25.09.08 15:46 Uhr
 766
 

Spore und andere Spiele laufen mit Cedega 6.1 unter Linux

Transgaming hat Version 6.1 für seine Gaming-Plattform "Cedega" veröffentlicht. Cedega baut auf dem Windows Emulator "Wine" auf und ist darauf ausgelegt, Spiele auf Linux-Systemen zur korrekten Ausführung zu bringen.

Mit dieser neuen Version soll es möglich sein, Blockbuster Titel wie "Spore" oder "Call of Duty 4" unter Linux spielen zu können.

Zudem hat Transgaming sein Community-Angebot erweitert, wobei jetzt auch die Möglichkeit einer Testmitgliedschaft besteht. Vorher war es ausschließlich durch Erwerb einer "Subscription" möglich, Cedega und etwaige Updates herunterzuladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PuerNoctis
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Linux, Spore
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2008 15:37 Uhr von PuerNoctis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte mir mal eine Jahressubscription von Cedega gekauft - und wurde total enttäuscht. Ich konnte mit Wine irgendwie mehr Spiele unter Ubuntu zocken, als mit Cedega selbst - der Software, die auf Spiele getrimmt ist. Daher finde ich die Testmitgliedschaft eine wertvolle Erweiterung, damit man nicht unnötig Geld ausgeben muss um zu sehen was läuft, und was nicht. Und notfalls spielt man halt weiterhin unter Windows ;)
Kommentar ansehen
25.09.2008 15:54 Uhr von Major_Sepp
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
*räusper*: Jetzt muss man nur noch einen geeigneten Grafikkartentreiber finden und diesen unter Linux zum Laufen bringen. :-)

Ich wünsche den ATI-Jüngern schon mal viel Spaß!!!
Kommentar ansehen
25.09.2008 15:56 Uhr von applebenny
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
treiber: ich weiß nicht wieso immer behauptet wird es gäb keine ati-treiber, stimmt doch garnicht, klar gibts die, hab weder mit ati noch mit nvidia probleme in linux ^^
Kommentar ansehen
25.09.2008 15:58 Uhr von Major_Sepp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
applebenny: Hast Glück gehabt!

Einen ATI-Treiber unter Linux zu installieren ist ein stundenlanges Gefrickel! In dieser Zeit spiele ich dir Call of Duty 4 unter Windows einmal komplett durch!

Anmerkung: Ich habs schon durchgespielt und fand es viel zu leicht, weshalb es innerhalb weniger Stunden erledigt war.
Kommentar ansehen
25.09.2008 16:03 Uhr von nightfly85
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Und genau um mir diesen Stress zu ersparen nutze ich Windows. Ist auch nie abgestürzt. Ist ja so als würde man vom BMW 7er auf Daihatsu umsteigen nur weil man den BMW-Vorstand nicht mehr mag..
Kommentar ansehen
25.09.2008 16:27 Uhr von Zap0xfce2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wine ist kein Emulator, sondern stellt lediglich eine Portierung der Funktionen des Windows-API auf GNU/Linux und andere Unix-ähnliche Betriebssysteme dar.
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
25.09.2008 16:35 Uhr von PuerNoctis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Zap0xfce2: Jein.
Wine ist ein teilweise Emulator. Du hast recht mit Deiner Aussage, dass die API portiert worden ist und somit Unix nativ abläuft.

Alleine schon die Aufgabe des Wine-Loaders, den PE-Header der "Windows"-Images auszuwerten und in den Speicher hochzuladen, würde ich als eine Art Emulation bezeichnen...
Kommentar ansehen
25.09.2008 17:33 Uhr von ksros
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Cedaga 6.1: Geil, kann ich ja wieder die Windows-Gruppe verlassen. Danke für die News, auf diese Version habe ich gewartet!!! Nicht wegen Spore, aber wegen anderen Games. *freu*
Kommentar ansehen
25.09.2008 17:37 Uhr von ksros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@PuerNoctis: Weist du wofür Wine eigentlich steht? Nein, nicht wegen vergorenem Traubensaft, sondern für Wine Is No Emulator. das ist ein Wrapper.
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:37 Uhr von PuerNoctis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ksros: Ja, weiß ich, und selbst im FAQ von WineHQ steht, dass es nur ein halber Emulator, oder halt eben ein Wrapper, ist.

...und np wegen der News ;) Werd´s selber vielleicht mal probieren.
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:43 Uhr von ksros
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@PuerNoctis: Probiere es mal aus, mein World of Warcraft lief mit Cedega besser als unter Windows, zu dem hatte ich noch 100MB mehr RAM frei, was aber eine Einstellungssache ist. KDE ist dazu nicht geeignet. Sobald ich meine Daten gesichert habe verlängere ich meinen Cedega-Account, nur wegen Dir ;)
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:51 Uhr von PuerNoctis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ksros: Muss erst was suchen, was nicht schon (schnell genug) mit Wine läuft. Spore hab´ ich nich, und für Fallout 2 reicht Wine denke ich aus ;)

Hey, und wenn Du Deinen Account jetzt echt verlängerst, dann kann ich doch bestimmt Provision von Transgaming verlangen... die bekommen Geld wegen meiner News :P

.......aber dann will SN bestimmt auch nen Stück vom Kuchen :P
Kommentar ansehen
25.09.2008 19:46 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ATI Treiber unter Linux seitdem ich mein neues Board hab, hab ich da komischerweise keine Probleme mehr mit...mit meinem alten board und der selben karte (ATI X1650Pro ) gings net oder nur schlecht...jetzt mit dem neuen Board hab ich keine probleme mehr...
Kommentar ansehen
25.09.2008 20:12 Uhr von ksros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@PuerNoctis: Ich glaub daraus wird nix. Transgaming hat sowas nicht. Aber kost ja eh net die Welt. Ich zahle meine 13 Euro, und gut ist. An alle Interessierten, Cedega gibts unter http://www.ixsoft.de
Kommentar ansehen
25.09.2008 22:51 Uhr von Timmer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt stellt euch vor: es gäb kein Microsoft bzw Windows. Es würde 1000ende Betriebssysteme geben und ein Spiel rauszubringen wäre marktwirtschaftlich ein totaler Flopp weil es 1000ende verschiedene Treiber mitliefern müsste oder glatt ne eigene Konsole, wo das Spiel auch einwandfrei ohne probleme läuft^^

Nicht das ich Microsoft jetzt übertoll finde, aber Gott sei dem Spieler gelobt das es Windows gibt^^
Kommentar ansehen
26.09.2008 10:44 Uhr von thehed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Timmer Dann würde es eben ein anders geben: Irgendein Bs hätte sich so oder so durchgesetzt. Eines hätte etwas mehr Software gehabt und schon wird ein sich selbst hochschaukelnder Prozess in Gang gesetzt.
Leider war damals zur win 3.11 Zeit Linux noch nicht soweit, Apple zu teuer und der Rest der 680xx(Amiga/Atari) zerstritten.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?