24.09.08 20:57 Uhr
 91
 

Kino: Billy Crystal spielt im Film "Tooth Fairy" mit

Nun wurde bekannt, dass der Schauspieler Billy Crystal in der Komödie "Tooth Fairy" mitspielen wird. Zuletzt war Crystal 2002 in dem Film "Analyze That" zu sehen. Der Film wird von Fox produziert.

Am Montag werden die Dreharbeiten in Vancouver starten. Michael Lembeck wird Regie führen.

Weitere Darsteller sind unter anderem Dwayne Johnson und Ashley Judd.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino
Quelle: www.comingsoon.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2008 08:40 Uhr von nightfly85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: dass du dir nicht die Mühe gemacht hast zu schreiben worum es geht. Wer den Film produziert etc ist doch erstmal nebensächlich..

Es geht um drei Freunde, die auf einer Party ihren besten Freund verlieren, 40 Stunden vor seiner Hochzeit. Nun wollen sie herausfinden, was sie alles falsch gemacht haben in dieser Nacht.

(Hoffe das ist richtig übersetzt)
Kommentar ansehen
25.09.2008 10:43 Uhr von Seraph1980
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nightfly: Falscher Film... Das bezieht sich auf "The Hangover"
Kommentar ansehen
25.09.2008 10:49 Uhr von Seraph1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tooth Fairy: handelt von einem Hockey-Spieler(Johnson) der dafür bekannt ist, seinen Gegenspieler auch mal ein paar Zähne zu lockern. Daraufhin muss er für eine Woche die "echte" Zahn-Fee sein. Also eher was lustiges...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?