24.09.08 12:09 Uhr
 12.122
 

Größter Flugzeugträger vor Küste Pakistans - Neuer Anti-Terror-Krieg?

Über den Anschlag auf das Marriott-Hotel in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad hatte SN bereits berichtet. Jetzt macht sich die Sorge breit, dass mit den Gruppen der Al-Qaida, Taliban und kleineren Splittergruppen in Pakistan ein Anti-Terror-Krieg ausbricht.

Die amerikanischen Streitkräfte haben bereits den größten Flugzeugträger "USS Ronald Reagan" im Küstenbereich von Karachi in Position gebracht. Zudem wurden MQ-1- und MQ-9-Drohnen, bestückt mit Hellfire-Raketen, einige hundert Kilometer westlich der pakistanischen Hauptstadt in Stellung gebracht.

Die hartnäckigen Gerüchte über geplante CIA-Stützpunkte lassen die pakistanische Regierung vermuten, dass ihr Land auf einen Terror-Krieg zusteuert. British Airways hat bereits alle Flüge in das Krisenland gestrichen und die US-Schulen in einigen Großstädten wurden bereits geschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neuer, Terror, Krieg, Flugzeug, Pakistan, Küste
Quelle: www.wienerzeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2008 12:02 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie so oft in Kriegen: Afghanistan wird ja fast ausschließlich von den Taliban terrorisiert. Jetzt greifen die Auseinandersetzungen auf dem Atomwaffen-Staat Pakistan über. Keine gute Entwicklung.
Kommentar ansehen
24.09.2008 12:59 Uhr von immerganzruhig
 
+31 | -19
 
ANZEIGEN
Huch "Es ist unsere Bündnispflicht diesen Weg zusammen mit den Amerikanern zu gehen. "...... Genau: wenn die ausm Fenster springen springen wir mit.Immer schön gehorsam sein.
iss ja "Bündnispflicht"..Au mann.
Welches "Bündnis" meint der denn?
Mir ist keines Bekannt, wonach wir verpflichtet sind, jetzt auch noch in Pakistan einzumarschieren.
Und mal nachgedacht:
gerade WEIL wir so schön brav "mitmarschieren", werden wir ja erst zum Ziel für BinLaden &Co.......
Kommentar ansehen
24.09.2008 12:59 Uhr von usambara
 
+27 | -7
 
ANZEIGEN
@kuemmelmonster: bitte, Al Quaida wurde aus Afghanistan vertrieben, lachhaft.
Falls der Westen pakistanisches Gebiet angreift und besetzt,
werden die 140 Mio Pakistaner sich dagegen wehren.
An Waziristan sind schon die Engländer gescheitert, Pakistan
zu besetzen ist unmöglich.
Kommentar ansehen
24.09.2008 13:06 Uhr von T00L
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
fraglich: ist es, ob die Gerüchte über mögliche Anschläge stimmten oder nicht.....
wenn die USA schon einige Schulen schließen und Flüge streichen dürfte es sich auf jeden Fall um keinen Scherz handeln...
Kommentar ansehen
24.09.2008 13:08 Uhr von Smiling-Cobra
 
+21 | -15
 
ANZEIGEN
Der größte Terrorist: ist Bush! Und sonst niemand! Warum nur muss er immer seine Art von "Freiheit" anderen Völkern einbomben?
Kommentar ansehen
24.09.2008 13:12 Uhr von Tyfoon
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
@kuemmel: "...Die Al-Quaida wurde sehr erfolgreich aus dem Irak und Afghanistan vertrieben und nun operiert aus dem Westen Pakistans heraus. Wenn die pakistanísche Regierung nicht dagegen vorgehen kann oder will, müssen die Koalitionstruppen (also auch die Bundeswehr) diese Terroristen dort ausbomben, wo sie sich verstecken. Es ist unsere Bündnispflicht diesen Weg zusammen mit den Amerikanern zu gehen...."

Keine Ahnung, welche Tabletten Du heute geschluckt hast, aber es waren defacto zuviele oder die falschen.
Kommentar ansehen
24.09.2008 13:12 Uhr von Tomoko
 
+18 | -11
 
ANZEIGEN
@kuemmelmonster: Deine Weltanschauungen sind einfach Kindisch, man könnte fast meinen du warst bei einer CIA/NSA Gehrinwäsch .. oh entschuldigung .. Schulung gewesen ;-)

