24.09.08 09:06 Uhr
 460
 

Neuer Webdienst startet eine Telefonkette

"Telefonkette.de" ist ein Webdienst, der sich an Menschen richtet, die ein und dieselbe Nachricht an einen größeren Personenkreis per Telefon weitergeben wollen.

Zunächst erstellt der User des Webdienstes eine Liste mit den Telefonnummern, die angerufen werden sollen. Dann wird die Nachricht, die es zu transportieren gibt, über eine kostenlose Rufnummer aufgezeichnet. Anschließend versucht der Webdienst, alle Teilnehmer anzurufen.

Wenn einer der Teilnehmer aus der angelegten Liste mehrfach nicht erreichbar ist, so sendet das System eine Benachrichtigung an den Absender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Telefon
Quelle: www.fair-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2008 09:23 Uhr von missie89
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ist doch gut dass man es jetzt einfacher hat, eine wichtige nachricht an mehrere personen gleichzeitig weiterzugeben, das erleichtert vieles, man muss nicht mehr mit allen telefonieren, sondern hat die nachricht gleich weitergegeben. ich finde das super = )
Kommentar ansehen
24.09.2008 09:24 Uhr von mcdead
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
logischer schritt: irgendwas muss man mit den daten die im moment ständig
"verloren" werden auch anfangen können.
Kommentar ansehen
24.09.2008 10:15 Uhr von nightfly85
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Na Super! Dann erreichen mich ja NOCH mehr Werbeanrufe als jetzt.

Für den Privatmann zuhause natürlich auch ne Feine Sache. Es ist ja viel persönlicher mit diesem neuen Dienst seine Freunde zu Fragen ob sie Bock aufs Kino haben!
Kommentar ansehen
24.09.2008 11:55 Uhr von COOLover
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke das es nicht für 0815 Anrufe sein soll, sondern eine Telefonkette wie es damals in der Schule gab.

Sprich

Lehrer ruft A an; A ruft B an; ... Z ruft Lehrer an.
Falls jetzt mal was ausfällt oder gar komplett frei ist.

Für solche dinge soll es soweit ich das verstehe nützlich sein.

Und nicht für freunde ob die ins Kino wollen!?
Kommentar ansehen
24.09.2008 19:36 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Solange sichergestellt ist, dass die Telefon- nummern nicht missbräuchlich weiterverarbeitet werden, kann das mal ganz praktisch sein.
Kommentar ansehen
24.09.2008 22:06 Uhr von Sonny61
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Durchschaut man will damit nur an gültige und vergebene Telefonnummern kommen, welche nicht in Telefonbüchern eingetragen sind, um sie zu anderen Dingen zu nutzen.
Kommentar ansehen
24.09.2008 22:40 Uhr von mathe-heiko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Datenschutzerklärung: Auf der Anmeldeseite ist eine Datenschutzerklärung vom Betreiber veröffentlicht. In der wird erklärt, dass keine Verwendung von Telefonnummern über den Dienst hinaus stattfindet.

Auch ist die Nutzung für Werbeanrufen strikt untersagt.
Kommentar ansehen
25.09.2008 00:41 Uhr von Sonny61
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LOL-LOL: Datenschutz und Deutschland verhält sich wie Feuer und Wasser!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?