25.09.08 10:41 Uhr
 522
 

China startet erstmals Rakete mit drei Taikonauten ins Weltall - Countdown läuft

Nachdem die regierungsnahe Zeitung "People's Daily" am heutigen Donnerstag mit dem Titel aufmacht: "Shenzhou 7 startet heute", sollen bereits seit dem Morgen die Startvorbereitungen laufen.

Am heutigen Nachmittag soll im Zeitfenster 15:07 bis 16:27 Uhr (MESZ) die Rakete vom Startplatz Jiuquan im nordwestlichen Teil von China mit drei Taikonauten an Bord abheben.

Die Erdumrundungen sollen sich über den Zeitraum von drei Tagen erstrecken; die Vorbereitungen dafür haben jedoch mehrere Jahre gedauert. Es ist das erste Mal, dass sich drei Weltraumfahrer in einer chinesischen Rakete befinden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Rakete, Weltall, Countdown
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2008 09:35 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf dem Weg zur Weltwirtschaftsmacht, wollen sie auch in der bemannten Raumfahrt mit den anderen Staaten USA und Russland gleichziehen. Erstaunlich was sie in fünf Jahren bereits geleistet haben.
Kommentar ansehen
25.09.2008 10:52 Uhr von mcdead
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
ich: hoff die 3 überleben den größenwahn der regierung
Kommentar ansehen
25.09.2008 11:14 Uhr von GatherClaw
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn die Rakete nicht nur eine billige Kopie ist dann könnten die 3 sogar eine reale Überlebenschance haben ...
Kommentar ansehen
25.09.2008 11:27 Uhr von Maestro79
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@kein_name

"Wem will der Terrorstaat was beweisen?"

Von welchem Staat redest Du? Ich glaube Du hast Dich im Thread verirrt.
In diesem Thread geht es um Weltraumforschung einer wichtigen Industrienation.

@mcdead & GatherClaw

Ich glaube ihr unterschätzt ein wenig diesen Staat. Und Forschung ist nicht größenwahnsinnig. Und gute Technik können sie auch bieten.
Kommentar ansehen
25.09.2008 11:28 Uhr von Tomoko
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@kein_name > Na gut...
...die haben ja genug. Auf 3 mehr oder weniger kommts ja auch nicht drauf an.

Wem will der Terrorstaat was beweisen? <--


Sagmal geht es noch? Hörst du eigentlich noch den Knall, oder ist schon alles verloren bei dir?
Kommentar ansehen
25.09.2008 11:42 Uhr von Pirogangster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das wird schon gut gehen
Kommentar ansehen
25.09.2008 12:12 Uhr von JCR
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Sieben Kommentare davon drei, die mit Hass oder Vorurteilen gefüllt sind. Respekt. SN wird seinem ruf wieder einmal gerecht.
Kommentar ansehen
25.09.2008 18:36 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Taikonauten: Komisches Wort, in der Quelle is doch auch von Astronauten und Raumfahrern die Rede?

Oder is die News bei Benutzung dieser beiden Wörter etwa "zu nah am Original"?

Und wer is schuld an dem Wort? Die doofen Medien....

Naja, schön für die Chinesen. Hoffentlich geht alles glatt. Wenn deren Entwicklung so weitergeht, is China als erste Nation auf den Mars^^
Kommentar ansehen
26.09.2008 00:00 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Cyphox: Tja die nähe der Quelle stimmt nicht ganz, denn das sind Eigenwörter:
Die
1. USA: Astronauten
2. Russland: Kosmontauten
3. China: Taikonnauten
4. Indien: .... Brahmanauten :)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?