24.09.08 16:50 Uhr
 4.169
 

Iran ist in wenigen Monaten eine Atommacht

Nach Experteneinschätzungen der Europäische Union wird der Iran in absehbarer Zeit ausreichend atomwaffenfähiges Material für einen atomaren Sprengkopf haben. Dies ist einer Mitteilung der EU an die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) zu entnehmen.

Damit verstärken sich die Befürchtungen der Europäische Union hinsichtlich der anhaltenden Bemühungen des Irans nach einer eigenen und unabhängigen Urananreicherung, die bei entsprechender Konzentration waffenfähig wäre.

Iran beteuert zwar, nicht die Absicht zu verfolgen waffenfähiges Uran anzureichern, davon ist die Europäische Union allerdings nicht überzeugt.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Monat
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen
Sachsen-Anhalt fordert Abschaffung von ARD inklusive "Tagesschau"
Donald Trump soll über Vize gesagt haben, dass dieser Schwule "aufhängen will"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2008 17:18 Uhr von kadinsky
 
+36 | -17
 
ANZEIGEN
"Iran ist in wenigen Monaten eine Atommacht": na klar, und die amis waren auf dem mond....
Kommentar ansehen
24.09.2008 17:26 Uhr von mcdead
 
+28 | -14
 
ANZEIGEN
leider der einzige: weg um einen überfall der weltpolizei zu verhindern
Kommentar ansehen
24.09.2008 17:34 Uhr von Yuggoth
 
+26 | -11
 
ANZEIGEN
Wenns soweit ist: Wenns soweit ist sagt bescheid, damit man die Kulturgüter ausser Landes bringen kann bevor die Amis marodierend durch die Strassen von Teheran ziehen und alles kaputt machen wie damals in Bagdad.
Kommentar ansehen
24.09.2008 17:37 Uhr von usambara
 
+30 | -6
 
ANZEIGEN
der "Experte": (David Albright) hat das damals auch über den Irak behauptet.
Das Ergebnis kennen wir.
Kommentar ansehen
24.09.2008 17:40 Uhr von Jimyp
 
+19 | -19
 
ANZEIGEN
@kadinsky: Natürlich versucht der Iran, Atomwaffen herzustellen. Pakistan und Indien haben welche und der größte Feind des Irans, Israel, ebenso.

Sollte die Lage der Forschungslabore bekannt sein, so ist meiner Meinung nach ein gezielter Angriff schon längst überfällig!
Kommentar ansehen
24.09.2008 17:44 Uhr von trinito
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Seit wann bellt die EU in dieser: Art und Weise???
Sind die Amis zu beschäftigt?

Ami-Geheimdienst sagt, nix mit Atomwaffenprogramm!
IAEA sagt, nix mit Atomwaffenprogramm!

Aber die Herren und Frauen EU-Vertreter liegen am Puls des Geschehens und haben den hieb- und stichfesten Durchblick.
Ich mags kaum glauben!

Sieht eher nach einer Propaganda-News aus, um die Akzeptanz für einen "präventiven" Angriffskrieg in der Bevölkerung zu erzeugen.
Kommentar ansehen
24.09.2008 17:47 Uhr von usambara
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
@Jimyp: dann bezahlst du bald auch 5€/l Benzin.
Kommentar ansehen
24.09.2008 17:49 Uhr von JCR
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Gähn das hat der Mossad auch schon etliche Male behauptet (übrigens auch schon beim Irak), und was ist draus geworden?

