23.09.08 14:05 Uhr
 3.682
 

Finnland: Amokläufer stellte vor der Tat noch Video bei Youtube ein (Update)

Wie SN bereits berichtete, führte ein 22-jähriger Mann einen Amoklauf an einer Berufsschule in der westfinnischen Stadt Kauhajoki durch. Nach jüngsten Meldungen der Polizei sind dabei mindestens neun Personen durch Schüsse getötet und über zehn Menschen verletzt worden.

In einigen Videos auf der Plattform Youtube hatte er die Vorgehensweise beim Amoklauf mit den Worten: "Du stirbst als Nächster" angekündigt (Quelle). Die auf dem Video benutzte Pistole, eine Walther P22, dürfte auch die Tatwaffe gewesen sein.

Der Bürgermeister der Stadt sagte "Es ist vorbei" um die Bevölkerung zu beruhigen. Dagegen meldet die Zeitung "Ilta-Sanomat", dass der Mann den Suizid überlebt habe.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Update, YouTube, Finnland, Tat, Amokläufer
Quelle: bazonline.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.
Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2008 13:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob sich die Zahl der Toten und Verletzten noch erhöht, muss abgewartet werden. Auch über die Tathintergründe sind noch keine näheren Angaben vorhanden, denn die Quelle wird laufend aktualisiert.
Kommentar ansehen
23.09.2008 14:19 Uhr von Ashert
 
+4 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.09.2008 14:20 Uhr von TheRoyal
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
suizid überlebt? wenn er was überlebt, dann einen suizidversuch und nicht den suizid selbst
Kommentar ansehen
23.09.2008 14:25 Uhr von Ashert
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
Das war ja klar: mit dem Kaliber .22 lfB schießt man auf Kleintiere, das geht nicht unbedingt durch den menschlichen Schädel. Sowas sollte man als guter Amokläufer eigentlich wissen. Jetzt kann er wohl den Rest seines Lebens darüber im Rollstuhl nachdenken!^^
Kommentar ansehen
23.09.2008 14:43 Uhr von JustMe27
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
@Ashert: "Eine P22 Kleinkaliber dürfte auch nicht sehr effizient gegen Menschen sein!^^"

9 Tote sagen mir das Gegenteil!
Kommentar ansehen
23.09.2008 15:11 Uhr von Ashert
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
9 Tote: sind natürlich auch viel, aber in der HighScore der Amokläufer steht er ja noch recht weit unten!

Robert aus Erfurt hatte 17 auf dem Gewissen und dieser Cho Seung-hui an der der Virginia Tech sogar 32.

Das Motiv war wahrscheinlich wie immer, ein Eintrag in der Wikipedia!^^
http://en.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
23.09.2008 15:15 Uhr von MpunktWpunkt
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wäre schon gruselig wenn: er es nach der Tat eingestellt hätte. Ein hoch auf die Überschrift.
mfg.
Kommentar ansehen
23.09.2008 15:20 Uhr von Dr.NoNO
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.09.2008 15:31 Uhr von Yuggoth
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Seriöse Quellen verpixeln das Bild des Täters: Seriöse Quellen verpixeln das Bild des Täters, scheinbar gehört die BAZ nicht dazu.
Kommentar ansehen
23.09.2008 15:53 Uhr von bonsai256
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
traurig was geschehen ist, und genauso traurig, dass das wieder den bösen killerspielen in die schuhe geschoben wird...

evtl hat er ja auch nur brot konsumiert?
http://www.the-conspiracy.net/...
Kommentar ansehen
23.09.2008 15:56 Uhr von cYpher23
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Seriöse Quellen Seriöse Quellen würden nicht mal das Video in "Riesengroß" noch vor dem Text mitten auf die Seite einbinden. Wenn sie es denn überhaupt verlinken würden.

Aber ich frage mich jetzt, ob er das Attentat jahrelang in "CS" oder doch in "World of Warcraft" vorbereitet hat...
Kommentar ansehen
23.09.2008 16:23 Uhr von Köpy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Aber ich frage mich jetzt, ob er das Attentat jahrelang in "CS" oder doch in "World of Warcraft" vorbereitet hat..."


