24.09.08 13:46 Uhr
 780
 

Pakistanische Streitkräfte feuern auf eindringende US-Hubschrauber

Pakistanische Truppen feuerten auf zwei US-Hubschrauber, welche in das pakistanische Hoheitsgebiet eingedrungen waren. Die US-Hubschrauber waren dadurch zur Umkehr gezwungen, berichtete ein hochrangiger pakistanischer Sprecher am Montag.

Es gab keine offizielle Bestätigung des Zwischenfalls. Ein pakistanischer Militärsprecher äußerte sich, er habe keine Informationen über eine Grenzverletzung seitens der USA durch amerikanische Hubschrauber.

Die Beziehungen zwischen den USA und Pakistan haben sich verschlechtert, nachdem US-Kommandos in einem pakistanischen Grenzdorf 20 Personen bei einer Razzia willkürlich töteten, darunter auch Frauen und Kinder.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Streit, Pakistan, Hubschrauber, Streitkraft
Quelle: uk.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2008 13:48 Uhr von Motzpuppe
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
Amis u. Grenzen!? Die Amis machen im Krieg doch was sie wollen... Gesetze? Kennen die nicht.
Kommentar ansehen
24.09.2008 13:49 Uhr von usambara
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
ja klar so oft wie die geschossen haben wollen, sollte nun auch mal einer abgeschossen sein.
Mit diesen Nachrichten soll das pakistanische Volk beruhigt werden.
Kommentar ansehen
24.09.2008 13:51 Uhr von :raven:
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@usambara: Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen...
Kommentar ansehen
24.09.2008 13:51 Uhr von T00L
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
oh man die USA denkt wohl wirklich sie könne einfach in einen Staat mit Streitkräften eintreten als wie bei einem öffentlichem WC -.-

i find das geschiet ihnen recht!
Kommentar ansehen
24.09.2008 13:53 Uhr von Illiana
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
naja, also das die Amerikaner nicht lange Diskutieren, sondern erstmal schießen ist ja allgemein bekannt (geben sie ja auch zu), aber "willkürlich töteten" finde ich zu scharf formuliert.
Kommentar ansehen
24.09.2008 14:19 Uhr von cYpher23
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Illiana: Wäre ja nicht das erste Mal.
Und nein, ich meine jetzt weder 9/11 noch Vietnam noch die Afghanistan-Kriege.
Sondern die zahlreichen, nicht in die Medien dringenden, "Operations". Schnell rein, Zielperson ausschalten, schnell wieder raus. Dass der Widerstand manchmal heftiger wird und auch Frauen und Kinder plötzlich zurückschießen, ist natürlich deren eigene Schuld...
Kommentar ansehen
24.09.2008 14:27 Uhr von vmaxxer
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Tja: Es war von Pakistan angekündigt worden das die das eindringen der USA in deren Hoheitsgebiet nicht mehr tolerieren werden...


Und ich finde es auch gut... man muss sich auch von den USofA nicht alles gefallen lassen....
Kommentar ansehen
24.09.2008 14:35 Uhr von Timido
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Woher so Wissen kommt: Wenn sie nicht in die Medien dringen, musst du wohl ziemlich nah an der Quelle sitzen für diese Informationen.

Ich tippe mal auf MGM oder eine andere große Hollywood-Filmproduktion?
Kommentar ansehen
24.09.2008 14:41 Uhr von Illiana
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
cYpher23: ich geb dir recht mit dem was du schreibst. das meinte ich auch nicht. "willkürlich töten" klingt nur eher nach "kuck mal, da spielt ein fünfjähriger mit einem stein" peng "jetzt nicht mehr, haha".
Das Wort willkürlich übersendet irgendwo die Message (Ami-)Soldaten wären so wie so alle Mörder die es kaum erwarten können auf jmd. zu schießen.
Kommentar ansehen
24.09.2008 15:16 Uhr von Ashert
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Die Taliban: kommen doch aus Pakistan, wenn die Amis jedesmal vor der Grenze halt machen würden, würde der Kampf der Taliban berechenbar!
Kommentar ansehen
24.09.2008 15:34 Uhr von cYpher23
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Illiana und Timido: Ich sage ja auch nicht, dass alle US-Streitkräfte blutrünstige Massenmörder sind und wahllos Kinder auf den Straßen erschießen. Die meisten von ihnen führen auch nur ihre Befehle aus, ohne jede Einzelheit zu hinterfragen.

Und Timido, jein.
Der Begriff "Kindersoldat" ist leider keine Erfindung von Hollywood ( http://www.uni-kassel.de/... ). Aber zugegeben, über den Wahrheitsgehalt meines obigen Kommentars lässt sich streiten. Doch gilt in den USA nicht "schuldig, bis die Unschuld bewiesen ist"?
Oder kannst du mir etwa beweisen, dass in den "geheimen Operationen" ( http://www.uni-kassel.de/... ) in Somalia, Libyen, Liberien, Kenia, Sudan, Sierra Leone, usw. solch ein Szenario keineswegs abgelaufen sein konnte?
Ich habe auch nicht gesagt, dass es solche Operationen niemals wo anders, von anderen Ländern produziert, gegeben hätte. Doch wenn ich jemals einen Beweis zu meiner Aussage finde, sei dieser auch noch so klein, wirst du mit Sicherheit der Erste sein, der davon erfährt.
Kommentar ansehen
25.09.2008 04:22 Uhr von Morphus81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
des Amis liebste Art zu reisen ist wohl immer noch die Invasion. Und mal ehrlich, auf Flugzeuge schießt man, aber Hubschrauber schießt man ab... Wenn die so mit 300 durch den Himmel "rasen"... Oder mal was anderes als Pfeil und Bogen nehmen... ;-)
Kommentar ansehen
25.09.2008 11:10 Uhr von Kingbee
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Milano: leider wird deine Hoffnung ein Wunschtraum bleiben.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?