23.09.08 11:07 Uhr
 9.861
 

Britney Spears: An den Promotion-Fotos wurde geschummelt

Britneys Single "Womanizer" steht bald in den Läden. Jetzt wurden die ersten Fotos dazu veröffentlicht.

Aktuelle Fotos zeigen Britney mit ihrer echten Figur. Im Vergleich zu den aktuellen Promotion-Fotos gibt es aber einen drastischen Unterschied. Wirkt sie auf den Hochglanz-Bildern doch wesentlich dünner.

Da hat die Plattenfirma wohl ihre besten Photoshop-Experten ins Rennen geschickt um Brit einen perfekten Körper zu gestalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Britney Spears, Promo, Promotion
Quelle: www.smash247.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2008 11:04 Uhr von smash247
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Im direkten Vergleich der Bilder ist sofort ersichtlich das daran gearbeitet wurde. Vorteilhaft ist das nicht.
Kommentar ansehen
23.09.2008 11:11 Uhr von SiggiSorglos
 
+49 | -2
 
ANZEIGEN
ah ja: nenn mir ein Cover / Promotion-Foto, das NICHT editiert wurde.
Kommentar ansehen
23.09.2008 11:14 Uhr von Blitzeis
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
smash rockt!!!

:-/
Kommentar ansehen
23.09.2008 11:19 Uhr von MusikNews24
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
das ist komischer weise nur im Pop, R&B und Bling Bling Bereich so, das an solchen Promo Fotos rumgeschraubt wird. Im Rockbereich kann man, wenn man Glück hat, mal Schminkreste erkennen. Ich find das affig sich einen neuen Body unter den Kopf anbauen zu lassen.
Kommentar ansehen
23.09.2008 11:30 Uhr von Doraymefayzo
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Kann mich meinen Vorpostern nur anschließen: An Bildern gearbeitet wird heutzutage doch überall.
Inzwischen kann jeder Hans und Franz solche Korrekturen mit Photoshop&Co durchführen.
Wer will den die Stars mit ihren Pickeln, Orangenhaut oder sonstigen "Unzulänglichkeiten" sehen?
Plastikmusik und Plastikkünstler.
Passt doch
Kommentar ansehen
23.09.2008 11:41 Uhr von Motzpuppe
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch GANG und GEBE: oder will man mit so einer News Leute schocken, die hintern Mond leben und sowas nicht wissen, selbst die wird es nicht stören.
Kommentar ansehen
23.09.2008 12:34 Uhr von hausklops
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wirklich: schlimm! News, die eigentlich keine News sind...
Kommentar ansehen
23.09.2008 12:56 Uhr von TheRoyal
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ MusikNews24: meinst du?
ich sag dir zu 100 % nein...

PS: Mediengestalter von beruf ;o)
Kommentar ansehen
23.09.2008 13:32 Uhr von Mandalore
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: ist doch nichts Neues dass sich Promis per Photoshop aufbessern lassen.
Könnte einem eigtl ziemlich egal sein, aber auf der anderen Seite geben solche Fotos nicht die Realität wieder und stellen so körperliche Ideale da, die nicht real sind.

Warum haben wohl besonders junge Mädchen den Wunsch sich unters Messer zu legen?
Kommentar ansehen
23.09.2008 13:38 Uhr von Loxy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
JEGLICHE professionellen Fotos werden nachgearbeitet und abgesehen davon lässt sich mit Make-Up, Stylistin, diversen Fotooptiken und Ausleuchtung schon verdammt viel manipulieren am vermeintlich natürlichen Look.

Schaut Euch auch die Fernsehprogrammzeitschriften mal an, da wird so derbe mit Photoshop zugemanscht, dass eigentlich fast nichts natürliches mehr bleibt...

Und ein paar Beine zu verlängern und den Körper etwas mehr an die bei Frauen "ideale" Sanduhrfigur heranzubringen ist keine Herausforderung für jemanden, der sich halbwegs mit Photoshop auskennt und ein Auge hat.

