23.09.08 09:40 Uhr
 925
 

USA: Mediziner helfen Blinden zum sehen mit Gentherapie

An der Universität von Pennsylvania/Philadelphia ist es Ärzten gelungen, die Sehkraft bei blinden Menschen, die unter einer Erbkrankheit leiden, mit Hilfe einer Injektion wieder herzustellen.

Zuvor führten die Wissenschaftler erfolgreiche Tests an Hunden und Mäusen durch. Allerdings ist die Therapie noch nicht ausgereift und verbesserungswürdig, um sie flächendeckend bei Blinden einzusetzen.

Die Augenkrankheit mit der Fachbezeichnung "Amaurosis congenita Leber" kann bereits im Kindesalter zur Blindheit führen.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Medizin, blind
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2008 09:54 Uhr von proof3000
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
wow, das ist ja mal wieder eine gute Nachricht. Hoffe das die Ärzte da dranbleiben.

mfg
Kommentar ansehen
23.09.2008 10:24 Uhr von nightfly85
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gut! Da soll doch noch mal jemand sagen das Genforschung im Allgemeinen Schlecht wäre.
Kommentar ansehen
23.09.2008 10:32 Uhr von Sammymaus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Nachricht an sich ist gut. Leider ist die Überschrift meiner Meinung nach etwas unglücklich formuliert. Müsste es nicht eher heißen "Mediziner verhelfen Blinden zum Sehen mit Gentherapie"?

lg, Sammy
Kommentar ansehen
23.09.2008 13:32 Uhr von Mediacontroll
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich ne gute Nachricht: Hoffentlich wird daraus was ! Denn sehen ist das a und o für ein qualitatives Leben zumindest meiner Ansicht nach.
Kommentar ansehen
23.09.2008 13:33 Uhr von Mediacontroll
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Saar: Was spricht dagegen ?

Ist doch Super wenn keiner mehr Krank wird, aber du vergisst etwas.. die Industrie !

Die wird sowas schon nicht zulassen.. sonst würden die ja nichts Gewinnen..
Kommentar ansehen
23.09.2008 16:12 Uhr von Slaydom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@saar: Erbkrankheiten sind eigentlich nicht pro natur, es sind leider Genfehler, die nicht von der Natur eingeplannt waren.
Aber ob einer mit 30 Jahren, der nie was gesehen hat, plötzlich sehen kann, weiss ich nicht ob das wirklich so gut wäre.
Das Gehirn müsste dann mit reizen kämpfen die sie nicht gekannt hat.
Aber bei Kindern fänd ich es auf jeden fall sehr gut...
Kommentar ansehen
25.10.2009 23:35 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nebenwirkung krebs: >>Die wird sowas schon nicht zulassen.. sonst würden die ja nichts Gewinnen..<<

ganz genau...denn ohne nebenwirkungen gehts aus sicht der pharmas eben nicht.
bzw. heilung unerwünscht.

nebenwirkung krebs:
http://www.focus.de/...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?