Kriegstreiberei, nichts weiter.
Kommentar ansehen
24.09.2008 17:52 Uhr von kadinsky
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@Jimyp: ich geb dir recht, das kann schon sein, aber warum darf jeder horst auf der welt mit atomwaffen rumfuchteln nur der horst im iran nicht?
Warum macht keiner einen angriff auf die forschungslabore in china, indien oder den usa? es geht absolut nicht um atomwaffen (auch wenn der iran wirklich welche hat), es geht um kontrolle und macht und geld...
und zu meinem ersten komment: nehmt doch nicht alles so bierernst, der spruch hat grad so gut gepasst....
Kommentar ansehen
24.09.2008 17:56 Uhr von Jimyp
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
@kadinsky: Es ist ja schon schlimm genug, dass viele andere Länder, wie z.b. auch Pakistan, Atomwaffen besitzen.
Jede weitere Atomwaffe, vor allem in Händen von Islamisten, macht die Welt nicht sicherer.
Für die sind wir nur Ungläubige und wenn sie könnten, hätten sie schon längst auf den "Knopf" gedrückt!
Kommentar ansehen
24.09.2008 18:00 Uhr von :raven:
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Langsam erkennt man an dern Taten: der EU-Drahtzieher, was Merkel in ihrer Knesset-Rede gemeint hat:

"Oder wie gehen wir damit um, wenn in Umfragen eine deutliche Mehrheit der Befragten in Europa sagt, die größere Bedrohung für die Welt gehe von Israel aus und nicht etwa vom Iran? Schrecken wir Politiker in Europa dann aus Furcht vor dieser öffentlichen Meinung davor zurück, den Iran mit weiteren und schärferen Sanktionen zum Stopp seines Nuklearprogramms zu bewegen?

Nein, wie unbequem es auch sein mag, genau das dürfen wir nicht. Denn täten wir das, dann hätten wir weder unsere historische Verantwortung verstanden noch ein Bewusstsein für die Herausforderungen unserer Zeit entwickelt. Beides wäre fatal."

Mit anderen Worten...scheiß was auf die öffentliche Meinung, der Iran wird aufgehalten!
Kommentar ansehen
24.09.2008 18:04 Uhr von kadinsky
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@Jimyp: "Für die sind wir nur Ungläubige und wenn sie könnten, hätten sie schon längst auf den "Knopf" gedrückt!"

glaub mir, wenn die leute, die hinter den meissten westlichen regierungen stehen, könnten wie sie wollten, hätten sie den nahen osten und arabien schon längst eingeäschert, und eins glaub ich ganz fest, in zukunft werden die grenzen zwischen gut und böse immer mehr verschwimmen...
und das hat nichts mit verschwörungstheorien zu tun, dass die politiker die uns so heroisch vertreten, nicht das sagen haben, sollte mittlerweile jedes kind gemerkt haben...
Kommentar ansehen
24.09.2008 18:13 Uhr von Jimyp
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
@kadinsky: Sicherlich, letztendlich heisst es auch nur Wir oder Die.
Das Wir die Oberhand in der Welt behalten, sollte eigentlich im Interesse eines jeden westlichen Bewohners sein.
Frieden zwischen den Kulturen wird es nie geben, den gab es vor 2000 Jahren nicht und wirds auch in Zukunft nicht geben. Das liegt in der Natur eines jeden Lebewesens mit dem Unterschied, das der Mensch andere Möglichkeiten zur Kriegsführung hat als ein Ameisenstaat oder Löwenrudel.
Kommentar ansehen
24.09.2008 18:23 Uhr von kadinsky
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
@jimyp: ich weiß ja nicht, ob dich das interessiert, aber noch vor 40 jahren konnte man ohne gefahr, von deutschland bis nach indien mit dem auto fahren, ja sogar trampen war möglich.
Einer der größten treffpunkte unterwegs war kabul, man konnte sogar durch den irak fahren ohne gefahr zu laufen eine kugel in den kopf zu bekommen und jetzt sie dir das land zwischen hier und indien an, glaubst du wirklich, das ist die schuld der menschen die in diesen ländern leben? glaubst du wirklich, denen gefällt, was aus ihrer heimat gemacht wurde von irgendwelchen möchtegernrambos?
Kommentar ansehen
24.09.2008 18:28 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
der neue Bundestaat EU: das ist sinn und Zweck der EU.
Mit bonbons und geschenken wird ganz europa zusammen subventioniert. Die Bevölkerung hat kaum ein Mitbestimmungsrecht und die Befehle kommen aus den USA oder zumindest von den selben Leuten die die USA knechten.

