23.09.08 17:00 Uhr
 515
 

Esslingen: Arbeiter wurde durch herabfallende Stahlplatte getötet

In einem Kanalschacht, der in ein Überlaufbecken mündete, lösten Arbeiter die Vertäfelungen. Wahrscheinlich stürzte in der 1,70 Meter tiefen Grube, eine dieser Stahlplatten auf den Mann.

Der 36-jährige Arbeiter zog sich dabei starke Verletzungen am Kopf zu. Kurz darauf erlag er den Verletzungen.

Der Bediener eines Baggers, der den Unfall miterlebte, erlitt einen Schock und kam in eine Klinik.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Arbeit, Arbeiter, Stahl, Esslingen
Quelle: www.stuttgart-journal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2008 17:39 Uhr von Pyromen
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.09.2008 17:51 Uhr von Pr00z3
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Unglücklich. Das ist immer unglücklich. In meinem Nachbarort wurde vor kurzem ein neues Seniorenheim gebaut. Bei den Bauarbeiten hat auch ein Kran eine Platte verloren,welche dann auf einen Arbeiter gefallen ist. Der war natürlich von dieser Tatsache ziemlich geplättet. Nein. Schlechter Witz. Aber sowas ist wirklich immer unglücklich,wenn sowas passiert.
Kommentar ansehen
23.09.2008 20:55 Uhr von otty
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
schlimm: Ich Arbeite seit 24 Jahren auf den Bau und habe selber auch schon einige heikle Situationen gehabt, wo ich echt Glück hatte!

Selber habe ich leider auch schon einen tötlichen Unfall mitansehen müssen und ich kann euch sagen..... sowas vergisst man nicht!

immer schrecklich sowas zu hören/lesen, weil man mal wieder sehen kann wie schnell es mit einen vorbei sein kann

unbekanterweise.... mein mitgefühl an die Familie des "Kollegen"

@Pyromen

kannste dir echt sparen......

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?