich durch den Anruf eines Krankenhausmitarbeiters heraus, dass die Ehefrau noch im Krankenhaus liegt und stattdessen eine ägyptische Frau, die am selben Tag gestorben ist, beerdigt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elman
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Ehefrau, Saudi-Arabien, Verwechslung
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2008 16:44 Uhr von Cyanide108
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Traumatisch Man denkt, man hätte Abschied genommen und könnte "normal" trauern (wie das halt unter den Umständen möglich ist) und auf einem mal wird wieder alles aufgewühlt. Krass, möchte nicht in seiner haut stecken.
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:27 Uhr von Sascha B
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Und wenn seine Frau jetzt doch noch stirbt, ist seine Welt komplett zerstört..ein heilloses auf und ab..
Kommentar ansehen
25.09.2008 20:58 Uhr von Yes-Well
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
LOL :D: Tja die Schleier sehen sich aber auch so verdammt ähnlich.

Soooooory. Konnt ich mir jetzt nicht verkneifen.
Kommentar ansehen
25.09.2008 21:16 Uhr von proof3000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sascha B: ich denke sein Frau ist schon Tod, nur die beiden Leichen wurden verwechselt ;)

mfg

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?