24.09.08 21:58 Uhr
 345
 

Fußball: Lug und Betrug in Bulgarien? - Schiedsrichter verhaftet

Die Schiedsrichter-Kommission des bulgarischen Verbandes, die für die Schiedsrichter der beiden höchsten bulgarischen Ligen verantwortlich ist, wurde aufgelöst.

Das siebenköpfige Gremium steht im Verdacht in den Manipulationsskandal verwickelt zu sein, der 25 Spiele der letzten Saison umfasst. Der Verbandssprecher Borislav Konstantinov begründete die Verhaftungen damit, dass die Funktionäre an der Erfüllung ihrer Pflichten gescheitert seien.

Vergangenen Dienstag wurde bereits der Vizepräsident der bulgarischen Staatskommission für Jugend und Sport festgenommen. Auch der UEFA-Cup Gegner des VfB Stuttgart, Cherno More Varna, soll an Spielen beteiligt gewesen sein, die manipuliert worden sein sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fliegenschiss90
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Betrug, Schiedsrichter, Bulgarien
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2008 21:38 Uhr von Fliegenschiss90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur in Deutschland gibt es sowas...
Spannend wurde für mich die Nachricht erst, als ich von Cherno More Varna gelesen habe. Der Gegner des VfB vielleicht verwickelt? Mal sehen... auf jeden Fall Respekt vor den Bulgaren, die scheinen ihre Sache richtig ordentlich durchzuziehen und nicht so lasch wie hier in Deutschland...Unser Skandal-Schiri ist doch schon wieder auf freiem Fuß!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?