25.09.08 11:17 Uhr
 3.503
 

Ausstattungsfehler in Schule: Pissoir war in Damentoilette integriert

Über ein ziemlich peinliches Missgeschick wird derzeit in Oberbayern geschmunzelt. In vorübergehend bereitgestellten Behelfsräumen des Gymnasiums in Miesbach war statt Waschbecken in den Klassenräumen ein Pissoir in der Damentoilette installiert worden.

Die Behelfsräume befinden sich in einem Container, der auf dem Gelände des Gymnasiums zusätzlich zur Verfügung gestellt wurde. In den eingereichten Plänen zur Ausstattung war das Landratsamt Miesbach den Wünschen der Rektorin nach Waschbecken in den acht Klassenzimmern nachgekommen.

Doch als der Container dem Gymnasium übergeben wurde, war für diese Waschgelegenheit nichts angelegt. Ein "untragbarer Zustand", dann noch das Pissoir auf der Damentoilette, beklagte sich die Schulleiterin Katharina Laubmeier. Wie es dazu kam, ist noch ein Rätsel, lautet es aus dem Landratsamt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schule, Dame, Ausstattung
Quelle: www.szon.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2008 11:20 Uhr von Pirogangster
 
+11 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.09.2008 11:26 Uhr von MiefWolke
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Schon sehr Lustig die News.

Wenigstens was zu Lachen gehabt :)

Ps: @Pirogangster geh mal Sandkörner zählen, dann biste beschäftigt.
Allein der Name Pirogangster oh mein Gott.
Kommentar ansehen
25.09.2008 11:31 Uhr von coolio11
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
unter den Schülern: hat es bestimmt heftige Heiterkeitsausbrüche gegeben.
Wenn bei uns in der Schule so was passiert wäre, hätten wir gebrüllt vor Lachen.
Kommentar ansehen
25.09.2008 11:36 Uhr von GatherClaw
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
...kommt mir so ein Bild in den Sinn, auf welchem eine Dame sich auf ein Pissoir gesetzt hat. ^^
Hab leider keinen Link, aber naja.

Im Bürodschungel kann sowas halt mal passieren das Anforderung A von Herrn X mit Anforderung B von Frau XY vertauscht wird :)
Kommentar ansehen
25.09.2008 12:00 Uhr von 08_15
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Lehrer bautechnisch was in die Hand nehmen: geht es meistens in die Büx. Ich kenne da feine Fälle:

- behindertentoilette in der 2. Etage, aber kein Aufzug.
- 100 EH Specksteine statt 100 EZ bestellt ... wären 100 Tonnen was der Firma aufgefallen ist. Das wäre lustig gewesen. Die wollten den Speckstein schneiden und ein Modell des "Kolosseum" in Rom nachbauen.
- Drahtseil für eine Vorführung gespannt. Danach mussten die Betonseitenwände neu abgestützt werden.
-Der Pausenhof hat in der Mitte Treppen wie in einem Theater, nur kein Geländer (täglich kleinere Unfälle) Sollte ein Geländer installiert werden, wäre es kein Pausenhof mehr.

Die Liste lässt sich bestimmt unendlich erweitern.

Bei den Pinkelbecken ist bestimmt unterschwellig der Penisneid durchgebrochen *snigger*
Kommentar ansehen
25.09.2008 12:06 Uhr von Jaecko
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwo ist das sogar Absicht; Eine Institution musste wegen steigender Anzahl weiblicher Mitarbeiter eine Damentoilette einrichten. Die haben dann einfach eine der Herrentoiletten mit einem anderen Schild ausgestattet, fertig.
Den (teueren) Ausbau der Pissoirs haben sie sich gespart.
Kommentar ansehen
25.09.2008 12:15 Uhr von SiggiSorglos
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Urinella: ist das Stichwort.

So Pissbecken sind auch viel platzsparender, die Durchlaufzeit wird reduziert, ebenso wie die Schlange vor dem Klo.
Kommentar ansehen
25.09.2008 13:08 Uhr von tulex
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
immerhin: haben sie das pissoir nicht im klassenzimmer statt dem waschbecken installiert ;-)
Kommentar ansehen
25.09.2008 13:27 Uhr von T00L
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl: @tulex:
stell dir mal das Bildlich vor, im Klassenzimmer ein Pissoir?
da geht dann keiner mehr zu den Toiletten (keineR ^^ )

das müsste ja dann ziehmlich müffeln xD
----
@News: gut geschrieben, jedoch sollte man den Vornamen nicht-"prominenter" Personen abkürzen
Kommentar ansehen
25.09.2008 13:28 Uhr von shriker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wow Miesbach is meine Kreisstadt. Fand es gestern schon interessant, dass es auf Bayern 3 erwähnt worden ist. Dass es jetzt hier steht noch mehr.
Mal sehen wie lange es dauert bis sich Paris Hilton ein Pinkelbecken installieren lässt. pRons dreht heute ja jeder!
Kommentar ansehen
25.09.2008 16:02 Uhr von Liebi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...das war bei uns auch so in dem Gebäude, wo ich meine "Leere" hatte hingen auf dem Damen-WC auch Pissbecken. Vieleicht für die emanzipierte Frau.
Kommentar ansehen
25.09.2008 16:39 Uhr von sub__zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch lustiger: ist doch, das man diese News in der Sparte "Kultur" findet..rofl
Kommentar ansehen
25.09.2008 17:48 Uhr von E-Woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GatherClaw: vielleicht so
http://www.myvideo.de/...

und das ganze mit Erklärung

http://www.demiriz.net/...
Kommentar ansehen
25.09.2008 22:51 Uhr von McMenemen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehehe: ein kleiner schritt weiter in richtung gleichberechtigung....
Kommentar ansehen
27.09.2008 14:36 Uhr von LopsterRobster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
billig ist nicht immer gut: Das kommt davon, wenn der billigste Anbieter den Zuschlag bekommt.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?