Wenn man so agiert wie die USA, nimmt der Hass nicht ab sondern zu, so spielt man der Taliban und den anderen Idioten nur so die Leute in die Hände.
Kommentar ansehen
24.09.2008 13:16 Uhr von JustMe27
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Den größten Flugzeugträger gibt es nicht, weil die Schiffe keine Einzelstücke sind, sondern immer einer Klasse angehören, die Reagan dürfte der Nimitz-Class angehören, da sie dem Namen nach neu ist.
Kommentar ansehen
24.09.2008 13:24 Uhr von usambara
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
der Krieg gegen die Taliban ist ein Krieg gegen die Paschtunen, die beiderseits der Grenze leben. Aus den Paschtunen rekrutieren sich die Taliban.
Deshalb wird sich auch die Macht der Taliban auf Westpakistan
beschränkt bleiben.
Der Flugzeugträger ist wohl eher zur Kontrolle des Irans gedacht.
Kommentar ansehen
24.09.2008 13:27 Uhr von jessy0411
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
"Anti-Terror-Krieg"!? Krieg gegen Terror?
Das ist doch schon ein Widerspruch!
So langsam geht die Welt unter glaub ich und das machen wir alles ganz alleine!! Da brauch doch gar kein Meteroit auf die Erde einschlagen oder ne Eiszeit kommen, wir schaffen das auch so!!
Ich bin zwar selbst halb Ami, aber Bush geht mir mächtig aufn Sack mit seinem Anti-Terror gelaber, insgeheim wissen wir doch alle das sein Bruder hinter den Anschlägen am 11.09.2001 steckt und ich kanns einfach nich glauben das ers schafft die ganze Welt auf irgendwelche Leute zu hetzen!!
Kommentar ansehen
24.09.2008 14:09 Uhr von Showtek
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Wir haben das Bündnis mit den Amis für einen Verteidigunskrieg und nicht um den Agressor zu unterstützen. Sollen die Amerikaner angreifen...aber bitte ohne uns. Die Nato soll den Frieden halten und nicht noch mehr neue Kriege vom Zaun brechen!
Kommentar ansehen
24.09.2008 16:55 Uhr von cYpher23
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
News: http://www.jungewelt.de/...

"Statt dessen gibt es Bestrebungen, den Krieg nach Pakistan auszuweiten.

Das ist auch so eine Pointe. Die Taliban wurden ja von den Saudis und vom pakistanischen Geheimdienst aufgebaut. Ihr Nachschub kam schon immer aus dem Nachbarland, hauptsächlich aus den Stammesgebieten an der Landesgrenze. Wenn die USA Pakistan angreifen, gefährden sie eher ihren eigenen Nachschub aus Pakistan als den der Taliban. Denn ein US-Angriff einigt die dortigen Interessengruppen, die bisher gespalten sind: die Führer in den Stammesgebieten, die Islamisten und vor allem die Militärs, die es nicht zulassen können, daß eine fremde Macht militärisch in ihrem Land schalten und walten kann, wie sie möchte, denn Pakistan definiert sich als Atommacht. Sie werden sagen: Ihr könnt unsere Bombe nicht schützen! Die denken, das ist das Wichtigste, was sie haben, im Dauerkonflikt mit Indien. Diese Konflikte wird die neue Regierung Pakistans unter Asif Ali Zardari nicht regeln, das ist einfach korruptes Pack."

Wurde eigentlich schon fast alles gesagt. Gegen eine Einheit zu kriegen ist schon um einiges schwieriger als gegen die zerrütteten und zerschlagenen Nester in Afghanistan/im Irak.
Trotzdem fängt sich mein Mageninhalt zu drehen, wenn ich lese, dass bereits Flüge gestrichen und Schulen geschlossen worden sind. Da bahnt sich etwas heftiges an.

Über das Opium steht im obigen Link auch etwas:
"Und die NATO-Truppen bewachen die Opiumplantagen?

Indirekt schon, indem sie die Karsai-Regierung unterstützen. Der Bruder des Präsidenten gilt als größter Dealer des Landes. Die NATO-Truppen sind nicht vor Ort, um den Afghanen Demokratie zu bringen oder die afghanischen Frauen zu befreien."
Soooo weit lag die Aussage von Der_Kaan dann auch nicht. Die Amis haben den Anbau zwar nicht zum Blühen gebracht, denn es hat schon seit knapp 30 Jahren geblüht, aber sie unternehmen auch nichts dagegen.


jessy0411
"Krieg gegen Terror? Das ist doch schon ein Widerspruch!"
Willst du mich heiraten? :D


kuemmenmonster
Du rennst wahrscheinlich schreiend und freudestrahlend auf die Straße, wenn du Nachrichten wie die hier liest http://www.shortnews.de/... oder?
Kommentar ansehen
24.09.2008 17:31 Uhr von marior83
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
9/11 ist ein Inside Shop!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
und Busch der grösste Versager der Welt Gesichte.
Kommentar ansehen
24.09.2008 18:17 Uhr von dachskacke
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Stahlmach: "Von seiner Verschwörungsgeisteskrankheit einmal abgesehen..."