Also, wenn er die Tat in WoW vorbereiteet hätte, hätte er (laut USA) ne Atombombe gezündet und wäre ein Mitglied von einer Islamistischen Terrorgruppe. [/ironiesarkasmus off]
Kommentar ansehen
23.09.2008 16:27 Uhr von owinger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@cYpher23: er soll anscheinden BF2-Spieler gewesen sein:P

Naja, wenn ich Amok laufen würde, würde ich kurz vor der Tat Löwenzahn- und Teletubbies-Spiele auf meinem PC installieren, nur um die dämlichen Gesichter zu sehen^^
Kommentar ansehen
23.09.2008 16:41 Uhr von Andy3268
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe ihm das er das Überlebt: Wahllos menschen toten und dann einfach "abhauen".
Hoffentlich bekommt er die Gesichter der Eltern/Freunde/Verwanden seiner opfer zu sehen.
Kommentar ansehen
23.09.2008 16:42 Uhr von Schlaumi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind das eigentlich für Kommentare? So eine grausame Tat! Da fällt mir nichts mehr zu ein!
Kommentar ansehen
23.09.2008 16:51 Uhr von owinger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Andy3268: er ist schon tot.
Kommentar ansehen
23.09.2008 16:52 Uhr von freddy33
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hammer ist ja, dass die Polizei ihn vor der Tat auf das Video befragt hat....

und seine Waffe + Waffenschein durfte er behalten...

In der Haut des zuständigen Polizisten möchte ich nicht stecken....
Kommentar ansehen
23.09.2008 16:59 Uhr von readerlol
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
herjeh: Wenn ich sowas Lese: Eine P22 Kleinkaliber dürfte auch nicht sehr effizient gegen Menschen sein...

Man die Knarre hat ebenfalls 9mm genau wie eine P99, das reicht um alles und jeden umzunieten.

Schade drum das diese Kranken immer andere mit in den Tot ziehen müssen, bin mal gespannt ob jetzt wieder sone elend gewordene Debatte um Videospiele oder das Internet als Unterhalungsmedium entbrennt.
Kommentar ansehen
23.09.2008 17:03 Uhr von freddy33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach keine Angst: Sie werden euch schon nicht eure Ballerspiele weg nehmen...

Altersbegrenzung ab 18 wär ok....

Wobei hät auch nix gebracht. Der Täter war 22 mein ich :)
Kommentar ansehen
23.09.2008 17:03 Uhr von readerlol
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
achso: nochwas zu der Waffe die hat nur "sieben" Schuss. Rest könnt ihr euch denken
Kommentar ansehen
23.09.2008 17:07 Uhr von freddy33
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das er nachgeladen hat? er hatte laut Radio 500 Schuß Munitiun mitgehabt...

von ner Bombe war auch die Rede..

er wollte wohl viel mehr Menschen töten...
Kommentar ansehen
23.09.2008 17:36 Uhr von FiveStar
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Überschrift. Ohje, readerlol... Da muss sich einer aber noch informieren.

Eine Walther P22 hat definitiv das .22lfb Kaliber (5,6 x 16 mm) und übrigens 10 Schuss in einem Magazin. Überlasse das Denken bitte den Leuten die sich mit sowas ein wenig mehr beschäftigen... Pseudo-Klugscheisser...
Kommentar ansehen
23.09.2008 17:56 Uhr von Foehammer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Technisches: Traurig das Leute so austicken können mein Beileid
Aber die Walter P22 hat Kaliber 9x19 auch bekannt als 9mm => also nicht mehr Kleinkaliber
Kommentar ansehen
23.09.2008 18:00 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Foehammer: WIe gut, dass der Hersteller selbst nicht weiß, was er da verkauft: http://www.carl-walther.info/...
Kommentar ansehen
23.09.2008 18:05 Uhr von FiveStar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Überschrift. Die meinen alle die Schreckschuss P22 und ich denke nicht dass er damit Amok gelaufen ist... Ach und Foehammer: 9mm ist also kein Kleinkaliber mehr? Rofl, erklär das mal Walther...

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?