25.09.08 10:36 Uhr
 8.890
 

Rom: Unbekanntes Leben in Katakomben

In den Callistus-Katakomben sind zwei unbekannte Bakterienarten entdeckt worden, die wahrscheinlich für die Zerstörung des historischen Mauerwerks verantwortlich sind. Man katalogisierte diese neuen Arten als "Kribbella catacumbae" und "Kribbella sancticallisti".

1999 hat man diese neue Bakterienart erstmals entdeckt. Die zur Gattung "Kribbella" zugehörigen Bakterien werden mittlerweile weltweit gesichtet.

Mikrobiologen sind sich sicher, dass das Auftauchen dieser Bakterien auf Veränderungen im Micro-Umfeld zurückzuführen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Rom
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2008 09:31 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich ist es bloß eine ganz normale Evolutionsentwicklung der Bakterien. So entstanden doch schon immer neue Unterarten in unserer Evolution.
Kommentar ansehen
25.09.2008 10:54 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+28 | -30
 
ANZEIGEN
Die Dinger wurden 1999 erstmals entdeckt: und gelten hier als NEWS...

Sauber. :) Im Übrigen haben wir den WM-Titel nur knapp verpasst und der zweite WK ist endlich vorbei!

Ich bin wieder einmal erstaunt... ;)
Kommentar ansehen
25.09.2008 11:20 Uhr von Zaltaal
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
sorry, aber da steht "Arten" ;)
Immer schön genau schreiben.

In den Callistus-Katakomben sind zwei unbekannte BakterienARTEN entdeckt worden [...]
1999 hat man diese neue BakterienART erstmals entdeckt. Die zur Gattung "Kribbella" zugehörigen Bakterien werden mittlerweile weltweit gesichtet. [...]
Kommentar ansehen
25.09.2008 23:58 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wie wäre es mit " Papst-Benedict-Bakterien" als namensgestaltung :)
Kommentar ansehen
26.09.2008 00:06 Uhr von Kampfpudel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: "1999 hat man diese neue Bakterienart erstmals entdeckt"

lol
Kommentar ansehen
26.09.2008 03:22 Uhr von honso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer weiss was die da unten züchten......

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?