Na dann kannst du diese sicherlich widerlegen, oder? ;)

*Diskussion anzetteln will*
Kommentar ansehen
24.09.2008 18:56 Uhr von cYpher23
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kuemmelmonster: Immer wieder gerne!
Darf ich das jetzt als ein "ja" auffassen?


dachskacke
Ich mach mit! Aber als einer dieser Verschwörungsfanatiker (-;
Kommentar ansehen
24.09.2008 19:03 Uhr von jessy0411
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@cYpher23: wieso heiraten??
Kommentar ansehen
24.09.2008 19:41 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ablenkungsmanöver: Also ehrlich gesagt denke ich mal auch das diese Nachricht eher ein Ablenkungsmanöver ist von dem tatsächlichen Beweggrund. Immerhin tummelt sich ja bereits ein Großteil der US-Flotte im Persischen Golf, darüber hinaus britische und französische Einheiten - und dies nicht etwa um Piraten vor dem Horn von Afrika zu jagen (obwohl dies ohne weiteres möglich wäre).

Ich denke ehr das diese ews hier mit der hier http://www.shortnews.de/... in Verbindung steht.

Ein Schelm der Böses dabei denkt.

P.S. Die Flugroute von GB nach Pakistan geht doch auch übr den Iran oder?
Kommentar ansehen
24.09.2008 20:29 Uhr von face
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Krieg - Terrorismus: Krieg ist der Terrorismus der Reichen
Terrorismus ist der Krieg der Armen
Kommentar ansehen
24.09.2008 21:04 Uhr von PCSM
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja vieleicht müssen ja die 700Mrd $ wieder irgendwie rein.. Was ist da besser als so ein kleiner Krieg??? Hmm wer weiß wer weiß...
Kommentar ansehen
24.09.2008 21:55 Uhr von cYpher23
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jessy0411: Ach, nur so.

War auf deinen Text bezogen. Nicht allzu ernst nehmen (-;
Kommentar ansehen
24.09.2008 22:09 Uhr von Deniz1008
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
guckt mal auf die landkarte: iran - pakisten = km? lol*
Kommentar ansehen
25.09.2008 06:04 Uhr von JackIT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
waren es: nicht die deutsche INDUSTRIE, welche den pakistanern bei der entwicklung von urananreicherung geholfen hatten, welche letzt endlich zum bau von atombomben geführt hat?

tja, der mensch denkt nicht an die zukunft seiner nachkommen.
Kommentar ansehen
25.09.2008 10:46 Uhr von christi244
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schlomo: Wir sind einer Meinung.

Dann warten wir mal ab, ob und wann die ersten Jets über iranischem Luftraum abgeschossen werden.

Ich denke, Du hast einen zweiseitigen Angriff im Sinn, nämlich vom Golf aus und von Pakistan aus.

Ich gehe immer noch davon aus, dass wir in einem solchen Fall "Schiffe versenken" spielen werden und evtl. noch dieser Träge im Arabischen Meer schadlos bleiben könnte.

Solange die in Georgien nichts stationiert haben, die Überflugrechte über Armenien und/oder Azerbeidjan, zumindest über Azerbeidjan besitzen, dürfte ein Angriff recht mau aussehen. Syrien wird sich jetzt im Schutz der Russen verweigern und keine Luftrechte erteilen.

Wie weit ist da eigentlich die Zusammenarbeit mit den Russen gediehen? Gibt es da News?
Kommentar ansehen
25.09.2008 12:15 Uhr von Marcian25
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Der_Kaan: Lächerlich, wie kann man nur so dumm sein.
Die USA wären nie in einige Orte einmarschiert, wäre der Anschlag gegen das WTC nicht gewesen. Was sollten sie auch sonst dort?!

Mal allgemein was zum Iran:
http://www.iranianfreedom.wordpress.com

Born in Tehran, Iran, I joined the Persian diaspora at age thirteen. Having recently completed a commitment to Teach For America, I am creating Iranian Freedom in the hope that it may serve as a conduit for Iranian dissidents within and without Iran and from across the political spectrum--all those who believe that in order to move forward, the freedom-loving Iranian nation must leave the Islamic Republic behind.

So wird dann auch jeder dort in Schah gehalten:
http://irantoday.co.kr/...
Kommentar ansehen
25.09.2008 12:46 Uhr von christi244
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Marcian: Für Dich mag es lächerlich sein, aber WTC (schon mal was von "false flag" gehört?) war der Grund, in Afghanistan einzumarschieren ... in Richtung Iran. Blöderweise aber lief die Realität nicht so, wie es im "Sandkasten" geplant war.

Ich denke, Du solltest Kaan etwas respektvoller behandeln, denn Dir kann man nur sagen: Wie kann man nur so naiv sein, wenn ich Dich richtig interpretiere.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?