Insofern ist dies hier wirklich keine News...
Kommentar ansehen
23.09.2008 14:05 Uhr von altair0087
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Photoshop!^: Da ist doch nichts besonderes dran! Jedes Cover wird doch heut zu Tage bearbeitet.

hmm... dennoch, Britney scheint sich erholt zu haben!
Kommentar ansehen
23.09.2008 14:07 Uhr von Ang3rfi5t
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig normal: Das sowas praktiziert wird, vor allem für CD-Cover ist doch wohl wirklich keine unübliche Sache und "die Besten Photshopexperten" braucht man dafür sicherlich nicht.

Mein Bruder hat mit dem Programm Dinge angestellt, da träumt man von und dazu hat er sich grade mal ein paar Tutorial Videos angeguckt.
Kann jetzt leider kein Beispiel geben, weil der seine Site grade komplett umbaut und da im Moment rein gar nichts funktioniert oder so aussieht wie es soll.
Kommentar ansehen
23.09.2008 14:20 Uhr von WadeOdreyDrift
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.09.2008 17:04 Uhr von dream.S
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bild ist sowieso nicht echt lol Wasn das für ne Quelle? Nehmen einfach Fake Bilder was die Fans erstellt haben - Promotion Fotos hahah :D Und außerdem ist sie dünn - noch weniger dann sieht die aus wie Nicole R.
Kommentar ansehen
23.09.2008 17:12 Uhr von readerlol
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
haha: eben es wird doch retuschiert an allen ecken oder glauben läute ernsthaft cover girls haben keine hautunreinheiten?

aber britney ist echt wieder fitter geworden kann man sagen was man will.
Kommentar ansehen
23.09.2008 18:53 Uhr von Marcel.Boehme
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich find ja viel interessanter, dass: Smash247 auf seine eigene News auf http://www.smash247.com verweist. o_Ô
Kommentar ansehen
23.09.2008 19:40 Uhr von bluedragon23
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle & News nur eine Behauptung: Erstmal vorweg: Dass dieses Verfahren der Bearbeitung von Bildern Gang und Gebe ist, dürfte klar sein. Entsprechende YouTube-Videos gibt es dafür auch, z.B.:
http://de.youtube.com/...

Nun aber zu dem für mich noch wesentlicheren Teil:
In der Quelle steht folgender Satz: "Also mussten für ihr neues CD-Cover wohl die Photoshop-Experten ran. Und die haben wirklich ganze Arbeit geleistet!"

==> Das ist eine Behauptung, jedoch keine Bestätigung!!

Seit wann werden News, in denen eine Behauptung aufgestellt wird, überhaupt freigeschaltet? Genauso gut hätte jemand einen 3. Weltkrieg in einem Blog behaupten können, würde eine solche News freigeschaltet werden? Sicherlich nicht!

Dass die Fotos bearbeitet sind ist genauso sicher, wie dass wir heute den 23. September haben...
Kommentar ansehen
23.09.2008 22:12 Uhr von pollyprice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ooops die Bilder sind Fan-Art auf Basis alter Britney-Bilder und kein Promotionmaterial.

TMZ wär das nicht passiert;-)
Kommentar ansehen
24.09.2008 08:12 Uhr von Rapunzel99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Britney Spears: Ist das neu????
Schaut euch doch mal z. Bsp. Madonna an. Im Originalzustand würde die doch auf der Straße keiner erkennen.
Kommentar ansehen
24.09.2008 12:41 Uhr von vitamin-c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Photoshop: des Promis bester Freund!
Kommentar ansehen
27.09.2008 15:01 Uhr von Technomicky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habt ihr euch das Cover mal ansehen???
Es ist extra auf "gemalt" bzw "comic" gemacht, das geht ohne Bildbearbeitung sonst garnicht! Außerdem wird überall geschummelt, selbst ich als Laie retuschiere mir Pickel oder Schatten aus dem Gesicht bei wichtigen Fotos *ggg ...

:o)

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?