25.09.08 10:32 Uhr
 631
 

Frankfurt/Main: Apfeldiebe fällten einfach den ertragreichsten Baum

Im Frankfurter Stadtteil Eschersheim machten Apfeldiebe einfach kurzen Prozess: Sie sägten nachts den ertragreichsten Apfelbaum auf einer Streuobstwiese ab und konnten mit einigen Zentnern des begehrten Obstes unerkannt flüchten.

Auf einer Höhe von einem Meter war der Stamm abgesägt worden. Es war der am meisten Äpfel tragende Baum auf der zu einer Schule gehörenden Wiese. Die Fläche war von der Schule für den Naturkundeunterricht gepachtet und als Obstgarten angelegt worden.

Da es in der Vergangenheit immer öfter Probleme mit einer gegenüberliegenden Kleingartenanlage gegeben hatte, prüft die Polizei einen ursächlichen Zusammenhang. Fremde Abfälle auf der Streuobstwiese mussten zu Lasten der Schule häufiger entfernt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Baum, Apfel
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2008 10:38 Uhr von vmaxxer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
schweinerei: zum einem der Baum einer Schule... zum anderen braucht ein baum lange bis er trägt ( und bedarf dabei viel Pflege).
Kommentar ansehen
25.09.2008 10:56 Uhr von mcdead
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
hachja: die kleingärtner-nazis werden wohl niemals aussterben

als schüler dieser schule würde ich mir ne schöne säge
organisieren und am kommenden we nicht saufen sonder fällen.
und zwar gegenüber der schule
Kommentar ansehen
25.09.2008 14:24 Uhr von Nothung
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@mcdead: Es lebe die Selbstjustiz, auch wenn man gar nicht weiss, wer der Täter ist.
Kommentar ansehen
25.09.2008 14:27 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zu faul: oder zu dämlich um einfach mal raufzuklettern?
Kommentar ansehen
25.09.2008 14:40 Uhr von BerndS.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Müsste der Titel: nicht eigentlich Amoklauf an einer Baumschlue heißen???

;-)
Kommentar ansehen
25.09.2008 14:41 Uhr von BerndS.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tippfehler: meinte "Baumschule"
Kommentar ansehen
25.09.2008 23:46 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat als Junge: nicht schon Äpfel geklaut? War halt nen Spaß, aber zu faul da hoch zu steigen und einfach umsägen...Zur Strafe -sollten sie erwischt werden - fünf Liter naturtrüben Apfelsaft trinken lassen und mal sehen was der für eine abführende Wirkung hat. Aber mit angezogenen Hosen... :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?