23.09.08 17:21 Uhr
 11.207
 

Aachen: Kunde "kam" nicht - da zeigte er die Prostituierte an

In Aachen zeigte nun ein Freier eine Prostituierte wegen Betrugs an. Die Hure hatte ihm keinen Orgasmus beschafft. Außerdem warf der Freier ihr vor, nicht lange genug gearbeitet zu haben.

Er hätte die Frau für 20 Minuten gebucht (Kostenpunkt: 30 Euro), die Eieruhr habe aber bereits nach der Hälfte der Zeit geklingelt. Und da hatte die Liebesdame schon ihren Dienst an ihm beendet.

Der Freier wollte nach dem missglückten Geschäft sein Geld zurück haben, die Prostituierte verweigerte die Reklamation. Daraufhin ging der Mann zur Polizei.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kunde, Aachen, Prostituierte
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2008 17:17 Uhr von Mister_M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle ist die originale Polizeimeldung nachzulesen - die ist zum Schreien komisch geschrieben.
Kommentar ansehen
23.09.2008 17:28 Uhr von intuitiv7
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
naja - es gibt viele frauen in dem beruf die betrügen und die zeiten nicht einhalten...
Kommentar ansehen
23.09.2008 17:31 Uhr von Yuggoth
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Schöner Polizeibericht! Gebühr, Zielvereinbarung, Kundenbetreuerin, da würde bei mir auch nix gehen, auch wenn die Fronten sich noch so verhärtet haben.
Unglaublich geschrieben :o)
Kommentar ansehen
23.09.2008 17:45 Uhr von coolio11
 
+37 | -0
 
ANZEIGEN
wie sinnig und passend: "Eieruhr" ich schmeiß mich weg!

Vielleicht war diese "Eieruhr" manipuliert? Was es doch bloß für böse Menschen gibt...
Kommentar ansehen
23.09.2008 17:51 Uhr von Predator2008
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
oder einfach mal selbst die zeit stoppen wäre hier angebracht...
Kommentar ansehen
23.09.2008 19:01 Uhr von alphanova
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
@yoggoth: "... wenn die Fronten sich noch so verhärtet haben...." <-- in diesem zusammenhang eine köstliche wortwahl.. herrlich *lol*
Kommentar ansehen
23.09.2008 19:20 Uhr von west89
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
EIERUHR XD
Kommentar ansehen
23.09.2008 19:29 Uhr von fabiu_90
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Tja keine Leistung - kein Geld!
Kommentar ansehen
23.09.2008 20:33 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiss noch ganz genau! xD: In Aachen gabs mal nen Jugendlichen der zur Polizei ging weil er zu früh kam! Verrückte Welt :D:D:D
Kommentar ansehen
23.09.2008 20:52 Uhr von CHR.BEST
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
*lol* Gutachter müßte man sein: Der der Freier halt beim nächsten Mal einfach eine andere Nutte nehmen. Ich bin sicher, der Nutten-Markt in Aachen ist stark genug um das alleine zu regulieren ;-)
Kommentar ansehen
23.09.2008 22:23 Uhr von Apes85
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Eieruhr: Schlägt die Eieruhr 20 sind die Eier Fertig (oder halt leer) hi hi
Kommentar ansehen
24.09.2008 08:28 Uhr von mcdead
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lol: im ersten moment hab ich nur gedacht: na logisch, wenn deine
eier klingeln kannste auch nicht kommen

der soll sich in zukunft selbst am lümmel spielen und polizei/justiz
mit so nem bockmist in ruhe lassen
Kommentar ansehen
24.09.2008 11:08 Uhr von Boese_das
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nein: wie Geil ist das denn ??? und die Kommentare hier sind ja dem Thema sehr feinfühlig entgegengebracht.


Hey der Arme wicht ist halt voll angewi***t und hat während der Nummer die Zeit vergessen.

Und als Zielvereinbarung den abgang ...LOL die Vereinbarung lautet doch immer 20 Minuten "Verkehr" 30 €uro da wird nix vom Gefühlche gesagt....und den beweis zu erbringen das es keine 20 Minuten waren wird sehr sehr Schwer. aber passt auf bald wird auch das von der EU reguliert dann müssen die Damen und Herren vom Gewerbe vor jedem Nümmerchen am Bett eine Amtlich versiegelte Uhr drücken ähnlich einem Taxameter in Taxis.

Kein abgang und dann zu Polizei mich schüttelt es vor lachen.
Kommentar ansehen
24.09.2008 12:27 Uhr von skipjack
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Anstatt die Ploizei zu nerven: die sich bestimmt koestlich amuesiert haben, haette er lieber vorher den Rat der (Puff-)Bordelmutter einholen sollen...

Unglaublich, manchen Typen...
(Kopfschuettel)
Kommentar ansehen
24.09.2008 14:53 Uhr von amokalex
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wir wissen das die Polizei grundsätzlich für uns da sind und ich hoffe das der Polizist ihm dafür nicht einen r***tergeholt hat um ihm zufrieden zu stellen!?!
Kommentar ansehen
24.09.2008 15:52 Uhr von Loxy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
20 Minuten mit Eieruhr??? Na da würde ich auch nicht "kommen"... dann lieber 10x verzichten und dann die gesparten 300 Euro in eine doppelt so teure "Dame" investieren für 100 Minuten ;o)
Kommentar ansehen
25.09.2008 10:57 Uhr von Kingbee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Quelle: finde ich folgenden Satz am Schärsten:

"die Fronten blieben verhärtet.."

Läuft er jetzt mit einem Steifen durch die Welt?

Dauerständer als Ergebnis schlechter Arbeit?

Pfusch am Bau?

Fragen über Fragen....

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?