EU vertrag wird nicht angenommen? Also nächster Versuch, EU wird wieder nicht angenommen, nächster Versuch.

Aber sie geben ja auch einfach keinen Anlass dazu dagegen zu protestieren.
Heimlich still und leise erschleicht sich die EU die Macht über die Europäischen staaten und in zehn, fünfzehn Jahren, wenn der Nachwuchs alt genug ist ist es ein Fester Bestandteil der so leicht nichtmehr zu beseitigen ist.

Ach das macht doch alles keinen Spass mit so einem bescheuertem Kasperle theater bei laune gehalten zu werden, wärend einem die existenz unterm Hintern weggeschmolzen wird.

Dafür lebe ich nicht auf diesem Planeten.
Kommentar ansehen
24.09.2008 18:34 Uhr von Jimyp
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@kadinsky: Konflikte werden immer von einigen wenigsten ausgelöst, daran wird sich auch nichts ändern. Mal ist es die eine Seite, mal die andere.
Kommentar ansehen
24.09.2008 19:45 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Um das mal richtig zu verstehen. Die EU stellt ein nicht beweisbares Thesenpapier auf und übermittelt dies der IAEA.

Und aufgrund des selbst-erstellten Thesenpapiers steigen die Befürchtungen der EU vor dem Iran.

Glauben die denn wirklich das die Menschheit schon so verblödet ist um ihnen diesen Schwachsinn abzukaufen?

Ein Schelm wer Böses dabei denkt.
Kommentar ansehen
24.09.2008 19:47 Uhr von Paddex-k
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Jetzt: schicken die Kriegstreiber ihre Vasallen (EU) ins Rennen!
Sie brauchen und wollen diesen Krieg um jeden Preis!!!
Hört sich doch besser an wenn einmal ein paar Gefahrenhinweise icht aus Amerika oder England und Israel kommen!
Tarnung ist alles!
Diesmal versuchen sie es auf diesem Weg, denn noch ein Terroranschlag unter falscher Flagge wollen sie uns wohl zurzeit nicht antun!!!
Kann nur hoffen, ich irre mich!!!
Kommentar ansehen
24.09.2008 20:01 Uhr von Achtungsgebietender
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Völlig zu Recht! Warum sollen die Amis die einzigen sein, die die erlaubnis haben, Atomwaffen zu besitzen? Hallo???
Kommentar ansehen
24.09.2008 20:47 Uhr von ZTUC
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.09.2008 20:58 Uhr von ChrisUS
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Bush ist nicht besonders groß xP
Kommentar ansehen
24.09.2008 21:23 Uhr von chefcod2
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
verdammte: Propaganda der EU
Kommentar ansehen
24.09.2008 21:46 Uhr von ZTUC
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
@Underclass Hero: Die USA werden aber nicht Europa angreifen, beim Iran wäre ich mir nicht sicher.
Kommentar ansehen
24.09.2008 21:49 Uhr von fridaynight
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
tolle Kommentare und wenn die Atomwaffen besitzen...meint ihr die mögen uns Deutsche? Wir stehen auf einer Stufe mit der USA und dem Westen ... für die sind wir Feinde, Punkt aus. Wenn ihr denen Atomwaffen wünscht solltet ihr vielleicht rechtzeitig die Länder wechseln.
Kommentar ansehen
24.09.2008 22:09 Uhr von JCR
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Schlomo: " Um das mal richtig zu verstehen. Die EU stellt ein nicht beweisbares Thesenpapier auf und übermittelt dies der IAEA.

Und aufgrund des selbst-erstellten Thesenpapiers steigen die Befürchtungen der EU vor dem Iran.

Glauben die denn wirklich das die Menschheit schon so verblödet ist um ihnen diesen Schwachsinn abzukaufen?"

So sind sie eben in den EU-Parlamenten. Man weiß nie so recht, ob sie geistig verwirrt oder allesamt sternhagelvoll sind.

Das scheint unter Politikern weit verbreitet zu sein, Günther Beckstein ist ja nach wie vor nicht in der Lage, zwischen Computerspielen und der Realität zu unterscheiden^^

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?